Kosmische Neuigkeiten für November 2013

Ihnen ist sicherlich bewusst, dass Sie sich bereits inmitten wichtiger Pläne für das Jahr 2014 befinden. Dafür brauchen Sie keine Astrologin oder "Wahrsagerin", die Ihnen das voraussagt. Dennoch unterstreiche ich diesen Umstand hier gern, in der Hoffnung Sie damit zu beruhigen, sollten Sie im Laufe des Monats verunsichert sein. Fragen wie „Stimmt mein Kurs?“ oder „Was passiert als Nächstes?“ können Sie getrost beiseiteschieben. Sie sind nämlich da, wo Sie sein sollen. PUNKT. Es gibt keinen Grund Dinge zu beschleunigen oder per Knopfdruck zu verändern. Der Weg zum Ziel ist das, was uns stärkt, wir brauchen, um zu wachsen. (Ich bin kein Freund von altklugen Floskeln aber an dieser Stelle passt es einfach.)

Der Neumond (eine Sonnenfinsternis) findet am 3.11. im Zeichen Skorpion statt. Beginnen Sie nun ruhig etwas Neues, das Ihnen mindestens bis Mai 2014 hoffentlich große Freude bereitet - ein kreatives oder sportliches Unterfangen, ein neuer Job, ein neues Studium oder ein Familienprojekt, auch eine Schwangerschaft. Dies ist übrigens bereits die 2. Sonnenfinsternis im Skorpion von insgesamt vier. Letztes Jahr, am 13.11.12, hatten wir die erste (erinnern Sie sich mal zurück) und die nächsten beiden Finsternisse folgen am 23.10.14 und am 13.9.15. Spannend bleibt es also allemal!

Am 5.11.13, zwei Tage nach der Sonnenfinsternis, wechselt die Venus vom Schützen in das Zeichen Steinbock und bleibt hier länger als sonst, nämlich bis zum 5.3.2014. Parallel dazu ist Jupiter im Gegenzeichen Krebs nun leider rückläufig. Wie sich das für uns langfristig anfühlen wird? Alles Materielle, Statusdenken, leider auch Oberflächlichkeit wird für viele zunehmend ein Thema. Wir widmen uns lieber Eigentumsfragen, sind auf Gewinn bedacht und beschäftigen uns mit körperlichen Themen statt mit ideellen Werten oder immateriellen, moralischen oder spirituellen Themen. Ein Egoist wird sich nun weniger bekehren lassen, ihm werden keine Erkenntnisse zuteil oder erst (zu) spät. Diese Menschen werden es auch allen Andersgepolten schwer machen  können. Lassen Sie sich aber bloß nicht beirren und folgen einfach Ihrer Intuition. Fülle ist am schönsten, wenn Sie von innen kommt und nicht, wenn Sie dazu dient, innere Leere zu ummanteln.
Nun im November aber (d.h. kurzfristig) hilft uns die Venus mit unseren Saturn-Themen besser klar zu kommen, gerne Verantwortung zu übernehmen und wichtige Strukturen zu schaffen. Auch den Rat älterer und weiser Menschen nehmen wir jetzt an. Wir schenken ihnen einfach gern unser Gehör. Noch interessanter und aktiver wird es übrigens eine Woche später. Merkur, der aktuell für viel Verwirrung sorgende Kommunikationsplanet, ist ab dem 10.11. wieder direktläufig und auch Neptun, der Geistliche unter allen Planeten, ist ab dem 13.11. wieder direktläufig. Jetzt sollte also endlich wieder Ruhe einkehren und sich alles „normalisieren“.. leider nicht ganz.. ich muss Sie enttäuschen. Wir werden nun so sensibel, dass wir ganz im Gegenteil plötzlich total irritiert sein könnten und an allen Dingen anfangen zu zweifeln. Warten Sie in jedem Fall noch den Vollmond am 17.11. ab, bevor Sie wichtige Entscheidungen treffen.

Außerdem? Etwas, dass Sie seit der letzten Sonnenfinsternis im Mai 2013 begleitet, findet jetzt zum Stier-Vollmond seinen Abschluss. Ich hoffe, dass Sie heute Ihr Mai-Horoskop mit ganz anderen Augen lesen werden. Beenden Sie nun also ruhig alte Themen - vor allem aus Mai -, entledigen sich alter Sachen, misten daheim kräftig aus und schlagen anschließend mit Entschlossenheit und gestärkt eine neue Richtung ein.

Die letzten Novembertage vom 27.11. bis zum 1.12. sind zukunftsweisend. Halten Sie Augen und Ohren offen, achten Sie auf kosmische Hinweise und Traumbotschaften.

Bis bald,

Ihre
Gönül Kaya

Besondere November - Tage

1.11. Überraschende Nachrichten und Wendungen möglich.
Diese Sternenkonstellation kann einerseits extremes Gefühlsleben und schwere Hemmungen auslösen, Niedergeschlagenheit, Zügellosigkeit und Genusssucht niederer Art. Wir können exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, Entgleisungen, Verkehrtheiten. Es zeigen sich auch Eigenwilligkeiten in der Liebe, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zu Konflikten mit dem Partner führen könnte.
Andererseits verleiht uns das Universum starke Lebenskraft, Energie, Tatkraft, Beliebtheit und die Fähigkeit, Großes zu leisten. Wir sind originell, haben starke geistige Kräfte, eine rasche Auffassungsgabe, ein gutes Konzentrationsvermögen, eine gutes Gedächtnis, rhetorische Fähigkeiten, ein gutes Urteil, diplomatische Fähigkeiten, Kunstverständnis, Sprachtalent und ein starkes Interesse an Literatur.

2.11. Wir könnten leicht neben der Spur stehen. Seltsame Träume sind heute wahrscheinlich.

3.11. Neumond und Sonnenfinsternis in Skorpion

Einerseits ist diese Konstellation eine gute Ausgangsbasis und Grundlage für alle Geschäfte, weil wir geistig rege sind, ein gutes Urteilsvermögen haben und gedanklich auch zu den unglaublichsten Kombinationen fähig sind. Wir sind voller Tatkraft, Willensstärke, haben Mut und Selbstvertrauen. Wir haben die Fähigkeit, andere zu leiten. Große Verantwortung könnte übernommen werden. Wir bitten jetzt nicht, sondern fordern.
Die Reiselust erwacht. Wir haben Lust zu Abenteuern und zu Extremhandlungen. Unser Gefühlsleben ist sehr ausgeprägt. Unser sentimentales Wesen ist geweckt. Es regieren die Gefühle, die weibliche Seite wird betont.
Andererseits sind auch Gemütsdepressionen, Melancholie und gesundheitliches Unwohlsein möglich. Wir können unzufrieden sein, verschlossen, eigensinnig und unaufrichtig. Hemmungen im Liebesleben könnten auftreten, bei Partnerschaften haben wir wahrscheinlich keine glückliche Hand. Entfremdung oder Trennung von Frau oder Mutter könnte eintreten. Auf uns allein gestellt, könnten wir uns vereinsamt und verlassen vorkommen.


