Kosmische Neuigkeiten für März 2013

„Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.“
(Isaac Newton)

Anders als in den Jahren zuvor werden sich diese Wochen, aber auch die kommenden Monate, etwas ungewöhnlich anfühlen können. Grund dafür ist der Umstand, dass sich dieses Jahr des Öfteren mehrere Planeten gleichzeitig in einem einzigen Sternzeichen tummeln werden und damit für großen Elan oder notwendigen Druck sorgen, um Neues in Bewegung zu setzen. Und auch wenn wir nicht alles Neue sofort verstehen, auch nicht alle Hintergründe, vertrauen Sie darauf, dass das Universum einfach große Pläne mit Ihnen vorhat!

Außerdem halten sich dieses Jahr wichtige Planeten über einen längeren Zeitraum vorallem in den Wasserzeichen auf, wie z.B. Merkur während der drei rückläufigen Phasen, Saturn als auch der nördlliche Mondknoten mit den karmischen Energien im Skorpion und ab Juni folgt dann auch noch der wachstumbringende Jupiter, der vom Zwilling in den Krebs wechselt. Zwei Finsternisse, stattfindend ebenfalls im Skorpion, lassen dieses Jahr wirklich keine oberflächliche Spielereien zu und mit dem Jahresregenten, dem Mond, der als Krönung die weiblichen und intuitiven Anteile in uns stärker aktiviert, kann sich ähnlich der Maya-Vorhersage eben alles sonderbar anders, oder besser formuliert „welt-wackelnd“ anfühlen.


Großes Kino - Der März hat es einfach in sich!

Es befinden sich ab dem 25. Februar gleich neben der Sonne eben auch Merkur, Venus, Mars, Neptun sowie die nicht unbedeutenden Kleinplaneten Chiron und Eros in den Fischen. Dazu kommt der Neumond am 11.3. stattfindend ebenfalls in den Fischen. Eine derartige Planetenpräsenz sollte eine Zeit anzeigen, in der es grundsätzlich um ein Vorwärtskommen geht. Denn mit anderen Worten feiern die Kraft und das Licht der Sonne, die Energie und die Durchsetzungsfähigkeit des Mars, der Verstand und die Mentalität des Merkurs, die Schönheit und die Liebe der Venus, das Bewusstsein und der Geist des Neptuns, der Schmerz und die Heilkraft des Chirons, die Leidenschaft und die Passion des Eros einen echten Neubeginn. Findet das gesamte Astrospektakel aber in einem Wasserzeichen statt, sollten nicht alle mit einem sichtbaren Feuerwerk rechnen, sondern vielmehr mit einem tiefen Unterwassertauchgang. Bedeutet, dass sich viele Erdlinge jetzt sehr wahrscheinlich zurückziehen möchten. Die eigene Seele will geheilt werden und zwingt uns ständig, unsere Aufmerksamkeit entsprechend nach innen zu richten. Manch einer wird nun noch viel stärker nach Antworten und Hilfe in der Kunst, Spiritualität, Esoterik, Astrologie oder in der Religion suchen oder sich intensiver mit seinem Körper, seinem Geist und seinen wahren Talenten beschäftigen. Andere wiederrum aber fühlen sich unter diesem Planeten-Cocktail wie neugeboren (vorallem die Wasserzeichen selbst) und möchten ihre neue persönliche „Bühne“ endlich betreten oder werden schon fast nach dem Brechstangen-Prinzip sich von ungesunden oder alten Systemen befreien und zielstrebig privat oder beruflich neue Wege gehen.


Was ist es, was uns Menschen aktuell so sehr bewegt? Die Erkenntnis, dass wir nicht alleine sind oder der Umstand, dass wir uns so allein gelassen oder einsam fühlen?

Mindestens eine wichtige Antwort könnte diese erste rückläufige Merkurphase stattfindend in den Fischen bieten (siehe dazu auch das Merkur-Spezial):

Eine mögliche Antwort der Esoterik wäre: Selbstvertrauen! Glauben Sie an sich selbst und setzen jetzt nicht auf die Hilfe Anderer!
Eine mögliche Antwort der Astrologie könnte lauten: Hören Sie nur auf Ihre Intuition und nicht auf das, was andere wollen oder denken!
Und die Religion würde Ihnen wohl raten: Bitten Sie für die Realisierung Ihrer tiefsten Wünsche nur den lieben Gott um Hilfe. Denn außer IHM haben Sie aktuell keine Freunde!

Spirituell betrachtet, denke ich, dass alle Aussagen nicht verkehrt sind und im Grunde genommen Ähnliches meinen. Der Künstler ganz tief in uns pocht jetzt einfach auf sein Naturell, will gehört oder gesehen werden und sich entfalten. Vielleicht will der Musiker statt alter Chansons jetzt doch lieber RocknRoll spielen, der Beamter will plötzlich Gärtner werden, der Papst will eben nicht mehr Papst sein und die Oma will sich zum Entsetzen ihrer Familie nun als Prostituierte versuchen. Alles ist möglich.

Problematisch wird es eben, wenn wir diesen höheren Ruf tief in uns nicht entschlüsseln können oder wir unsere sogenannte innere Mitte nicht finden, andere für unsere eigene Deprimiertheit oder Niedergeschlagenheit jetzt verantwortlich machen, wir einen Sündenbock brauchen und beschuldigen, damit eigentlich einen noch größeren Schaden anrichten, sogar für böse Fäulnis sorgen. Das ist leider die Kehrseite der Wasser-Energie, die einem gar an manchen Tagen die Lebenslust nehmen kann. Alles im Leben wäre auch wesentlich leichter, wenn jetzt jeder die Wünsche und Pläne des Anderen auf Anhieb toll finden und unterstützen würde. Mit dem gegenteiligen Verhalten aber tut Ihr Gegenüber doch eigentlich gerade nichts anderes. Schon mal darüber nachgedacht? Die Reaktionen Ihrer Mitmenschen helfen Ihnen im Grunde genommen, sich noch besser zu entwickeln und sich Gleichgesinnte zu suchen. Und der richtige Moment wird schon kommen, wo Sie den großen, wichtigen Sprung nach vorn schaffen. Vorallem die zweite Merkurphase im Juli wird Ihnen wichtige und ganz neue Antworten liefern.

Mein Rat: Durchhalten! Und beharren Sie jetzt nicht darauf, sich selbst, alles und jeden sofort begreifen zu wollen oder zu können. Sehr wahrscheinlich verstehen wir aktuell eh nur die Hälfte und sollten die Dinge doch noch eine Weile beobachten. Die meisten befinden sich jetzt einfach auch noch mit einem Bein in der Vergangenheit und mit dem anderen in der Zukunft und sind mit sich selbst und ihren Sorgen so sehr beschäftigt, dass alles andere hinten anstehen muss. Geben Sie also den Geschehnissen noch entsprechend Raum und Zeit und bewerten Sie sich selbst und andere besser ab Mitte April wieder.

Tja, aber nicht nur diese besondere Neumond- und Merkur-Phase, sondern vor allem auch die Tage um den Hammer-Vollmond am 27.3. im Luftzeichen Waage haben es in sich und könnten zu einigen Überraschungen, Spannungen oder aber leider zu Dramen führen. Derartige Energien können sich auch noch nach dem Schneeballprinzip entfalten und gar einpaar Wochen später erst zutage treten. Worum geht es hier?

