Spezial: Ceres

Ceres ist der größte Asteroid im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter. Seit 2006 wird Ceres offiziell als Zwergplanet gelistet. Astrologisch betrachtet nimmt Ceres eine sehr wichtige Rolle ein, verkörpert dieser Himmelskörper das Prinzip der Mutter Erde in uns.
Ceres steht entsprechend in der Astrologie für Schutz, Sicherheit, Ernährung, Versorgung, Pflege, Fleiß, Wachstum, Erwachsen werden und Erziehung, für unsere mütterlichen Instinkte und Talente - auch beim Mann. Ceres, der etwa 4,6 Jahre braucht, um alle Tierkreiszeichen zu durchlaufen, beleuchtet grundsätzlich unsere Einstellung zum Muttersein, was wir brauchen und bereit sind zu geben und zu teilen, um unsere Liebsten sowie unseren Körper zu versorgen und zu Wohlstand zu gelangen. Ceres schenkt uns ungemeine Geduld und Ausdauer. Das höhere Ziel von Ceres ist stets die Ernte. Demgemäß ist das astronomische Symbol dieses Zwergplaneten eine stilisierte Sichel: . In der Regel konzentriert sich Ceres sogar so sehr auf ein Ziel, auf eine erwartete Belohnung oder Anerkennung, sodass die Notwendigkeit von Kompromissen, Kooperationen und Verhandlungen manchmal ignoriert wird. Dies wiederum führt dazu, dass wir unter Ceres radikale Entscheidungen treffen können, ohne uns darüber wirklich bewusst zu sein. Mit Ceres gilt es - zwischen Behüten und Loslassen - ein gesundes Maß zu finden, damit Wachstum im besten Sinne erfolgen kann, für alle.

Ceres in der Rückläufigkeit

Wird Ceres rückläufig, ist es Zeit, manche Entscheidungen, Gewohnheiten oder Praktiken zu überprüfen und zu überdenken. Möglicherweise schauen wir uns manche Entwicklungen auch genauer an, während wir uns fragen, was wir tun können, um effektiver oder besser zu sein. Der Rat und die Einsichten von anderen können helfen, Lösungen zu finden. Außerdem kann die Rückläufigkeit von Ceres auch eine ideale Zeit sein, um sich zur Abwechslung darauf zu konzentrieren, sich selbst zu pflegen oder zu bemuttern, anstatt andere.

Ceres im Geburtshoroskop

Ceres im Geburtshoroskop zeigt an, wie und wo wir in unserer Kindheit geprägt wurden, d.h. in welchem Sternzeichen und in welchem astrologischen Haus, und wie und wo wir als Erwachsene entsprechend Erfahrungen sammeln, andere prägen, ermutigen und fördern.
Menschen mit einem sehr starken Ceres-Aspekt üben oft Berufe aus, in denen Krankenpflege, Heilung, der Dienst für andere im Vordergrund stehen. Aber auch starke Mutter-Vater-Kind-Konflikte, familiäre Traumata oder Essstörungen können in Verbindung mit Ceres stehen.
Ist Ceres im Geburtshoropskop rückläufig, kann es in jungen Jahren schwieriger (gewesen) sein, gewisse Aspekte natürlich zu erfahren oder auszuleben, sodass wir uns im Erwachsenenalter eine verantwortungsvolle Rolle lange nicht zutrauen. Auch kann beispielsweise das Loslossen von den Eltern oder von anderen Personen und Dingen nicht allzu einfach verlaufen. Vielleicht müssen Betroffene vielmehr lernen, auf sich selbst Acht zu geben und sollten sich weniger auf andere verlassen. Im Erwachsenenalter tragen sie dann oft mehr Verantwortung für sich und andere und prägen ihre Nachkommen wiederrum mit eben diesen Erfahrungen.

Ihr Ceres

Wenn Sie wissen möchten, in welchem Sternzeichen sich Ceres in Ihrem Geburtshoroskop befindet und Sie quasi von dort aus ein ganzes Leben lang beeinflusst, klicken Sie HIER.

Kennen Sie nun das entsprechende Ceres-Sternzeichen, können Sie auch das astrologische Haus selbst ermitteln. Ausgehend davon, dass Ihr Aszendent stets Ihr 1. Haus ist, ist zum Beispiel für ein Aszendent Widder, der unter Ceres in Skorpion geboren wurde, Ceres im 8. Haus (das wären sieben Sternzeichen weiter: Ceres in Stier wäre sein 2. Haus, in Zwillinge sein 3. Haus, in Krebs sein 4. Haus, dann kommt Löwe, Jungfrau, Waage und in Skorpion ist Ceres folglich im 8. Haus). Ein Aszendent Zwillinge, der unter Ceres in Jungfrau geboren wurde, hat Ceres in seinem Geburtshoroskop mit großer Wahrscheinlichkeit im 4. Haus usw.

Übrigens auch die Ceres-Position zur Geburt Ihrer Kinder ist sehr hilfriech. Diese Information kann Ihnen viel über Ihre Beziehung verraten, darüber, wie Ihr Kind Sie und Ihre Erziehung wahrnimmt.