Woche ab dem 4.11.

Erlebnisse in dieser Woche können einen karmischen Charakter haben und erfordern Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft und Verständnis. Alles, was Sie diese Woche sagen, tun oder aber bezeugen ist von Relevanz.

5.11.  Überraschende Wendungen und Ereignisse möglich.
Wir haben einen originellen Geist, gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.
Andererseits sind wir aber auch streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich ebenfalls bemerkbar machen.

Die Venus wechselt in den Steinbock
Wenn die Venus im Steinbock steht, werden wir, was die Liebe betrifft, eher ernst, schwermütig, melancholisch, eifersüchtig. Wir sind im Liebesbereich berechnend, ehrgeizig und begierig nach Anerkennung und Ehre. Starke Leidenschaften können zwar da sein, jedoch können Hemmungen zeitweise auftreten. Zu alten und zu gesellschaftlich höher stehenden Menschen fühlen wir uns hingezogen.

6./7.11. Karmische Fügungen, überraschende Ereignisse und Nachrichten möglich. Nicht unwahrscheinlich ist sogar, dass wir vom Universum in irgendeiner Form getestet werden.

Einerseits ist in dieser Zeit unser Gefühlsleben und Zärtlichkeitsbedürfnis sehr stark ausgeprägt. Wir haben ein gutes Verhältnis zur Mutter, ein harmonisches Familienleben und künstlerische Veranlagungen. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Fantasie. Das Universum verleiht uns einen guten Verstand, große Lernfähigkeit, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt, wir denken selbständig und praktisch und sind aufgeschlossen für alles Neue. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt. Die Pflicht ruft demnach aber leider kommt dabei das Privatleben zu kurz. Wir könnten andererseits kaltherzig, geizig und depressiv gestimmt sein. Vielleicht sind wir während dieser Zeit auch exzentrisch, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen einfach zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen. Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen. Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit möglich.

Der Jupiter wird rückläufig.

9.11.  Überraschende Wendungen und Ereignisse möglich. Wir könnten von der Reiselust gepackt werden.
Spaß und Unterhaltung stehen an der Tagesordnung. Die Beziehung zu Freunden, die Brüderlichkeit und soziale Themen berühren uns stark. Jetzt ist die beste Zeit, gemeinsam etwas Verrücktes zu unternehmen. Wir geben uns weitgehenden Plänen, Hoffnungen und Ideen hin. Wir sind treu und zuverlässig, zuweilen aber auch hart und streng.

Während dieser Zeit sind auch gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist nämlich wandelbar, weshalb wir es auch mit der Wahrheit nicht so genau nehmen könnten. Wir könnten auch oberflächlich sein, unbeständig und übereilt handeln.

10.11. Der Merkur wird zwar wieder direktläufig, warten Sie aber trotzdem mit wichtigen Vorhaben noch ein bisschen ab.

 

Woche ab dem 11.11.

Wir Menschen stecken voller Zweifel und Fragen, neigen vielleicht jetzt dazu, Rat bei „Wahrsagern“ und ähnlich medialen Menschen zu suchen. Die Botschaft hier aber: Vertrauen Sie dem Universum, die über Ihre Intuition Sie leitet. Das Universum weiß genau, was wir Menschen geheim halten und was verlautbart wird, warum und mit welcher Absicht wir die Dinge tun, die wir tun.

Eigentlich ist in dieser Woche wirklich jeder Tag spannend, vor allem aber der 14.11.

14.11. Überraschende Nachrichten und Wendungen möglich. Auch romantische Liebesangelegenheiten könnten unser Leben durchziehen.
Dieser Tag kann einerseits auch einen Mangel an innerem Gleichgewicht verursachen, unvernünftige Ansichten und sonderbare Gewohnheiten. Wir neigen auch zu Extravaganzen und zur Verschwendung. Es besteht der Drang nach Unabhängigkeit in der Liebe und zu eigenartiger Erotik. Neue Liebesbeziehungen werden schnell geschlossen, gehen aber ebenso schnell wieder auseinander. Trennungen von Frau und Mutter sind angezeigt. Galle und Leber sind anfällig.

15.11. Sicherheit, Abgrenzung, Festhalten am Gewohnten sind uns heute wichtig. In diesen Tagen sind wir stark auf unsere Familie und auf unser Zuhause ausgerichtet. Und die Genüsse auf allen Gebieten stehen im Vordergrund. Unsere künstlerischen Talente kommen zum Vorschein, wir haben auch ein hervorragendes Kunstverständnis.

Die heutige Energie beschert uns außerdem eine starke Sinnlichkeit und wirkt, je nach Individualität, unterschiedlich auf uns. Sie kann uns unmoralisch und treulos machen und uns eine tragische Liebe bescheren, es kann aber auch eine positive und starke Liebesbeziehung entstehen.

17.11. Vollmond (Stier)

Einerseits sind soziale Erfolge und auch materielle Gewinne möglich, großzügige Unternehmungen werden durchgeführt, weitgehende Pläne geschmiedet.
Andererseits lässt man sich leicht reizen und ist launisch. Streitereien mit der Familie können auf der Tagesordnung stehen. Oft wird man daran gehindert, seine Ruhe zu finden.


Woche ab dem 18.11.

Missverständnisse und Auseinandersetzungen sind diese Woche nicht auszuschließen, allerdings kann man diese gütlich klären. Wenn Sie also streiten müssen, tun Sie dies auf eine gute Art.

18.11. Überraschungen und plötzliche Nachrichten und Ereignisse möglich. Das ist eine gute Zeit für Kommunikation aller Art, Kontakte, Fortbildung und Lernen. Wir sind wissbegierig und reaktionsschnell. Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege.