Etwas, das bereits Mitte Oktober 2012 begonnen haben kann oder Thema war, wird zum Vollmond einen Höhepunkt erreichen können. Sehr wahrscheinlich geht’s dabei abermals um Macht und Ohnmacht - Fragen in unseren Beziehungswelten und Freundschaften oder schlichtweg um partnerschaftliche oder familiäre Entscheidungen, die jetzt erneut bewertet oder revidiert werden wollen. Es braucht sodann viel Fein- und Taktgefühl, um diesen letzten März-Tagen wirklich optimistisch gegenüberzutreten und sich durch die unterschwelligen Energien nicht bedroht zu fühlen. Bleiben Sie trotz der Intensität aber einfach hoffnungsvoll, auch wenn die Welt um Sie herum gerade kuriose Züge annimmt. Hey, es sei aber noch erwähnt, dass in dieser Zeit auch happy Endings oder Wunder möglich sind, gar wird der ein oder andere zu Problemen, die im Oktober schier unlösbar oder überwältigend erschienen, jetzt tolle und kreative Lösungen finden. Nur, wer zu diesem Zeitpunkt wirklich glückliche Tage verbringen will, muss dafür leider noch einmal hart kämpfen.

Falls noch nicht geschehen, lesen Sie sich unbedingt Ihr Saturn-Spezial durch. Zwischen dem 18.2. und 8.7. ist Saturn nämlich rückläufig und wird Sie in Ihren Bereichen jetzt insofern beeinflussen, als dass Sie Ihre Lehren, die Sie seit Oktober 2012 gezogen haben, in den kommenden Wochen und Monaten immer wieder anwenden und integrieren können, bevor es im Juli dann endlich weitergeht. Manch einer mag jetzt befürchten, alles bleibe bis dahin stehen, aber da irren Sie sich! Nicht nur der März, sondern auch die Zeit zwischen April und Mai ist abermals so voller Überraschungen und kosmischer Prüfungen. Der Februar ließ uns im Grunde genommen da nur eine kurze Verschnaufpause einlegen. Vielleicht hilft es Ihnen übrigens mal an die Jahre 1994 oder 2005 zu denken, die ähnliche Tendenzen aufwiesen.


In Sachen Liebesbeziehungen und Partnerschaften noch eine Ergänzung:

Solange es sich nicht um einen Ex-Partner handelt, sollten Sie in diesen Wochen einer neuen Bekanntschaft sehr nüchtern gegenübertreten, sich nicht irgendwelchen Illusionen hingeben oder gar an eine feste Bindung denken. Wir alle sind nicht mehr die Menschen, die wir letztes Jahr waren. Wir denken oder fühlen heute anders. Wenn Sie sich demnach von einer festen Partnerschaft jetzt trennen, so stellen Sie sich darauf ein, dass diese Trennung bis Juli 2013 andauern und sich (wenn überhaupt) in den meisten Fällen erst dann wieder eine echte Annäherung anbahnen kann.

Ach am besten denken Sie einfach spätestens am 31.3. daran, nicht nur Ihre Uhr, sondern Ihre gesamte Haltung auf Sommerzeit einzustellen. Und haben wir alle auch die erste Aprilwoche einmal überstanden, sind wir bereits mitten im Frühling. Freuen Sie sich darauf!


Abenteuerlustigen unter Ihnen sei noch ein wichtiger Hinweis gegeben:

Gefährliche Sportarten sind wie Aufenthalte in Krisengebieten in der Zeit vom 22.3. bis zum 10.4. astrologisch nicht zu empfehlen. Katastrophen wie Erdbeben, Vulkanausbrüche oder Überschwemmungen aber auch Flugzeugabstürze oder Finanzkrisen sind ebenfalls unter diesen starken Energien grundsätzlich nicht unwahrscheinlich.


Ihnen allen einen wirklich spannenden Frühlingsstart!

Ihre
Gönül Kaya

 

Besondere März - Tage:

1.- 2.3. Wir sind produktiv, nur falsch gelenkt können auch zwischenmenschliche Spannungen entstehen. Alles, was nicht bis zum 8.3. wieder geklärt oder besprochen wird, könnte Ende März oder im April noch einmal eskalieren - „Vor-sicht!“

4.3. Überraschende Nachrichten oder Durchbrüche möglich. Vorsicht im Berufsverkehr. Schlafstörungen nicht auszuschließen.

6.3. Sollte jetzt nicht alles nach Plan laufen, bewahren Sie Ruhe und bloß nicht durchdrehen!
Der 7.3. stimmt uns bereits wieder optimistischer.

8.3. Unerwartete Erfolge oder Verluste möglich. Gehen Sie heute lieber früh zu Bett.

10.3. Trennung von Frau oder Mutter möglich. Galle und Leber sind anfällig.

11.3. Neumond in Fische. Eine gute Zeit für einen familiären oder beruflichen Austausch.

12.3. Es ist möglich, voller Kraft manchem Projekt zum Durchbruch zu verhelfen, auch wenn es dabei etwas brachial zugehen kann. Vorsicht vor zu impulsiven Handeln.

13.3. Rechnen Sie mit unerwarteten Nachrichten und Ereignissen oder Hilferufen aus Ihrem Umfeld.

15.3. Wir könnten unzufrieden sein, Gemütsdepressionen und Melancholie machen uns verschlossen, eigensinnig oder unaufrichtig. Einschränkungen und Blockaden möglich.

17.3. Merkur ist endlich direktläufig. Wieder eine gute Zeit für Kommunikation aller Art, Fortbildung und Lernen. Wichtige Entscheidungen können getroffen und größere Kaufvorhaben realisiert werden; auch Verträge können allmählich wieder unterschrieben werden. Gegen 23 Uhr jedoch sollte man abermals mit Äußerungen oder im Verkehr aufpassen.

20.3. Wir können uns durchsetzen, unsere Interessen vertreten und überall dort aktiv werden, wo es nottut. Wir sollten nur aufpassen, wie wir etwas sagen. Spannungen, Gereiztheit, Stimmungswechsel oder Trennungen sind möglich. Außerdem ist heute Tagundnachtgleiche, bedeutet Tag und Nacht sind genau gleich lang.

22.3. – 25.3. Sie sollten die Venus-Energie nutzen, um entweder neue Beziehungen anzufangen oder neuen Schwung in bestehende Partnerschaften zu bringen. Diese Zeit macht uns schon fast so energisch, sodass wir beim Anstreben unserer Ziele kaum zu stoppen sind. Wir könnten also zu rebellisch sein. Vorsicht vor Gefahren im Straßenverkehr, da sich jetzt manch einer auch nicht an die Verkehrsregeln halten will. Unser Sexualtrieb ist ebenfalls stäker, der keine Abweisung duldet.

26.3. – 31.3. mit Vollmond in Waage am 27.3.
Dieser Vollmond und die Tage darum haben es in sich. Enorme Kräfte können jetzt frei werden und uns helfen, uns von Ängsten, Zwängen, Unterdrückung und ungesunden Beziehungen zu befreien. Hüten sollte sich jetzt jeder vor Arroganz, Maßlosigkeit oder Überheblichkeit. Respektieren Sie vielmehr andere Meinungen, auch wenn Sie diese nicht teilen. Lieben Sie sich selbst mehr und lassen ab von Menschen, die Ihnen nicht wohlgesonnen sind und ihre Macht gegen Sie ausspielen. Stehen Sie einfach über diesen niederen Energien, die Neid, Intrigen und Verleumdungen verursachen. Auch sind Gewalt, sexuelle oder körperliche Übergriffe leider möglich.