Ceres in den Sternzeichen / in den Häusern

Mit Ceres zum Beispiel im Widder (im 1. Haus), ist es wichtig, erlaubt zu bekommen und ermutigt zu werden, unabhängig zu sein oder für den Antrieb und die Energie gelobt zu werden. Im Stier (im 2. Haus) wird es wichtig, sich wohl zu fühlen, sinnlich stimuliert zu werden (vor allem über Essen) und auf materielle Weise gut versorgt zu sein. Mit Ceres in Zwillinge (im 3. Haus) braucht man die mentale Stimulation und sollte auf Bewegung und Abwechslung setzen. Im Krebs (im 4. Haus) braucht man ein erhebliches Maß an Aufmerksamkeit und Pflege. Mit Ceres im Löwen (im 5. Haus) sollte man im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen dürfen. In der Jungfrau (im 6. Haus) braucht man Raum für Perfektion oder Ordnung und eine verantwortungsvolle Aufgabe, einen Dienst. Ceres in Waage (im 7. Haus) braucht Harmonie, Lob, starke Beziehungen, schöne Dinge, eine gesunde Balance und Fairness. Für Skorpione (im 8. Haus) ist der sexuelle Ausdruck sehr wichtig, auch sollten sie alles hinterfragen und erforschen dürfen. Das Zusammensein mit Tieren oder ein Leben in der freien Natur wäre für Skorpione ebenfalls sehr förderlich. Im Schützen (im 9. Haus) sollte man ein starkes Glaubenssystem, weltliches Wissen und Raum für Abenteuer bieten und fördern. Im Steinbock (im 10. Haus) braucht man ein sicheres Umfeld und sollte in seinem Ehrgeiz und in seiner Selbstständigkeit gefördert werden. Ceres in Wassermann (im 11. Haus) will als Freund wahrgenommen werden, als Teil einer Gruppe, mag keine Hierarchien, braucht Anerkennung. Im Fische (im 12. Haus) braucht man viel künstlerische Inspiration, Raum für Phantasie, Spiritualität und Rückzug.

Ein Beispiel: Jemand mit Ceres in Wassermann in seinem 12. Haus wird vielleicht in seiner Kindheit eine sehr freundschaftliche Beziehung zu den Eltern geführt haben oder erfuhr eine sehr selbstlose Mutter, die sozial engagiert war, hatte es vielleicht aber auch sehr schwierig während der Kindheit, da man sich elterlichen „Vorgaben“ nur ungern unterordnete und kehrte mit seinen Wünschen und Hoffnungen immer mehr in sich.
Im Erwachsenenalter wird man nun vielleicht selbst sozial sehr aktiv und wird gern Freunde um sich haben, denen man stets hilft oder aber erfährt, dass viele Freundschaften keine Substanz haben und schnell ein Ende finden. Vielleicht übersieht man einfach die wahren Wesenszüge, Wünsche und Hoffnungen der Freunde und wird nur ausgenutzt oder diese wenden sich im entscheidenden Moment von einem ab. Vielleicht nutzt man auch seine eigenen Fertigkeiten einfach nicht richtig bzw. an falscher Stelle und muss entsprechende Korrekturen im Leben vornehmen.

Ein anderes Beispiel: Ein schwieriger Ceres in Waage im 4. Haus hat in der Kindheit vielleicht mit einer sehr unfairen Mutter zu kämpfen und erfährt als Erwachsener eine ähnliche Problematik in seinen häuslichen Beziehungen, vielleicht sogar mit der Mutter oder den Schwestern des Partners. Hingegen wird eine glückliche Ceres in Waage im 4. Haus in einem sehr fürsorglichen, wenn auch vollem, Umfeld aufwachsen und schafft es, seinen Liebsten gleiches zu bieten oder hat vielleicht eine sehr modebewusste Mutter und legt später selbst auf Schönheit und Ästehtik besonders Wert. Genderbelange, Bisexualität, Interkulturalität, Adoption, Umzüge oder Scheidungsdilemma wären außerdem möglich.

Je nachdem wie man in der Kindheit geprägt wurde, wird man – wenn nicht unbedingt gleiche – aber eben ähnliche Erfahrungen im Erwachsenenalter machen können.

Selbstverständlich sollte man stets alle Ceres-Aspekte im Geburtshoroskop betrachten, in Beziehung zu anderen Himmelskörpern beleuchten - ein guter Astrologe wird das können. Die Information hier soll jedem nur einen ersten Anhaltspunkt geben, um die Mutter-Vater-Kind-Beziehung besser zu verstehen und die Prägung aus der Kindheit mit dem Verhalten und den Erlebnissen als Erwachsener zu vergleichen.