21.11.  Überraschende Wendungen und Ereignisse möglich. Es kann auch sein, dass man uns einen Vertrauensposten anbietet oder ein Geheimnis anvertraut.
Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Aus Empfindungen heraus wird gehandelt. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. Starke Leidenschaftlichkeit, abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen. Es könnten aber auch Hemmungen und Eigenwilligkeiten in der Liebe auftreten, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Gefühlsaufwallungen, unbefriedigte Leidenschaft, Probleme im häuslichen Leben ebenfalls. Frauenkrankheiten könnten auftreten, Nachlässigkeiten, Gefahr von Fehlgeburten ist auch gegeben, also Vorsicht bei den Betroffenen.

22.11. Die Sonne wechselt in den Schützen

Dieser Tag könnte große finanzielle Gewinne bringen sowie soziale Erfolge, allerdings auch die Neigung zu Vergnügungen und Geselligkeiten. Wir haben während dieser Zeit auch noch ein gesundes Triebleben, Gefühlsreichtum, künstlerische Neigungen und Ehrgeiz.

23.11. Überraschende Wendungen und Ereignisse möglich.
Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

 

Woche ab dem 25.11.

Gut und Böse wird sich in dieser Woche wohl begegnen. Spenden Sie, helfen Bedürftigen oder älteren Menschen. Auch könnte man ruhig Dankbarkeit spüren, für das, was man bereits hat.

28.11. Überraschungen und plötzliche Ereignisse möglich
Wir sind einerseits anregend, freundlich, beredt und anpassungsfähig. Haben eine heitere und optimistische Lebensauffassung. Den schönen Künsten sind wir zugeneigt. Unsere schöpferische Energie tritt in Erscheinung. Man fühlt sich in dieser Zeit überall zu Hause. Die Verwandten und Freunde handeln hilfsbereit. Auch die Kommunikation zwischen männlichem und weiblichem Prinzip stimmt. Die Mitmenschen werden als gleichgestellt behandelt, ist man Chef oder Chefin, wird keine Unterordnung erwartet.
Während dieser Zeit können wir aber auch exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, Entgleisungen, Verkehrtheiten. Es zeigen sich auch Eigenwilligkeiten in der Liebe, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zu Konflikten mit dem Partner führen könnte. Wir könnten übereilt und unvorsichtig sein. Weiteres könnte sich Nachlässigkeit einstellen, Mangel an Korrektheit, disharmonische und zermürbende Verhältnisse, getrennte Liebe und Verluste durch Frauen. Schwere Hemmungen könnten sich bemerkbar machen, Niedergeschlagenheit, Zügellosigkeit und Genusssucht niederer Art.

30.11/1.12. Überraschungen und plötzliche Wendungen möglich. Die Reiselust erwacht.

Wir haben ein starkes Selbstbewusstsein, einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, eine gute Einfühlungsgabe und ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Phantasie. Wir geben uns als starke Persönlichkeit und lehnen das Althergebrachte ab.

Leidenschaft, Sinnlichkeit, Impulsivität, aber auch Streit- und Rachsucht bestimmen diese Tage. Man will Neues erleben, man kann aber auch mit gravierenden Veränderungen leichter fertig werden.

WIDDER (21.3. – 20.4.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Finanzmanagement!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft. Sie wissen heute mehr denn je, wie es um Ihre liquiden Mittel, Ihr Eigentum, Ihr Zuhause oder Ihren Körper besteht und werden sich nach November mit größeren Lebensfragen beschäftigen.
Seit Oktober wirken da bereits starke Energien auf Sie und Ihr engstes Umfeld und diese werden Sie noch mindestens bis April, gar Oktober 2014 begleiten. Bedeutet einerseits, dass es ganz klar weiterhin um Ihre Partnerschaften gehen wird, beruflich als auch privat. Sie werden ganz genau hinschauen, wen Sie da vor sich haben, dabei wichtige Verbindungen vertiefen und sich von ungesunden trennen. Andererseits geht es auch um Ihre Ressourcen, Unabhängigkeit, Werte, Tod & Wiedergeburt, Loslassen, Sexleben, tiefe Wunden, die nach Heilung suchen. Alles Bereiche, die Sie revolutionieren können, wenn Sie es wirklich wollen und zulassen. Singles sollten darauf Acht geben, sich nicht auf Dreiecks-Beziehungen einzulassen. Es scheint ganz so, als ob Sie Menschen mit Geheimnissen förmlich anziehen. Vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 werden Sie dann wieder viel Freude an Ihrem Arbeitsumfeld haben und Ihre Beziehungsprobleme verbessern sich spürbar. Sie sind der Liebling des Chefs, kleinere Flirts versüßen Ihnen den Tag oder die Aufmerksamkeiten Ihres Gegenübers schenken Ihnen ein Lächeln ins Gesicht. Auch sind öffentliche Präsentationen, Auftritte via TV oder Radio jetzt möglich. Anerkennung ist Ihnen in jedem Fall sicher. Zwischen dem 14. und 18.11. hebt sich ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die Sie vorher nicht wahrgenommen haben. Sehr wahrscheinlich geht es dabei vor allem auch um Geheimnisse anderer, die Sie jetzt erfahren und Sie etwas schockieren können. Nehmen Sie sich nun die Zeit und zeigen den Menschen, die Sie lieb haben, dies auch. Dabei dürften Sie nun viel Wert auf eine gesunde Form des Gebens und Nehmens legen. Ende November werden Sie sich dann zunehmend mit dem Ausland, Internet, Ihrer Bildung oder Ihrem Glauben beschäftigen, Sie sind jetzt auch besonders kreativ und haben tolle Einfälle. Diese Weihnachten scheinen Sie aber mehr Wert darauf zu legen, dem eigentlichen Sinn dieser Festlichkeit zu gedenken.