Hamburg, 21.2.2013

WIDDER (21.3. – 20.4.)

Eine höchst spirituelle und kreative Phase für Sie. Auch könnten Sie in den kommenden Tagen reger träumen, als sonst. Gönnen Sie da Körper und Geist ausreichend Schlaf und genießen Sie diese Erholphase. Aufgaben, die Sie in dieser Zeit in Ihrem stillen Kämmerlein erledigen, ohne im Rampenlicht zu stehen, gelingen Ihnen jetzt besonders gut. Auch könnte es dabei sehr geheimnisvoll zugehen. Vielleicht eine neue Leidenschaft, von der Sie niemandem erzählen wollen (zumindest noch nicht) oder eine geheime Liebes-Affäre? Auch werden Sie, je nachdem wie sich Ihr Leben entwickelt hat, über vergangene Errungenschaften und Geschehnisse nachdenken. Bevor das neue Lebensjahr beginnt heißt es nämlich: Bilanz ziehen. Tauchen jetzt alte Leiden und Ängste wieder auf, sollten Sie diese nicht verdammen. Vor allem jetzt sind Sie in der Lage, mit diesen gut umzugehen, aus Ihnen neue Ziele zu formulieren und trotzallem optimistisch auf die Zukunft zu blicken. Von hinderlichen Strukturen und Situationen werden Sie sich trennen und diese durch bessere Bedingungen besetzen. Ab dem 12.3. scheinen Sie sogar besonders arbeitsam und tüchtig zu sein. Wenn Sie an diesem Tag nicht gestört werden möchten, schalten Sie am besten Ihr Handy aus. Ansonsten müssen Sie wohl mit einem regen Andrang, vielen Telefonaten oder mit spontanen Besuchern rechnen. Grundsätzlich sollte Ihnen jetzt einfach keiner querkommen oder Sie aufhalten wollen. Ihr Herrscherplanet Mars wandert nämlich in Ihr Zeichen und verleiht Ihnen die Power, die Sie brauchen. Sie stecken voller Tatendrang - nur müssen Sie ab und an auf Ihren Ton achten, der unter diesem Einfluss leicht gereizt wirken kann. Um den 13.3. könnten Sie zu einer genialen Idee kommen oder etwas Wichtiges umsetzen. Ab dem 21.3. stehen Sie außerdem von der Sonne und von der Venus bestrahlt im Mittelpunkt aller Tierkreiszeichen! Das muss sich jetzt wirklich hervorragend anfühlen. Je nachdem, über was Sie sich definieren - über Ihre Arbeit, Ihre Familie, Ihren Körper, Ihre Kreativität - werden Sie diese Seiten noch viel stärker zum Ausdruck bringen wollen und gehen jetzt auch gern ein Risiko ein. Sie wirken besonders anziehend auf Ihr Umfeld und wer weiß, wen Sie da alles auf sich noch aufmerksam machen können. Hoffentlich nicht all zu viele Neider und selbst diese fressen Ihnen jetzt von der Hand. In den letzten März-Tagen werden Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Beziehungswelten oder auf Ihre öffentliche Rolle richten müssen. Rechnen Sie mit einigen Überraschungen, die vielleicht sogar ihren Anfang Mitte Oktober 2012 hatten und lesen Sie sich außerdem Ihr Uranus-Spezial durch, falls noch nicht geschehen.

STIER (21.4. – 21.5.)

Welche langfristigen Ziele und Wünsche verfolgen Sie wirklich und wen aus Ihrem sozialen oder beruflichen Umfeld möchten Sie auf Ihrem Weg mitnehmen? Sie werden diesen Monat sehr wahrscheinlich über Ihre Zukunftspläne nachdenken, diese gar verändern wollen und dabei erkennen, dass Sie wirklich wahre Freunde haben, die nach wie vor Sie verstehen, Ihre Leistungen anerkennen und mit Ihnen auf ähnlicher Wellenlänge schwingen aber eben auch andere Menschen, deren Blickwinkel eine andere ist und Sie erst - wenn Sie denn wirklich bereit sind und dies noch wollen - verstehen müssen. Stellen Sie nur sicher, dass jetzt keine kommunikativen Missverständnisse zwischen Ihnen und Ihrem Umfeld entstehen. Sie entscheiden letztlich, in welche Richtung Sie Ihr Lebensschiff lenken und wer alles an Bord gehen darf. Sicher ist, dass egal wer jetzt Ihr Schiff verlässt, durch einen neuen Passagier ersetzt wird. Mit dem rückläufigen Merkur wäre es übrigens auch möglich, dass Personen, Geschäftspartner und VIPs oder Projektideen aus der Vergangenheit aufblitzen und Ihnen jetzt Glück bringen. Eine glückliche Hand hätten Sie übrigens auch für humanitäre Aufgaben, wie Spendenakquise oder Fundraising. Außerdem ist es möglich, dass Sie persönlich endlich an Gelder kommen, die man Ihnen noch schuldete. Insgesamt werden Sie in der ersten Monatshälfte viel netzwerken müssen oder eine soziale oder aber auch berufliche Verpflichtung reiht sich nach der anderen. An Facebook-Nachrichten sollte es zumindest nicht mangeln und Sie sollten möglichst viele Einladungen annehmen, da Sie interessanten Menschen begegnen könnten, die Ihnen weiterhelfen. Ab dem 20.3. wird es dann etwas besinnlicher. Ihr Körper braucht jetzt mehr Schlaf und Sie ziehen sich jetzt gern zurück. Auch könnten Sie vermehrt Träume haben, die voller Botschaften sind. Wenn Sie künstlerisch tätig sind, dann dürfen Sie mit einer sehr kreativen Phase rechnen und wer weiß, was alles in dieser Zeit so aus „Ihrer Feder“ entspringt. Genießen Sie diese kurze, erholsame Phase, denn bereits ab dem 26.3. könnte es erneut unerwartet hektisch werden. Am besten Sie nehmen sich Ende März möglichst nicht zu viel vor, sodass Sie spontan reagieren können.

ZWILLINGE (22.5. – 21.6.)