Und ein spiritueller Hinweis zu Ceres im Heiligen Koran

Wer Ceres, seine heilenden und auch konfliktgeladenen Energien, noch mehr auf spiritueller Ebene verstehen möchte, lese folgende Koranverse:

„"Damals, als dein Herr den Moses anrief (mit den Worten): ""Geh zum Volk der Frevler," "zum Volk Pharaos (und frag sie), ob sie (denn) nicht gottesfürchtig sein wollen!""" "Moses sagte: ""Herr! Ich fürchte, daß sie mich der Lüge zeihen werden." Auch fühle ich mich bedrückt, und meine Zunge ist nicht gelöst. Schicke daher zu Aaron (damit dieser den Auftrag übernimmt)! "Und sie haben eine Blutschuld von mir einzufordern. Daher fürchte ich, daß sie mich töten werden.""" "Er (Allah) sagte: ""Nein! (Du brauchst keine Angst zu haben.) Geht beide (du und Aaron) mit unseren Zeichen hin! Wir sind mit euch und hören (bei allem) zu." Geht zu Pharao und sagt: Wir beide sind die Boten des Herrn der Menschen in aller Welt (al-`aalamuun) (um dich aufzufordern): "Schick die Kinder Israel mit uns weg!""" "Pharao sagte: ""Haben wir dich nicht als Kind in unserer eigenen Familie aufgezogen? Und hast du nicht (viele) Jahre deines Lebens unter uns verweilt?" "Das war undankbar von dir, daß du jene Tat (des Totschlags) begangen hast.""" "Er (Moses) sagte: ""Ich tat es damals, als ich zu denen gehörte, die irregehen." Nachdem ich vor euch Angst bekommen hatte, floh ich dann vor euch. Und mein Herr schenkte mir (daraufhin) Urteilsfähigkeit (hukm) und machte mich zu einem der Gesandten. "Und das (was ich jetzt von dir erbitte) ist eine Gnade, mit der du dich um mich verdient machen magst (im Hinblick darauf), daß du die Kinder Israel (vorher) zu Sklaven gemacht hast.""" "Pharao sagte: ""Was soll das heißen: ""der Herr der Menschen in aller Welt (al-`aalamuun)""?""." "Moses sagte: ""(Er ist) der Herr von Himmel und Erde und alledem, was dazwsichen ist. (Das müßt ihr doch einsehen) wenn (anders) ihr (von der Wahrheit) überzeugt seid.""" "Pharao sagte zu den Leuten in seiner Umgebung: ""Hört euch das an!""" "Er (Moses) sagte: ""(Er ist) euer Herr und der Herr eurer Vorväter.""" "Pharao sagte: ""Dieser euer Gesandter, der zu euch gesandt worden ist, ist besessen.""" "Er (Moses) sagte: ""(Er ist) der Herr des Ostens und des Westens und dessen, was dazwischen ist. (Das müßt ihr doch einsehen) wenn (anders) ihr verständig seid.""" "Er (Pharao) sagte: ""Wenn du dir einen anderen als mich zum Gott nimmst, werde ich dich gefangensetzen." "Er (Moses) sagte: ""Wenn ich nun (aber) mit etwas zu dir gekommen bin, was deutlich sichtbar ist (und mich als Gesandten Allahs ausweist)?""" "Er (Pharao) sagte: ""Dann bring es her, wenn (anders) du die Wahrheit sagst!""" Nun warf Moses seinen Stock, und da war er auf einmal eine leibhaftige Schlange (thu`baan). Und er zog seine Hand heraus, da erschien sie auf einmal den Zuschauern weiß aus. "Er (Pharao) sagte zu den Vornehmen (al-mala§) in seiner Umgebung: ""Das ist ein kenntnisreicher Zauberer." "Er will euch mit seiner Zauberei aus eurem Land vertreiben. Was gebietet ihr nun (daß man tun soll)?""" "Sie sagten: ""Warte mit ihm und seinem Bruder einmal zu und schick (Boten) aus, die (die Leute) in den Städten versammeln," "damit sie dir jeden kenntnisreichen Zauberer (herbei) bringen!""" Da wurden die Zauberer auf den Termin eines bestimmten Tages versammelt. "Und zu den Leuten wurde gesagt: ""Wollt ihr euch nicht versammeln (um dem Schauspiel zuzusehen)?" "Vielleicht werden wir den Zauberern folgen, wenn sie ihrerseits Sieger sind.""" "Als nun die Zauberer gekommen waren, sagten sie zu Pharao: ""Wir bekommen (doch sicher) Lohn, wenn wir Sieger sind?""" "Er sagte: ""Ja. Und ihr gehört dann zu denen, die (uns) nahestehen.""" "Moses sagte zu ihnen: ""Werft, was ihr zu werfen gedenkt!""" "Da warfen sie ihre Stricke und Stöcke und sagten: ""Bei der Macht Pharaos! Wir werden Sieger sein.""" Da warf Moses seinen Stock. Und gleich verschlang er weg, was sie vorschwindelten. Da fielen die Zauberer (wie von selber) in Anbetung nieder. "Sie sagten: ""Wir glauben an den Herrn der Menschen in aller Welt (al-`aalamuun)," "den Herrn von Moses und Aaron."""
(Sure Die Dichter, 26:10-48)


Alles Liebe
Gönül