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Und wenn sie mit dir (über den Inhalt der Offenbarung) streiten, dann sag: Ich ergebe mich Gott, (ich) und wer mir folgt! Und sag zu denen, die die Schrift erhalten haben und zu den Heiden: Wollt ihr (jetzt) den Islam annehmen? Wenn sie den Islam dann annehmen, sind sie rechtgeleitet. Wenn sie sich aber abwenden, so hast du nur die Botschaft auszurichten (und bist für ihren Unglauben nicht verantwortlich). Gott durchschaut die Menschen wohl.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:20)  

STIER (21.4. – 21.5.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Familie, Identität und Image!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft. Heute präsentieren oder verhalten Sie sich anders als damals. Mit mehr Selbstvertrauen werden Sie heute auf andere zugehen und an Ihrem Image oder an Ihrem Status etwas verändert haben. Im nächsten halben Jahr geht es um Ihre Partnerschaften. Sie haben es schon richtig verstanden: Erst mussten Sie sich selbst erneuern und nun sind Ihre Verbindungen dran (beruflich und privat). Sie werden noch schwierige Gespräche zu führen haben mit einigen aus Ihrem Umfeld, aber hey da müssen Sie durch, wenn Sie Ihre Probleme (vor allem in Liebesbeziehungen) lösen möchten. Am besten gehen Sie Partnerschaftliches ab dem 10.11. wieder an, wenn Merkur wieder gradläufig ist. Vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 rufen im Übrigen das Ausland, fremde Kulturen, Bildungsthemen, Publikationen, auch philosophische oder Glaubensfragen. Venus, Ihr persönlicher Herrscherplanet, hilft Ihnen jetzt hier langfristig Erfolge zu feiern und schenkt Ihnen Ausdauer und Willen. Zwischen dem 14. und 18.11. hebt sich dann ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die Sie vorher nicht wahrgenommen haben. Sehr wahrscheinlich geht es dabei vor allem auch um Ihren Freundeskreis oder Ihr Netzwerk und um die Frage: Freund oder Feind oder doch Herzblatt? Auch beruflich könnten Sie nun bestimmte Arbeitsbeziehungen hinterfragen. Gut so. Denken Sie nach bevor Sie wichtige Entscheidungen fällen. Vor allem wird der Stier-Vollmond um den 17.11. Ihnen helfen, ein für alle Mal die Themen zu klären, die für Sie wichtig sind. Übrigens, könnten Sie nun auch Ihre Gewichtsprobleme oder Fitnessfragen angehen, sollten Ihnen diese Kopfschmerzen bereiten. Ab Ende November dann beginnt ein neuer und wichtiger Lebensabschnitt, Sie übernehmen wieder das Ruder. Bravo!

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Und unter den Menschen gibt es (manch) einen, dessen Aussage über das diesseitige Leben dir gefällt, und der Gott zum Zeugen anruft für das, was er im Herzen hat. Dabei ist er äußerst streitsüchtig. Und wenn er sich (von dir) wegwendet (und sich wieder unter seinesgleichen befindet), ist er eifrig darauf bedacht, auf der Erde Unheil anzurichten und Saat und Nachkommenschaft (der Herden) zu vernichten. Aber Gott liebt das Unheil nicht.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 2:204-205)  

ZWILLINGE (22.5. – 21.6.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Rückzug & Erholung!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft. Sie wissen heute mehr denn je, wann Sie sich mal eine Pause gönnen sollten und werden andere Verpflichtungen auch mal zurückgeschraubt haben. Sie werden einfach mehr Zeit für Privates genommen haben, auch für geheime Dinge, die Sie anderen nicht gleich anvertrauten. Im nächsten halben Jahr geht es um Ihr Zeitmanagement, Fitness, Ihre alltäglichen Aufgaben, Details, Kleinkram-Arbeiten, Verpflichtungen Dritten gegenüber (auch gegenüber Kindern oder Haustieren, wenn Sie welche haben). Noch ist nicht alles so, wie Sie es gern hätten, aber immerhin, Ihre Situation wird sich zunehmend verbessern. Vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 werden Sie die Gelegenheit bekommen, sich um Ihre Ressourcen (Eigentum oder größere Geldsummen), Gelder, auch die Ihres Partners, Geschäftspartners, einer Institution wie Versicherung etc. zu kümmern. Und wenn keine finanziellen Fragen anstehen, dann könnten Ihre Werte, Ihr Sexleben oder Ihr Flirtverhalten in den nächsten Wochen und Monaten eine neue Dimension annehmen. Singles achten am besten darauf, sich jetzt auf keine Dreiecksbeziehung einzulassen. Zwischen dem 14. und 18.11. hebt sich ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die Sie vorher so nicht wahrgenommen haben. Sehr wahrscheinlich geht es dabei vor allem auch um Karrierefragen und wie sich Ihr Alltag dadurch prägt oder Ihre Gesundheit gar beeinträchtigt wird. Auch könnten Behördenthemen oder die Rolle Ihrer Eltern jetzt aufkommen und die Frage, wie Sie sich durch diese blockiert oder unterstützt fühlen. Labile Charaktere könnten nun vermehrt zu Alkohol oder toxischen Substanzen greifen, die Ihre Situation eigentlich nur verschlimmern oder essen zu übermäßig. Vorsicht! Reflektieren Sie sich und Ihr Verhalten selbst lieber etwas kritischer und achten vielmehr auf Ihre Traumwelt, die voller Botschaften sein können. Ab Ende November werden Sie Ihre Beziehungswelten dann aufräumen. Im wahrsten Sinne des Wortes, lassen Sie ab von ungesunden Verbindungen und öffnen sich interessanten Kontakten, die sich Ihnen bieten werden.

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Das erste Gotteshaus, das den Menschen aufgestellt worden ist, ist dasjenige in Bakka (d.h. Mekka), (aufgestellt) zum Segen und zur Rechtleitung für die Menschen in aller Welt. In ihm liegen klare Zeichen vor. (Es ist) der (heilige) Platz Abrahams. Wer ihn betritt, ist in Sicherheit. Und die Menschen sind Gott gegenüber verpflichtet, die Wallfahrt nach dem Haus zu machen - soweit sie dazu eine Möglichkeit finden. Wer jedoch ungläubig ist (ist es zu seinem eigenen Schaden). Gott ist auf niemand in der Welt angewiesen.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:96-97)  