Diesen Monat werden Sie sich sehr wahrscheinlich Gedanken über Ihre Karriere und über Ihre berufliche oder gesellschaftliche Position machen. Stimmt der Kurs oder sollten Sie doch einen ganz anderen Weg einschlagen, der Ihren Ambitionen eher entspricht? Und die nächste Frage lautet: Wie sehen Ihre Ambitionen überhaupt aus? Ihre Gedanken kreisen sich jetzt ständig um Ihre langfristigen Ziele und wie Sie Ihre Lebensumstände optimieren können. Nur mit dem rückläufigen Merkur, Ihrem Herrscherplaneten, scheinen Sie in diesen Wochen etwas konfus zu sein und ständig Ihre Meinung zu ändern. Sie sollten jetzt am besten keine finalen Entscheidungen äußern, noch treffen und die Dinge noch ein wenig beobachten, denn die Öffentlichkeit scheint Sie jetzt stärker wahrzunehmen und könnte auf Ihre Signale verwirrt reagieren. Wahrscheinlich haben Sie aber auch eh viel zu viel um die Ohren, als dass Sie jetzt Zeit hätten für große Veränderungen. Während einige unter Ihnen für vergangenge Leistungen jetzt auch entlohnt werden können, müssen andere eben noch ein klein wenig warten und sich mit dem Alltag anfreunden. Ärgerlich wird es, wenn Ihnen jetzt dumme Fehler am Arbeitsplatz passieren oder Sie bei Kollegen und Vorgesetzten anecken, weil Ihnen gewisse Abläufe nicht gefallen. Nehmen Sie diese stressigen Momente jetzt nicht persönlich und lachen Sie öfters. All diese Situationen helfen Ihnen im Grunde genommen an Ihrer Strategie zu arbeiten. Je nach Ihrem Alter können jetzt außerdem auch Eltern Ihnen auf die Pelle rücken, etwas nervig aber auch das geht schnell vorbei. Ebenso ist es möglich, dass amtliche oder polizeiliche Angelenheiten wieder aufpoppen. Ob im Job, privat oder mit Behörden, vieles hängt jetzt im Endeffekt auch von Ihrem Selbstbewusstsein ab. Beobachten Sie mal in punkto Selbstsicherheit eine Widder-, Löwe- oder Schütze-Person aus Ihrem Umfeld, dann verstehen Sie, was gemeint ist. Je selbstsicherer Sie auftreten, umso größer der Effekt und ein verwundertes Staunen über Ihre Person. Ab dem 20.3. scheinen Sie wieder hoch im Kurs zu stehen. Eine Einladung oder soziale Verpflichtung nach der anderen steht auf Ihrem Plan. Nehmen Sie jetzt möglichst viele an und zeigen Sie sich der Öffentlichkeit, da Sie sehr wahrscheinlich nützliche Bekanntschaften machen können. Auch beim Yoga- oder Fitness-Kurs könnte neben Ihnen eine interessante Person sitzen. Wenn Sie jetzt übrigens immer noch einen Karrierewechsel anstreben, dann könnten Sie sogar zu einem tollen Angebot kommen oder einen wichtigen Hinweis erhalten. Das Tolle an dieser Phase ist, Sie müssen nichts weiter tun, als Sie selbst sein, nämlich offen und kontaktfreudig. Die Dinge um Sie herum entwickeln sich von ganz allein. Ab dem 26.3. sollten Sie sich dann nicht zu viel vornehmen. Überraschende und unerwartete Umstände könnten Sie zwingen, einige Pläne kurzfristig zu verändern.

KREBS (22.6. – 22.7.)

Sie werden sich sehr wahrscheinlich mit dem rückläufigen Merkur Gedanken machen zu Ihrer aktuellen Lebensphilosophie, zu Ihrer Spiritualität, zu Ihrer weiteren Bildung oder zu Ihrem Studium – im Grunde genommen zu Ihrem kosmischen Lebensweg. Wie sieht Ihre Zukunftsvision aus? Lassen Sie sich in den kommenden Wochen einfach dazu inspirieren. Aktuell sind Sie eh mit all den höheren Wesen sehr verbunden und das kann Sie eigentlich nur optimistisch stimmen. Wie verbunden Sie mit dem Kosmos tatsächlich sind, wird Ihnen Ihr Alltag spiegeln. Beispielsweise sehen Sie im Schaufenster eines Bäckers Ihren Lieblingskuchen. Stunden später besucht Sie eine Freundin, die Ihnen genau diese Leckerei mitbringt. Oder Sie haben bestimmte Fragen zu Ihrem Leben und plötzlich erhalten Sie von einem Bekannten einen bedeutsamen Hinweis oder lesen in einem Buch, im Internet oder in der Zeitung genau dazu einen wichtigen Artikel. Je bewusster Sie sich in dieser Zeit Hilfestellung zu Ihren Belangen wünschen, umso mehr können Sie mit göttlichen Antworten rechnen, die Sie nur verstehen müssen. Und wenn Sie an diese Mystik nicht glauben, dann genießen Sie einfach die glücklichen Fügungen, die Sie wohl öfters erleben werden. Sammeln Sie jetzt vorerst ganz viele Eindrücke und Informationen zu Ihren Themen aber setzen Sie noch keine drastischen Veränderungen in Ihrem Leben um, da viele Nachrichten noch unvollständig bei Ihnen ankommen können oder Sie jetzt zu sprunghaft reagieren. Denken Sie einfach auch daran, dass Sie Ihre Einstellung oder Wahrnehmung nach der rückläufigen Merkurphase verändern oder Dinge überarbeiten müssen und recherchieren oder forschen Sie vorerst lieber nur. Die wichtigsten Informationen erreichen Sie eh erst nach dem 17.3.. Gehen Sie außerdem in diesen Wochen grundsätzlich vorsichtig mit Ihren Worten um. Weil Sie so leidenschaftlich von einer Sache überzeugt sind, merken Sie selbst vielleicht gar nicht, wie intensiv oder feurig Sie sich ausdrücken und dabei anderen über den Mund fahren. Missverständnisse können so entstehen, die nicht sein müssen. Auch sollten Sie abenteuerliche Reisen ins Ausland vorerst lieber nur planen, als diese jetzt zu tätigen oder aber Sie rechnen einfach mit kleinen Umwegen, die Sie oder aber wenn Sie fliegen, Ihre Koffer erwarten können. Typisch für diese Zeit ist vielmehr ein kurzer Aufenthalt an einem Ort, den Sie aus Ihrer Kindheit oder Vergangenheit kennen. Wenn Sie Kontakte zu Menschen im Ausland pflegen, dann können diese helfen, Ihr Bewusstsein zu erweitern oder toleranter oder verständnisvoller zu werden. Zwischen dem 11. und 17.3. scheinen Sie besonders beschäftigt zu sein. Einigen von Ihnen kann jetzt sogar ein tolles Jobangebot in den Schoß fallen. Falls Sie eine Option von einer Löwe-, Widder-, oder Schütze-Person erhalten sollten, greifen Sie zu. Ab dem 20.3. scheinen eh Ihre Karrierepläne sowie Ihre gesellschaftliche oder öffentliche Rolle wieder wichtig zu werden. Einige Krebse können ihre Erkenntnisse aus den Vorwochen in ihre Karriere oder sonstigen kreativen Vorhaben jetzt konkret einbauen. Sie sollten nun vorausschauend und überlegt vorgehen, keine Frage, aber seien Sie vorallem mutig und wagen Sie etwas. Zwischen dem 25. und 31.3. wird es wichtig für Sie, in häuslichen und familiären Belangen eine positive Einstellung zu wahren.

LÖWE (23.7. – 23.8.)