KREBS (22.6. – 22.7.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Langfristige Ziele & soziales Umfeld & Humanität!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft. Sie wissen heute mehr denn je, für wen oder was Sie Ihre Zeit widmen wollen. Entsprechend wird sich Ihr soziales Umfeld verändert haben. Im nächsten halben Jahr geht es um Ihre persönlichen Herzensthemen, die Liebe, Kinder, kreative oder familiäre Projekte. Singles könnten auf Ihre große Liebe treffen, Paare könnten sich in Ihren Partner erneut verlieben und auch Kinder oder Kinderwunsch könnten zunehmend ein Thema werden. Wenn Sie aus Ihrem Hobby mehr machen wollen, dann ebenfalls nur zu. Das Universum wird Ihnen ganz besonders nun jeden Wunsch von den Lippen ablesen, deshalb wünschen Sie bedacht. Vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 wird Venus Ihre Beziehungswelten bestrahlen. Mit beruflichen oder privaten Verbindungen werden Sie vor allem diesen Monat ein gutes Auskommen haben. Wenn Sie wichtige Dinge verändern wollen, dann sprechen Sie jetzt. Auch Kleinigkeiten, wie Geldfragen oder Rollenaufteilung, haben viel Sprengstoff-Potenzial und müssen geklärt werden. Sie könnten aber auch den Gerüchten nachgehen, die Ihre Runde gemacht haben, aber sollten erst alle Informationen sammeln bevor Sie zur Tat schreiten. Vieles kann nämlich heißer gekocht sein, als es wirklich ist. Zwischen dem 14. und 18.11. hebt sich ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die Sie vorher nicht wahrgenommen haben. Sehr wahrscheinlich geht es dabei vor allem auch um Menschen und Projekte, die Ihnen wichtig waren und sind, um Auslandsbeziehungen oder auch um Glaubens- oder Bildungsfragen. Wie hat sich Ihr Umfeld heute verändert und wie fühlen Sie sich inmitten dieser Kreise? Sollten Sie mal einen guten Rat benötigen, könnte eine Widder-, Löwe- oder Schütze-Person ein guter Gesprächspartner sein. Ab Ende November erwartet Sie dann eine hektische Zeit. Sie werden auch zu Weihnachten viel um die Ohren haben, planen Sie jetzt ausreichend Ruhephasen ein, diese werden Sie gebrauchen.

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Sag: In dem, was mir (als Offenbarung) eingegeben worden ist, finde ich nicht, daß etwas für jemand zu essen verboten wäre, es sei denn Fleisch von verendeten Tieren, oder Blut, das (beim Schlachten) ausgeflossen ist, oder Schweinefleisch - das ist Unreinheit -, oder Greuel  (nämlich Fleisch), worüber (beim Schlachten) ein anderes Wesen als Gott angerufen worden ist. Aber wenn einer sich in einer Zwangslage befindet, ohne (von sich aus etwas Verbotenes) zu begehren oder eine Übertretung zu begehen (trifft ihn keine Schuld). Dein Herr ist barmherzig und bereit zu vergeben.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 6:145)   

LÖWE (23.7. – 23.8.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Karriere & Anerkennung!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft. Sie wissen heute mehr denn je, was Sie leisten können und werden sich über die Anerkennung freuen. Im nächsten halben Jahr geht es um Ihre emotionale Welt, Ihr Zuhause, Frauen in Ihrem Umfeld. Sie haben jetzt einige Zeit lang gegrübelt, nachgedacht, waren sich teilweise unsicher und nun ja und nun im November kommt´s ganz dicke: Schöne Ereignisse und Nachrichten erwarten Sie. Hochzeitspläne, Schwangerschaften, sonstige berufliche Anlässe, die Ihre Stimmung wieder heben werden. Plötzliche Begebenheiten könnten aber auch Ihre Sichtweise oder Pläne kurzerhand ändern. Vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 dürfte es hektischer um Sie werden aber Sie haben mit Sicherheit Freude daran. Mehr Verantwortung und mehr Verpflichtungen kommen auf Sie zu, die Ihnen aber gleichzeitig zu mehr Einkommen verhelfen. Zwischen dem 14. und 18.11. hebt sich ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die Sie vorher nicht wahrnahmen. Sehr wahrscheinlich geht es dabei vor allem auch um finanzielle oder sexuelle Fragen. Auch das Thema Tod & Wiedergeburt könnte aufkommen, Ihre Haltung zu bestimmen Dingen, auch Ihr Lebensstil mag sich tiefgreifend verändern. Ende November werden Sie dann die Qual der Wahl haben, Spaß oder Arbeit? Leider geht nicht beides….

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Wir schicken die Gesandten nur als Verkünder froher Botschaft und als Warner. Und diejenigen, die glauben und tun, was recht ist, brauchen (wegen des Gerichts) keine Angst zu haben, und sie werden (nach der Abrechnung am jüngsten Tag) nicht traurig sein. Diejenigen aber, die unsere Zeichen für Lüge erklären, werden dafür, daß sie (zeitlebens) gefrevelt haben, die Strafe (der Hölle) erleiden. Sag: Ich sage nicht zu euch, daß ich über die Vorräte verfüge, die Gott (in seinem Reichtum allein) besitzt, oder daß ich das Verborgene weiß. Auch nicht, daß ich ein Engel bin. Ich folge nur dem, was mir (als Offenbarung) eingegeben wird. Sag: Ist (etwa) der Blinde dem Sehenden gleich(zusetzen)? Denkt ihr denn nicht nach?“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 6:48-50)   

JUNGFRAU (24.8. – 23.9.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Reisen & Ausland, höhere Bildung & Spiritualität!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft. Sie wissen heute mehr denn je, wie es sich zwischen höheren, geistigen Sphären und der „bodennahen“ Realität anfühlt und werden Ihre Haltung zu bestimmten Themen verändert haben. Auch fremde Kulturen oder Publikationsarbeiten haben Ihren Horizont erweitert. Im nächsten halben Jahr geht es um kommunikative Arbeiten (in Wort, Bild, Ton), neue Lernaufgaben, nachbarschaftliche Projekte, erhöhte Reiseaktivitäten oder Mobilität, auch geschwisterliche Projekte. Mit Mars in Ihrem Zeichen sollten Sie aber immer noch aufpassen, beispielsweise im Verkehr nicht so sehr zu heizen, auch Ihre Scharfzüngigkeit könnte Ihnen das ein oder andere Mal im Kontakt zum Verhängnis werden. Mars schenkt einfach enorm viel Power und Stärke, wer sich da nicht sportlich austobt, könnte (ungewollt) zu hektisch oder kurzgebunden kommunizieren bzw. reagieren. Vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 werden Sie mit der Venus an Ihrer Seite ein bisschen weicher und haben gar eine besonders anziehende Ausstrahlung – gut für die Liebe und Singles, Ihre Hobbies und auch Kinder, unabhängig davon ob es Ihre Kinder sind oder Kinder anderer. Im November fliegen Ihnen die Herzen einfach nur zu, klar Sie müssen es auch wollen und zulassen. Zwischen dem 14. und 18.11. hebt sich ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die Sie vorher nicht wahrgenommen haben. Sehr wahrscheinlich geht es dabei vor allem auch um partnerschaftliche Themen und Nachrichten, die Sie jetzt irritieren könnten. Verfallen Sie nun keiner Glaubenskrise und kümmern sich um Ihre eigenen Bedürfnisse, laden ggf. Freunde ein, die Ihnen helfen über gewisse Dinge zu stehen. Sie werden merken, Sie werden im Laufe des Monats gar wieder zunehmend Freude verspüren an der zusätzlichen Verpflichtung und Verantwortung, die auf Ihren Schultern lastet. Ende November wäre dann ein toller Zeitpunkt sich von schlechten Gewohnheiten zu trennen (wie das Rauchen, ungesundes Essen, zu wenig Sport oder übermäßiges Trinken). Sie müssen auf Ihren Körper jetzt mehr Acht geben. Ernähren Sie sich ausgewogen und gesund.