Wenn Ihnen das aktuelle Verhalten, die Motive oder die Werte Ihrer Herzensperson wie ein Rätsel erscheinen, dann hinterfragen Sie jetzt ruhig alles. Nur sollten Sie nicht zu skeptisch, zu einnehmend oder zu streng vorgehen und Ihrem Partner noch Luft zum Atmen lassen. Es scheint ganz so, als dass Ihr Partner einiges an seelischem Gepäck mit sich trägt und diese Altlasten jetzt erneut aufkommen können. Je nachdem, wie Sie persönlich ticken, können Sie währenddessen an Ihren persönlichen Macken arbeiten. Sind Sie ein Kontrollfreak, eifersüchtig oder gehören Sie zu den stets distanzierten Löwen? Auch können Sie sich über Ihre inneren Dämonen bzw. über ein suchtähnliches Verhalten Gedanken machen und versuchen, sich von diesen zu lösen. Gut so! Nur falls Sie persönlich „dämonenlos“ sind, dann können Sie umso mehr mit den dunklen Seiten anderer Menschen konfrontiert werden. Egal wie gelagert, werden Sie am Ende dieser Phase, durch die gewonnenen Erkenntnisse über die Psychologie des Menschen, wesentlich reifer und stärker sein, als zuvor. Singles unter Ihnen sind jetzt sehr wahrscheinlich verstärkt in Flirtlaune und wirken sehr sexy. Gar könnte plötzlich eine Ex-Beziehung wieder auftauchen, die Sie erneut in Versuchung bringen möchte. Eine geheime, heiße Affäre wäre jetzt drin, auch wenn diese nur kurz anhält. Wenn Sie ein alter Geschäftspartner kontaktiert, um Ihnen ein neues Projekt vorzuschlagen, dann überprüfen Sie das Angebot jetzt gut, denn alles, was sich zu gut anhört, um wahr zu sein, ist dann auch so. In finanziellen Fragen sollten Sie all Ihre Verbindlichkeiten gut prüfen. Sind Ihre Kosten wirklich gerechtfertigt? Wo können Sie sich freimachen von unnötigen Ausgaben und Zahlungen? Eheleute können beispielsweise in dieser Zeit über ein gemeinsames Konto nachdenken oder debatieren über das Tilgen gemeinsamer Schulden oder über die Kosten, die Ihre Kinder oder andere Vorhaben verursachen. Ein Finanz- oder Steuerberater wäre in diesen Wochen Ihr bester Freund, auch eine Zwilling-, Wassermann- oder Waage-Person könnte Ihnen einen guten Rat geben und Ihren Horizont für eine bestimmte Sache erweitern - also hören Sie gut zu. Größere Kaufvorhaben sollten Sie jetzt unbedingt verschieben, der Kaufpreis, die Raten oder die Zinszahlungen scheinen aktuell überhaupt nicht gerechtfertigt zu sein. Ab dem 20.3. gönnt Ihnen das Universum dann für die nächsten Wochen eine Verschnaufpause. Meditieren oder chillen Sie einfach - als Single oder mit Ihrem Schatz irgendwo im Ausland am Strand. Und wenn Sie nicht verreisen können, lassen Sie sich von einem Buch, von Menschen fremder Kulturen oder von Dokumentationen inspireren oder beginnen Sie von Ihrer Selbstständigkeit zu träumen. Gerade jetzt stecken Sie voller Einfälle. Am 22./23.3. haben Sie eine umwerfende Ausstrahlung. Mischen Sie sich unter das Volk und genießen Sie die Aufmerksamkeit! Die letzten März-Tage fordern dann erneut Flexibilität sowie exzellente Kommunikationskünste von Ihnen. Alles, was Sie jetzt tun, äußern oder schreiben, hat seine Wirkung. Seien Sie außerdem besonders achtsam im Straßenverkehr. Die Welt ist doch voller Hinweise und Symbole, die Ihnen jetzt nicht umsonst erscheinen.

JUNGFRAU (24.8. – 23.9.)

Es geht in diesen Wochen ganz klar um Ihre Finanzen und um Ihre Beziehungswelt, die privater, beruflicher oder öffentlicher Natur sein kann. Sie werden mit dem rückläufigen Merkur über bestimmte Personen, mit denen Sie aktuell im engen Kontakt stehen oder Sie in der Vergangenheit beeinflusst haben, nachdenken und nicht unmöglich ist auch, dass die Geister, die Sie jetzt rufen, wahrhaftig oder in verdammt ähnlicher Gestalt vor Ihnen erscheinen, Sie kontaktieren oder Sie gar auf Facebook plötzlich adden. Auch Sie selbst könnten im Internet anfangen über vereinzelte Personen zu recherchieren - über eine Ex-Beziehung, einen alten Geschäftspartner, oder eben einen ehemaligen Neider? Womöglich wird Ihnen einfach nochmals klar werden, warum Sie sich einst trennten und welchen Sinn das alles hatte. Aufpassen sollten Sie bis zum 11.3. noch auf die Art und Weise, wie Sie mit Ihrem nahen Umfeld kommunizieren. Sie machen jetzt womöglich kürzere Ansagen, weil Sie ganz einfach an zu viele Dinge denken müssen, nur könnte sich Ihr Gegenüber da manchmal auf den Schlips getreten fühlen. Vorallem sollte Ihre Ehe oder Ihre eheähnliche Partnerschaft jetzt mit Samthandschuhen angefasst werden. Entweder verlangt Ihr Partner noch viel stärker Ihre Aufmerksamkeit und Wertschätzung oder aber Sie. Es kann auch sein, dass sich Ihnen jetzt Eigenschaften Ihres Partners offenbaren, die finanzielle Hintergründe haben. Einige von Ihnen werden positiv überrascht sein und andere leider weniger. Stellen Sie nur sicher, dass jetzt einfach keine Missverständnisse entstehen. Und wenn nicht privat können jetzt verstärkt Interaktionen mit Geschäftspartnern stattfinden, die Sie fordern oder Ihnen auch Freude bereiten. Ab dem 19.3. stehen vorallem Ihre Finanzen und Ihre Ressourcen, die Sie mit anderen teilen, im Fokus. Auch Steuerfragen oder aber Ausgaben, die für gemeinsame Kinder notwendig sind, könnten jetzt abermals auf Sie zukommen. Sollten Sie in diesen Wochen die Möglichkeit sehen, gemeinsam mit einer Jungfrau-, Stier- oder Steinbock-Person geschäftlich zu kooperieren, so hätten Sie kosmischen Rückenwind. Diese Partnerschaft könnte Ihnen früher oder später zu Wohlstand verhelfen. Achten Sie in dieser stressigen Zeit unbedingt auf Körpersignale, die Ihre Gesundheit betreffen und verschieben Sie keine Arztbesuche. Auch Ihre sexuellen Bedürfnisse wollen gehört und ausgelebt werden. Singles sollten sich jetzt nicht zuhause verstecken und viel Sport treiben. Lesen Sie – falls noch nicht geschehen – Ihr Uranus-Spezial durch und rechnen Sie Ende März mit überraschenden Wendungen, die Ihre künstlerischen und kommunikativen Fertigkeiten herausfordern sowie Ihre Finanzwelt betreffen können. Was schien im Oktober Ihr Problem zu sein und was zeigt sich Ihnen zum Beispiel um den 26.3.?

WAAGE (24.9. – 23.10.)