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„(sie) die die Ungläubigen anstatt der Gläubigen sich zu Freunden nehmen! Hoffen sie (etwa), bei ihnen Macht (und Ansehen) zu finden? Alle Macht kommt (nur) Gott zu. Er hat (doch) in der Schrift (das Gebot) auf euch herabgesandt: Wenn ihr hört, daß man an die Zeichen Gottes nicht glaubt und darüber spottet, dann sitzt (so lange) nicht mit ihnen (zusammen), bis sie über etwas anderes plaudern! Sonst seid ihr wie sie (und macht euch derselben Sünde schuldig). Gott wird (dereinst) die Heuchler und die Ungläubigen allesamt in der Hölle versammeln,“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 4:139-140) 

WAAGE (24.9. – 23.10.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Ressourcenmanagement!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft. Sie wissen heute mehr denn je, wie es um Ihre Finanzen besteht, für welche Werte Sie persönlich stehen und mindestens eine Sache wird sich in Ihrem Leben verändert haben. Etwas anderes aber, das Sie immer noch stört, sollten Sie um den 3.11. angehen. Die positive Neumond-Energie wird Sie motivieren und Ihnen helfen diesem Plan fest zu folgen. Große Unterstützung könnten Sie auch durch Dritte bekommen, wenn Sie nur danach fragen. Öffnen Sie sich ruhig einer Person Ihres Vertrauens, auch ein offenes Ohr wird Ihnen bereits helfen, sich neu zu sortieren.Im nächsten halben Jahr geht es vor allem um Ihre Finanzwelt, um Ihr Zuhause und um die Frage, wie Sie genau diese Bereiche in gesunder Balance halten können. Vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 beleuchtet die Venus dann Ihre familiären Pläne und emotionalen Themen, bedeutet dass sich nun auch in Ihrem Innern einiges bewegen wird. Wenn es etwa um die Frage geht, wie bindungsfähig Sie sind, kann die Reise in Ihre Kindheit sehr aufschlussreich sein. Von welchen familiären Mustern sind Sie geprägt und von welchen müssen Sie sich lösen? Wie wichtig ist Ihnen Respekt? Ernste Fragen, die ehrliche Antworten suchen. Zwischen dem 14. und dem 18.11. hebt sich ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die Sie vorher nicht wahrgenommen haben. Sehr wahrscheinlich geht es dabei vor allem auch um Ihre alltäglichen Verantwortlichkeiten oder um partnerschaftliche Verbindlichkeiten. Der ein oder andere mag jetzt auch gesundheitlich angeschlagen sein. Verschieben Sie sodann nur keine Arzttermine. Ende November werden Sie dann öfters unterwegs sein, pendeln, verreisen oder haben sich kommunikativen Themen, auch Lernaufgaben zu widmen. Geschwister könnten ebenso zunehmend Ihre Aufmerksamkeit suchen. Ab Dezember beginnt dann eine ziemlich aktive und hektische Zeit. Tanken Sie also jetzt gut auf!

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
"(Damals) als die Heuchler und diejenigen, die in ihrem Herzen eine Krankheit haben, sagten: "Die da sind von ihrer Religion betört!“ Aber wenn einer auf Gott vertraut (hat er die richtige Wahl getroffen). Gott ist gewaltig und weise. Wenn du (doch) sehen würdest (dereinst am Tag des Gerichts), wenn die Engel diejenigen, die ungläubig sind, abberufen, wobei sie ihnen ins Gesicht und auf das Hinterteil schlagen und (zu ihnen gesagt wird): Ihr bekommt (jetzt) die Strafe des Höllenbrandes zu fühlen.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 8:49-50) 

SKORPION (24.10. – 22.11.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Partnerschaften!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft. Ihre Beziehungswelt wird sich verändert haben, ob beruflich oder privat oder aber Ihre Beziehung zu sich selbst. Auch weiterhin sollten Sie sich von ungesunden Verbindungen und Gewohnheiten trennen. Wichtige Themen, über die Sie da gerade nachdenken, nehmen Sie sich also alle Zeit der Welt. Alles, was Sie daran hindert, persönlich zu wachsen sollte mal salopp ausgedrückt einfach auf Ihre Abschussliste gesetzt werden. Im nächsten halben Jahr geht es um Sie, um Ihr neues Image, Selbstbewusstsein, Ihre Werte, Ihr Heim. Mit Ihrem Geburtstag beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Von der Sonne bestrahlt dürften Sie die kosmischen Energien am meisten spüren, vor allem ab dem 10.11., wenn Merkur auch wieder direktläufig in Ihrem Zeichen ist. Außerdem hilft Ihnen die Venus vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 etwas Neues zu erlernen oder eine neue Aufgabe zu übernehmen. Sie könnten mit Ihren Geschwistern öfters zu tun haben, mehr verreisen oder in Ihrer Nachbarschaft ständig unterwegs sein (auch pendeln). Auch wird man Sie kommunikativer stärker wahrnehmen als sonst. Ihr Wort hat einfach Gewicht, egal ob Sie etwas mündlich äußern oder auf Facebook posten. Seien Sie sich dessen bewusst und nutzen dies zu Ihrem Vorteil. Singles sollten vor allem in diesem Monat viel unterwegs sein, Sie könnten nämlich einem seltenen Exemplar über den Weg laufen. Halten Sie die Augen auf! Zwischen dem 14. und dem 18.11. hebt sich ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die Sie vorher nicht wahrgenommen haben. Sehr wahrscheinlich geht es dabei um Themen oder Menschen, die Ihnen viel bedeuten. In Liebessachen, Hobbies, in Zusammenhang mit Kindern oder kreativen Events könnte es jetzt sogar unerwartet hektisch werden. Auch Freunde melden sich nun vermehrt und buhlen um Ihre Aufmerksamkeit. Vor allem eine Jungfrau-, Stier- oder Steinbock-Person könnte Ihnen nun helfen, weitere wichtige Pläne zu schmieden. Nehmen Sie sich zur Vollmondwoche am besten nicht allzu viel vor, so dass Sie spontan reagieren können. Ende November ist ganz unerwartet ein kleiner finanzieller Gewinn zu erwarten, der Ihnen erlaubt sich etwas Schönes zu gönnen. Wenn Sie über Weihnachten verreisen möchten, umso besser. Stocken Sie damit Ihr Taschengeld oder Reisebudget auf.