Seit dem 20. Februar müsste Ihr Terminkalender ziemlich voll sein oder aber Ihre To-Do Liste schreit förmlich nach "Erledigt-Häkchen". Bedeutet für Sie: Ordnung schaffen - damit sich eine innere Balance wieder einstellen kann. Müssen Sie dazu die vielen Kleinkram-Arbeiten, die sich über die Zeit angehäuft haben, endlich erledigen, sich um Ihre Ernährung oder um Ihre Fitness kümmern oder Dinge tun, zu denen Sie andere unüberhörbar auffordern? Wie sieht es grundsätzlich mit Ihrer Gesundheit aus? Melden sich alte Wehwehchen wieder oder müssen Sie Dinge mit Ärzten und Krankenversicherungen klären, so nutzen Sie diese Zeit gut und verschieben Sie nichts. Apropos verschieben - Ja, auch der Mülleimer muss leider zwischendurch entleert werden. Ärgerlich könnte es nur werden, wenn Sie für eine Sache jetzt zweimal „laufen“ müssen, weil Sie etwas übersehen oder vergessen haben oder andere Ihnen mit ihrer Schusseligkeit Mehrarbeit aufhalsen. Nehmen Sie es sodann einfach mit Humor. Sie werden am Ende auf all Ihre Ergebnisse mit Stolz blicken können und auch andere werden mit Sicherheit staunen. Als Student zum Beispiel könnten Sie eine höchst produktive Phase erleben, in der Sie viele Hausarbeiten schreiben und endlich abgeben. Nur sollten Sie in dieser Zeit wirklich alles gegenlesen lassen, gar kann eine Sms oder Email Sie vor neuen Herausforderungen stellen. Prüfen Sie vor dem Absenden einer Nachricht genau, was Sie schreiben und an wen Sie diese richten. Spätestens an der Antwort werden Sie ja merken, ob Sie sich jetzt in einem neuen Drama befinden oder doch noch mal alles gut gegangen ist. Vor allem verspricht der 12. und 13.3. mit einigen Überraschungen aufzuwarten, aber nichts was Sie nicht handeln könnten, also keine Bange. Bald darauf schon finden Sie wieder mehr Zeit für sich, Ihre Herzensthemen, Ihren Schatz oder Ihre Liebsten. Ab dem 17.3. sind auch Reisen, die Sie aus privaten oder beruflichen Gründen tätigen wollen, begünstigt. Während einige Waage-Persönlichkeiten jetzt ihre Koffer packen und sich eine wohlverdiente Auszeit gönnen wollen, werden andere sich auf einen literarischen neuen Weg begeben und sich viel mit Ihrer Beziehungswelt, Ihrem Aussehen, Ihrem nahem Umfeld, Ihrem Image, Ihrer Kindheit oder kulturellen Wurzeln beschäftigen. Wenn Sie jetzt noch partnerschaftliche Dinge zu klären haben, so ist die Zeit ab dem 22.3. bestens geeignet. Venus befindet sich in Ihrem Gegenzeichen, den Widdern, und verleiht Ihren Kommunikationskünsten die notwendige Sänfte. Auch berufliche oder gerichtliche Auseinandersetzungen könnten jetzt doch noch gut enden. Gucken Sie mal, wen Sie um den Vollmond am 27.3. stattfindend in Ihrem Zeichen, kennenlernen oder was zu diesem Zeitpunkt zum Vorschein tritt. Außerdem dürfte sich bei Ihnen Mitte Oktober 2012 etwas Besonderes in Ihrer Beziehungswelt ereignet haben. Fast ein halbes Jahr später lautet nun die Frage: Wie fühlen Sie sich heute?

SKORPION (24.10. – 22.11.)

Abwechslungsreiche Wochen für Sie! Denn es scheint ganz so, als ob Sie den März nur für Ihre Liebsten oder Ihre persönlichen Interessen reserviert haben. Ihr Wunsch: Sie wollen sich jetzt einfach nur vergnügen, etwas Neues wagen oder sich den eigenen Talenten widmen und auch die Liebe soll dabei nicht zu kurz kommen. NUN werden Sie endlich erhört und es sei Ihnen von Herzen gegönnt! Wenn Sie sich übrigens vorgenommen haben, Ihrem Körper oder Ihrem Image und Aussehen insgesamt mehr Achtung zu schenken, ein neues Styling ausprobieren wollen oder ein sexy Outfit für einen besonderen Anlass kaufen möchten, dann tun Sie auch das in Gottes Namen, nur sollten Sie eine Begleitung mitnehmen, die Sie berät oder bewahren Sie den Kaufbeleg einfach auf, man weiß ja nie. Wundern Sie sich übrigens nicht, wenn sich wieder ein Ex-Partner meldet, der Sie einfach nicht vergessen konnte oder Sie ständig an Ihren Ex-Partner denken müssen. Nur ob Sie diese Verbindung wieder wirklich aufnehmen sollten? Die Sterne raten: Langsames Antasten um erneuten Liebeskummer zu vermeiden. Gleiches gilt, wenn Sie jetzt eine neue Person kennenlernen. Lassen Sie sich einfach Zeit und überstürzen Sie nichts. Sollten Sie in einer festen Partnerschaft sein, so werden Sie vielleicht merken, dass Sie etwas sensibler oder misstrauischer reagieren als sonst. So viel Schönes um die Ohren zu haben, kann ja auch wirklich stressig sein. Stellen Sie sich am besten darauf ein, dass Sie jetzt auch mal überreagieren können und den Teufel an die Wand malen, wo keiner ist oder aber die Nerven Ihrer Liebsten liegen blank, die jetzt dazu neigen, Dinge einfach zu übertreiben. Ein anderes Feld sind sogenannte Späße. Kann ja sein, dass Albernheit jetzt auch ganz lustig ist, aber sollten Sie bloß nicht auf kindische Ideen kommen und sich zum Beispiel den Namen Ihres Partners auf den Körper tätowieren. Apropos kindisch - Haben Sie Kinder? Dann werden Sie mit diesen mehr Zeit verbringen können. Sind Sie kinderlos, wünschen sich aber welche? Oder sind es Ihre Kinder, die sich vielleicht ein Haustier wünschen, so ist dies eine gute Zeit, sich genau über all diese Themen mit Ihrem Partner zu unterhalten. Wenn Sie gar nichts mit Kindern am Hut haben, dafür aber an kreativen Projekten arbeiten, die Sie bereits im Dezember begonnen haben, so folgt eine Zeit der Weiterentwicklung. Vielleicht wird Ihnen zunehmend bewusst, welche Konsequenzen Ihre Entscheidungen haben und feilen an Ihrer Herangehensweise. Der 4.3. zeigt Ihnen bereits, welche Themen für Sie zunehmend wichtig werden. Um den 11.3. werden Sie besonders viel Spaß haben. Ab dem 20.3. wird es dann erneut etwas hektischer. Sie müssen sich und Ihre Zeit straffer organisieren. Ihre täglichen Routineaufgaben oder sogenannte Kleinkram-Arbeiten stehen im Fokus, die sich über die Zeit angehäuft haben und nach Bearbeitung rufen. Auch kann es sein, dass Sie sich um körperliche, mentale oder gesundheitliche Themen kümmern müssen. Sie sollten die Anzeichen, die Ihr Körper Ihnen signalisiert, jetzt besonders ernst nehmen. Auf jeden Fall wäre das ein guter Zeitpunkt für sportliche Aktivitäten, Diäten oder ärztliche Checkups sowie Dinge, die Sie mit Ihrer Krankenversicherung klären müssen. Zwischen dem 27. und 30.3. könnten Sie besondere Botschaften in Ihren Träumen empfangen. Ziehen Sie sich jetzt einfach mehr zurück und gönnen Sie sich ausreichend Schlaf. Und auch wenn Sie sich topfit fühlen, raten die Sterne trotzdem zur Zurückhaltung und Besonnenheit im Umgang mit sich und Ihrem Umfeld.

SCHÜTZE (23.11. – 21.12.)

Seit Ende Februar geht’s hauptsächlich um Ihr persönliches Zuhause sowie um Ihr Bedürfnis nach emotionaler aber auch finanzieller Sicherheit. Interessante Wochen erwarten Sie! Möchten Sie Ihre vier Wände renovieren, umdekorieren, gar umziehen? Wer weiß, vielleicht finden Sie beim Um- oder Aufräumen sogar etwas, dass Sie an Ihre Familie oder an Ihre Vergangenheit erinnert und Sie jetzt zum Grübeln bringt. Grundsätzlich sind vergangene Themen mit Ihrer Familie, Ihren Eltern oder alten Freunden jetzt gut zu klären. Sie könnten von einigen jetzt sogar wertvolle Informationen erhalten, die Ihren persönlichen Horizont erweitern oder Sie inspirieren. Vielleicht möchten Sie gar einen alten Ort aus Ihrer Vergangenheit besuchen. Auch stellt Ihr Körper übrigens eine wichtige Form von Zuhause dar. Ernähren Sie sich ausgewogen oder sollten Sie Ihre Gesundheit nicht doch lieber noch etwas ernster nehmen? Wie steht es um Ihr emotionales oder geistiges Zuhause? Welche alten Wunden drängen an die Oberfläche, wenn Sie mal wieder nicht einschlafen können? Alles Themen, denen Sie sich unbedingt widmen sollten. Vielleicht wäre ein Wellness-Besuch jetzt genau das richtige für Ihre Nerven. Apropos Nerven, etwas nervig könnte der Umstand sein, dass Ihre Kinder oder wenn Sie haben Mitbewohner oder Haustiere noch stärker Ihre Aufmerksamkeit brauchen. Wenn Sie keine Kinder haben, dann wäre es möglich, dass Sie jetzt welche bekommen. Literarisch stehen Kinder auch für kreative Ideen oder Projekte, mit denen Sie sich jetzt auseinandersetzen und von denen Sie sich finanzielle Gewinne versprechen. Sollten übrigens in diesen Wochen ein bis zwei Damen in Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld Sie fordern eine Position einzunehmen, halten Sie sich sodann lieber raus. Sie haben jetzt einfach Besseres zu tun und die Wahrscheinlichkeit, dass man Sie eh missversteht ist einfach zu groß. Aber auch Sie selbst könnten dazu neigen, Dinge wesentlich dramatischer zu empfinden, als sie eigentlich sind. Ein Gespräch mit einem Vertrauten könnte Sie da gut erden, sollten Sie mal den Überblick verlieren. Der 4.3. und der 13.3. zeigen Ihnen, worauf Sie Ihr Augenmerk richten sollten. Ab dem 11.3. können alte Wunden gut heilen. Ab dem 20.3. blühen Sie dann richtig auf. Vielleicht packt Sie jetzt spontan die Shopping-Laune und Sie gönnen sich etwas Schönes, vielleicht ein neues Outfit oder Sie probieren ein neues Styling aus (wenn möglich nicht die Tage vorher). Nur sollten Sie trotz Ihrer optimistischen Haltung mit wichtigen Vorhaben den 27.3. oder noch besser den 6.4. abwarten. Unerwartete Ereignisse in Ihrem Leben könnten Sie zu einem Kurswechsel bringen. Dies könnte bedeuten, dass Sie zum Beispiel Pläne, die im Oktober 2012 noch aktuell waren, kurzfristig verändern.

STEINBOCK (22.12. – 20.1.)

Seit Ende Februar müssen Sie sehr wahrscheinlich von einem Termin zum anderen hetzen oder mehr als sonst ständig pendeln oder Dinge organisieren, schreiben und telefonieren. Tut doch gut, privat oder beruflich, so gefragt zu sein. Nur was tun Sie, wenn Ihr e-Terminkalender plötzlich spinnt oder Emails und Einladungen Sie nicht erreichen oder die von Ihnen versendeten Nachrichten beim Empfänger nicht ankommen, gar an einen Falschen geraten oder im schlimmsten Fall böse Fehler enthalten? Sichern und prüfen Sie möglichst in diesen Wochen alles lieber doppelt. Mit solchen oder ähnlichen Pannen sollten Sie einfach öfters rechnen und besonders überlegt kommunizieren. Ärgerlich sind vergleichbare Situationen im Verkehr, ständig könnte der Bus noch bevor Sie ihn just erreichen direkt vor der Nase abfahren, natürlich ohne Sie. Jede Ampel steht - wenn Sie eh knapp dran sind - natürlich auf Rot. Ich hoffe, Sie neigen zu Humor und versuchen die Themen, die Sie jetzt ganz schön nerven können, nicht so persönlich zu nehmen. Noch besser wäre es, wenn Sie vergangene Misskommunikation in Ihrem Umfeld jetzt klären. Es scheint ganz so, als dass Sie Dinge einst sagten, die Ihren Bekannten nicht gefielen. Jetzt wäre die Zeit reif für versöhnende Gespräche und Entschuldigungen. Achten Sie aber darauf, nicht verwirrende Signale zu senden, sondern klar und deutlich zu sprechen. Der 2.3. und die Tage um den 11.3. könnten Sie auf etwas Wichtiges hinweisen, auch können gestörte Beziehungen jetzt gut heilen. Zwischen dem 17.3. und dem 21.3. geht’s dann mit frischem Elan weiter für Sie. Wenn Sie zum Beispiel Kinder haben, werden Sie mit diesen mehr Zeit verbringen oder Sie planen Veränderungen an Ihrem Heim & Garten, nehmen einen Mitbewohner oder erweitern Ihre Familie um ein Haustier. Es könnte auch sein, dass Sie jetzt von weiblichen Personen in Ihrem Umfeld besonders profitieren, die Ihnen privat oder beruflich Glück bringen. Vielleicht öffnet sich sogar eine Tür, die bis dato verschlossen schien. Rechnen Sie zwischen dem 26. und 31.3. dann mit einpaar Überraschungen. In Sachen Karriere oder aber Familie (auch Eltern) könnten sich Themen von Mitte Oktober 2012 zurückmelden, die Ihnen zeigen, dass es eben oft anders kommen kann, als man denkt.

WASSERMANN (21.1. – 19.2.)