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Und wenn ihnen etwas zu Ohren kommt, was Sicherheit oder Furcht (vor einem feindlichen Überfall) betrifft, machen sie es (in der Öffentlichkeit) bekannt. Wenn sie es jedoch (für sich behalten und) vor den Gesandten und vor diejenigen von ihnen bringen würden, die zu befehlen haben, würden diejenigen von ihnen es wissen, die der Sache wirklich nachgehen können. Und wenn nicht Gott seine Huld und Barmherzigkeit über euch hätte walten lassen, wäret ihr - mit wenigen Ausnahmen - dem Satan gefolgt. Kämpfe nun um Gottes willen! Du hast (dereinst) nur die Last für deine eigenen Handlungen zu tragen. Und feure die Gläubigen (zum Kampf) an! Vielleicht wird Gott die Gewalt derer, die ungläubig sind, (vor euch) zurückhalten (so daß Sie euch nichts anhaben können). Gott verfügt über mehr Gewalt und kann schrecklicher bestrafen (als irgendwer auf der Welt).“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 4:83-84)   

SCHÜTZE (23.11. – 21.12.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Routine & Zeitmanagement!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft. Sie wissen heute mehr denn je, worauf Sie Ihre Prioritäten legen sollten und werden sich heute mehr Zeit nur für sich selbst, Ihre Gesundheit und Ihre persönlichen Bedürfnisse nehmen. Im nächsten halben Jahr geht es für Sie sehr stark um Erholung, vor allem wenn Sie sich zu sehr verausgabt haben in den vergangenen Monaten, auch um Ihre Intuition, Spiritualität, kreative Vorhaben, um Geheimnisse und Verborgenes, um Dinge, die Sie der Öffentlichkeit nicht sofort preisgeben wollen. Sie werden auch merken, dass Sie mehr träumen, selbst weitaus sensibler sind und Schwingungen aufnehmen können, die anderen gar nicht bewusst sind. Eine sehr bewusstseinserweiternde und -bereichernde Zeit erwartet Sie! Vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 werden Ihre Finanzen außerdem von der Venus bestrahlt, bedeutet, dass Sie in dieser Zeit zwar zu mehr Geld kommen, aber leider auch Ihre Ausgaben steigen könnten. Geben Sie also Acht, nicht zu verschwenderisch mit Ihren Geldern umzugehen. Sie dürften aktuell tolle Ideen haben, wenn Sie also beispielsweise Ihren Job wechseln oder an kreativen und familiären Projekten arbeiten, dann nur zu. Einige optimieren auch Ihre Umgebung, ziehen um oder renovieren. Jeder Innenarchitekt dürfte Sie um Ihre unglaubliche Kreativität beneiden. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, bitten Sie eine Wassermann-, Zwilling- oder Waage-Person um Rat. Zwischen dem 14. und 18.11. hebt sich ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die Sie vorher nicht wahrgenommen haben. Sehr wahrscheinlich geht es dabei vor allem auch um Ihre Familie, Ihr Zuhause oder weibliche Personen in Ihrem Umfeld. Es könnte jetzt auch etwas hektischer werden um Sie, also stellen Sie sich ruhig auf eine aktive Woche ein, auch wenn Ihnen vermehrt nach Schlaf und Ruhe sein sollte. Haben Sie Ihren Körper in der Vergangenheit zu sehr beansprucht, könnte es auch sein, dass Sie jetzt die Konsequenzen ausbaden müssen. Ende November werden Sie dann wieder von der Sonne bestrahlt. Ihr Energielevel steigt an. Gut so, denn nebst Geburtstag kündigt sich eine sehr belebte Weihnachtszeit an und diese sollten Sie gut vorbereiten.

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
"Ihr Gläubigen! Seid nicht wie diejenigen, die ungläubig sind und hinsichtlich ihrer Brüder sagen, wenn diese im Land (draußen) unterwegs waren oder sich auf einem Raubzug befanden (und dabei umgekommen sind): "Wenn sie bei uns (zu Hause) geblieben wären, wären sie nicht gestorben und nicht getötet worden." Gott wollte, daß dies in ihrem Herzen Anlaß zu schmerzlichem) Bedauern sei. (Nein!) Gott (allein) macht lebendig und läßt sterben. Er durchschaut wohl, was ihr tut. Und wenn ihr um Gottes willen getötet werdet oder sterbet, so ist (jedenfalls) Vergebung und Barmherzigkeit von Gott (wie sie dereinst den Gläubigen gewährt wird) besser als (all) das, was man (im Diesseits an Geld und Gut) zusammenbringt.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:156-157)   