Kurzer Rückblick: Als hätten die Machtspiele, denen Sie letztes Jahr böse ausgesetzt waren, nicht gereicht, muss der Februar Ihre Nerven trotz Geburtstag an manchen Momenten echt strapaziert haben. Einerseits verpürten Sie den Drang nach vorn preschen zu wollen, vor allem in Sachen Karriere und Finanzen, andererseits muss es Sie gequält haben, nicht so vorangekommen zu sein, wie Sie es sich eigentlich gewünscht haben. Gar müssen Sie sich sogar manchmal total ungeliebt und ungeachtet gefühlt haben oder völlig paralysiert und verunsichert - und das obwohl Sie mit dem Glücksplaneten Jupiter an Ihrer Seite in Herzenssachen ganz weit vorne stehen. Warum nur ließ Sie das Universum sich so oft so fühlen? Tja irgendetwas fehlte in Ihrem Leben und das galt es zunächst einmal herauszufinden. Vorallem die Wassermänner der dritten Dekade sollten mal zurückdenken an die Jahre 1994 oder 2005. Erkennen Sie irgendwelche Parallelen, die Ihnen weiterhelfen können? Sehr wahrscheinlich mussten Sie in diesen Jahren erst Ihr Bewusstsein verändern, um anschließend das Ruder rumzureißen. Was sagt Ihnen außerdem beispielsweise der 26.2.2013? Wenn es jetzt immer noch nicht klingelt, wird Ihnen spätestens der März dringende Antworten liefern. Sie werden Ihr selbstbestimmtes „Revier“ erneut durchleuchten und sich allem Sichtbaren (auch körperlichen) wie auch unsichtbaren (geistigen) Themen widmen, um herauszufinden, was es ist, dass Ihnen fehlt, Sie aber brauchen, um glücklich zu sein. Vielleicht lassen Sie nun auch endlich ab von Ihren ungesunden Angewohnheiten von denen Sie wissen, dass diese Ihnen nicht gut tun und gönnen sich mal eine wohltuende Abwechslung und wenn es auch nur ein Buch ist, dass Sie lesen und sie positiv oder kreativ inspiriert. Auch ein leckeres Essen mit Ihren Liebsten oder ein gewagtes neues Outfit wären jetzt stimmungsfördernd. Sehr wahrscheinlich meint das Universum es außerdem am 4.3. sowie zwischen dem 8. und 11.3. sehr gut mit Ihnen. Hier könnte gar der erste Grundstein gelegt werden für Dinge, die Sie in Sachen Karriere oder Partnerschaften verändern möchten, auch wenn diese Neuerungen erst eine Woche später zum Tragen kommen können. Es könnte auch sein, dass Sie jetzt an Gelder gelangen, die man Ihnen versprochen hat oder schuldet oder aber Sie selbst werden froh sein, endlich Ihre Schulden tilgen zu können. Auf keinen Fall sollten Sie jetzt Ihr Geld an Dritte verleihen oder selbst um Leihgeld bitten, da Versprechen zu diesem Zeitpunkt mit großer Wahrscheinlichkeit nicht gehalten werden können. Manchem Wassermann wird vielleicht ein neuer Job oder ein kreatives Projekt in den Schoß fallen, durch einen alten Bekannten, der Sie weiterempfohlen hat. Oder Sie denken über ein altes Vorhaben erneut nach. In Sachen sexueller Partnerschaft könnten Sie einer vergangenen Affäre über den Weg laufen oder diese kontaktieren, um Ungeklärtes auszusprechen. Grundsätzlich wird es ab dem 17.3. kommunikativer zugehen. Sie werden viel unterwegs sein oder könnten sich zunehmend auch mit Online-Themen befassen. Wenn Sie jetzt andere von Ihrer Person oder Ihren Ideen überzeugen wollen, ist das die beste Zeit. Sie wirken sehr authentisch und man hört Ihnen zu. Auch könnten Sie sich nun für neue Lernbereiche und Techniken begeistern. Workshops oder weiterbildende Maßnahmen auf Ihrem Wunschgebiet sind jetzt ebenfalls besonders positiv beleuchtet. Zwischen dem 26. und 31.3. geht’s dann noch mal um etwas, was ganz einfach Ihre Aufmerksamkeit sucht und findet - egal ob durch Ihre Träume, durch Kommentare aus Ihrem nahen Umfeld, durch Kontakte im Ausland, im Internet oder auf Vertriebswegen. Sollten Sie hinsichtlich Ihrer Ideen und Wünsche jetzt abermals Gegenwind bekommen, lassen Sie sich nicht von Ihrem Weg abbringen, auch wenn andere Ihre Macht erneut ausspielen wollen, um Sie zu kontrollieren. Vertrauen Sie stets nur Ihrer eigenen Intuition. Spätestens jetzt wissen Sie auch, was Ihnen die Wochen, gar Monate zuvor wirklich gefehlt hat: Selbstvertrauen!

FISCHE (20.2. – 20.3.)

Was für ein fulminanter Auftakt! Und das nicht nur weil Sie in diesen Wochen Geburtstag feiern und ein neues Lebensjahr beginnt - Sie werden sehr wahrscheinlich eine innere Unruhe verspüren. Einerseits haben Sie die Kraft Bäume auszureißen und andererseits können Sie sich nicht entscheiden, welchen Baum Sie auswählen sollen. Man könnte das auch glatt kosmische Betrunkenheit nennen. Und falls Sie zu den ganz introvertierten Fischen gehören und Ihnen jetzt gar nicht besonders nach körperlichen Tätigkeiten oder nach Aufbruchstimmung ist, dann erfreuen Sie sich an den Schmetterlingen in Ihrem Bauch, an dieser positiven Energie, die Ihre Aura leuchten und Sie zum Magnet für andere werden lässt. Man möchte sich in Ihrem kosmischen Glanz jetzt ganz einfach baden, also wundern Sie sich nicht, wenn sich plötzlich alle bei Ihnen melden, sich gar um Sie reißen! Ende Februar bis Anfang März werden Sie sich immer noch mit Ihrem Ruf, Ihrem Image, Ihrem Aussehen, Ihrem Seelenleben auseinanderzusetzen haben. Wahrscheinlich überlegen Sie noch, was Ihnen wirklich wichtig ist und welche Ziele Sie im neuen Lebensjahr verfolgen möchten. Vielleicht überlegen Sie auch, wie Sie die Welt um Sie herum verbessern können. Sie werden sich auch sehr wahrscheinlich stärker als sonst dem Schreiben oder anderen kommunikativen Aufgaben widmen z.B. Geburtstagseinladungen versenden, neue Visitenkarten drucken, einen neuen Online-Auftritt gestalten etc. Dinge, die Sie jetzt anschieben, werden sich um den 6.4. verdeutlichen und im September manifestieren. Doch trotz dieser erhöhten Produktivität, achten Sie jetzt besonders auf alle Details und auf das Kleingedruckte. Auch die Bereiche Heim und Familie, Verwandschaft oder Menschen aus Ihrer Vergangenheit werden Ihre Zeit übrigens fordern können. Geht es um ein kreatives oder familiäres Vorhaben? Das werden insgesamt hochspannende Wochen für Sie. Um den 4.3. könnte Sie eine wichtige Nachricht erreichen und das Wochenende um den 9.3. dürfte sich da für Sie beruflich oder privat besonders interessant gestalten und Ihnen viel Grund zur Freude geben. Zwischen dem 11. und 17.3. scheinen Sie ebenfalls viel um die Ohren zu haben. Einige Ihrer langersehnten Wünsche und Ziele nehmen bereits Gestalt an. Ab dem 18.3. geht’s dann um Ihre Finanzen, Ihren Besitz und um Ihre Werte. Sie möchten zunehmend Ihre Existenz gesichert sehen und könnten auch an Ihre finanziellen Rücklagen denken. Für den ein oder anderen ist sogar ein neuer Karrieresprung jetzt nicht weit, vielleicht sogar durch einen alten Kontakt. Auch ist es möglich, dass sich eine Ex-Beziehung bei Ihnen meldet. In Sachen Partnerschaften und Beziehungen dürfte sich vor allem das Wochenende um den 23.3. himmlich anfühlen. Sie wirken abermals verdammt anziehend und sexy auf Ihr Umfeld. Olala! Auch ist es aber möglich, dass Sie jetzt die Aufmerksamkeit Ihrer Neider auf sich ziehen. Was solls, stehen Sie einfach über den Dingen und feiern Sie Ihren Auftritt. Achten Sie diesen Monat besonders auf Ihre Ausgaben, die jetzt auf Sie zukommen. Obwohl Sie Gelder oder aber Projekte, die Ihnen zu mehr Geld verhelfen, förmlich anziehen, neigen Sie vielleicht auch dazu, in Ihrem Optimismus jetzt zu verschwenderisch mit Ihren Finanzen umzugehen. Strapazieren Sie außerdem Ihren Körper nicht zu sehr, der jetzt anfälliger ist als sonst und ernähren Sie sich gesund! Zwischen dem 26. und 31.3. atmen Sie dann immer wieder tief ein und aus, sollten andere ihre Grenzen überschreiten oder sich Geheimnisse anderer zu Ihrer Verblüffung entlüften. Am besten Sie meditieren zwischendurch, üben sich in Yoga und lassen sich nicht aus der Ruhe bringen. Lächeln Sie einfach. Sie haben das letzte Jahr überstanden, da ist das hier ein Kinderspiel!

« nach oben