STEINBOCK (22.12. – 20.1.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Liebe & Risikogeschäfte, Kinder & Kreativität!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft. Sie wissen heute mehr denn je, wer oder was Ihr Herz berührt und Ihnen wichtig ist und von welchen Bereichen Sie sich distanzieren sollten. Im nächsten halben Jahr geht es nun um Ihren Freundeskreis, Ihr Netzwerk, auch soziale Aufgaben und Ihre Verbindung zu größeren Unternehmen. Vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 werden Sie außerdem von einer anziehenden und glänzenden Aura umgeben. Wundern Sie sich da nicht, wenn man Ihre Nähe sucht, mit Ihnen gern flirtet und Sie einfach um sich haben möchte. Um den 14.11. hebt sich ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die Sie vorher nicht wahrgenommen haben. Sehr wahrscheinlich geht es dabei vor allem auch um Nachrichten aus Ihrem Bekanntenkreis oder um Troubleshooting, wenn Sie so wollen. Andere müssen vielleicht kurzerhand ins Ausland verreisen. Außerdem könnte etwas, dass Ihre Aufmerksamkeit seit Längerem hat, ganz unerwartet und außerplanmäßig ausgehen. Und auch wenn Sie dies irritieren sollte im ersten Moment, ergeben sich daraus sehr wahrscheinlich neue Optionen und Angebote für Sie. Warten Sie gern noch den Vollmond am 17.11. ab bevor Sie wichtige Entscheidungen treffen und holen sich Rat von einer Person Ihres Vertrauens. Einen guten Hinweis könnten Sie jetzt vor allem von einer Steinbock-, Jungfrau- oder Stier-Person bekommen. All dies könnte auch Anlass sein, dass Sie sich nun mit der grundsätzlichen Frage auseinandersetzen, ob Sie wirklich glücklich und zufrieden sind in Ihrem Leben. Wenn ja, wäre das Vollmond-Wochenende ein guter Zeitpunkt, Ihren Liebsten oder Ihrem Herzenspartner zu zeigen, wie wichtig sie sind. Glückliche Stunden sind Ihnen sicher. Ende November sollten Sie sich dann ruhig etwas öfters zurückziehen und sich auf sich selbst besinnen. Was haben Sie die vergangenen Wochen und Monate alles erlebt und welche neuen Ziele stehen an. Schlafen Sie nun ausreichend und erholen sich!

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Hast du nicht die Vornehmen  von den Kindern Israel (in der Zeit) nach Moses gesehen? (Damals) als sie zu einem ihrer Propheten sagten: "Schick uns einen König, damit wir (unter seiner Führung) um Gottes willen kämpfen"! Er sagte: "Vielleicht werdet ihr (aber), wenn euch vorgeschrieben ist zu kämpfen, (doch) nicht kämpfen?" Sie sagten: "Warum sollten wir denn nicht um Gottes willen kämpfen, wo wir doch aus unseren Wohnungen und von unseren Söhnen weg vertrieben worden sind?" Als ihnen aber dann vorgeschrieben wurde zu kämpfen, wandten sie sich mit wenigen Ausnahmen ab (und wollten nichts davon wissen). Gott weiß über die Frevler Bescheid.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 2:246)   

WASSERMANN (21.1. – 19.2.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Seelenforschung & Familie!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft. Familienprojekte und emotionale Themen kamen auf, die Ihnen zeigten, wohin Sie Ihren Blick von nun an richten sollen. Im nächsten halben Jahr geht es vor allem um Ihre Karriere, Ihre Berufung oder um sonstige Autoritäten wie Behörden, in manchen Fällen auch um Ihre Eltern oder Elternschaft. Man verlangt vielleicht nun mehr von Ihnen aber knicken Sie nicht ein. Es wird sich am Ende auszahlen. Vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 beginnt eine „geheimnisvolle“ Mission. Sie werden vielleicht Tätigkeiten nachgehen, die Sie der Öffentlichkeit noch nicht offenbaren wollen. Auch für kreative oder soziale Unterfangen ist die Zeit besonders geeignet. Spirituelle können eine sehr helle Phase erleben voller Träume und intuitiven Eingebungen. Wahrscheinlich ziehen Sie sich auch jetzt gerne öfters zurück, brauchen mehr Privatsphäre und schlafen mehr. Rechnen Sie auf jeden Fall vor allem in diesen November-Tagen mit vielen Ideen, die förmlich aus Ihnen entspringen und Ihnen zeigen, welche Talente noch in Ihnen schlummern und Ihnen zu mehr Geld verhelfen können. Zwischen dem 14. und dem 18.11. hebt sich ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die Sie vorher nicht wahrgenommen haben. Sehr wahrscheinlich geht es dabei vor allem um finanzielle Themen. Im besten Fall gewinnen Sie jetzt einen neuen Kunden. Zum Vollmond am 17.11. sollten Sie etwas Außergewöhnliches vornehmen und Sie werden nicht enttäuscht. Je kreativer umso besser. Einige könnten nun auch mit einem Familien- oder Heimprojekt beschäftigt sein. Dann hören Sie vor allem jetzt auf Ihre Emotionen. Ende November stehen dann Freunde und größere Unternehmungen im Fokus. Wenn Sie das Leben viel zu ernst genommen haben in letzter Zeit, gönnen Sie sich nun einfach mehr Spaß und Freude. Sie könnten auch Ihren Gefallen an fremden Kulturen und Orten haben und wer weiß, vielleicht kann sich auch aus einer „entfernten“ Freundschaft etwas mehr entwickeln.

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Ihr, die ihr die Schrift erhalten habt! Glaubt an das, was wir (nunmehr) zur Bestätigung dessen, was euch (an früheren Offenbarungen bereits) vorliegt, (als neue Offenbarung) hinabgesandt haben! (Beeilt euch, diese Mahnung zu befolgen) damit wir nicht (etwa gewisse) Gesichter (von Leuten, die unsere Mahnung nicht befolgen) verschwinden lassen und (von vorn) nach hinten versetzen, oder (damit wir) sie (nicht) verfluchen, wie wir (seinerzeit) die Leute des Sabbats verflucht haben. Was Gott anordnet,  wird (unweigerlich) ausgeführt.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 4:47)   

FISCHE (20.2. – 20.3.)

Sie erinnern sich an Ihr Mai-Horoskop? Wenn nicht, lesen Sie sich dieses noch einmal gern durch! Sie wurden damals nominiert in der Kategorie „Multitasking & Mobilität!“ Jetzt, ein halbes Jahr später, dürfen Sie Ihre Trophäe erhaltend sich selbst erst einmal auf die Schulter klopfen. Es ist geschafft, Sie haben etwas Neues dazugelernt oder Ihr ständiges Hin und Herfahren neigt sich dem Ende. Im nächsten halben Jahr geht es nun um Auslandsbeziehungen, Publikationen, Ihre Kreativität, Studium oder Ihren Glauben. Auch Ihre Haltung zum Leben könnte sich stark verändern. Die nächsten Monate könnten sich entsprechend transformativ anfühlen. Vom 5.11.13 bis Anfang März 2014 werden Sie außerdem durch Ihr Umfeld, Freundeskreis oder große Unternehmen Vorteile genießen. Singles sollten in dieser Zeit alle sozialen Einladungen annehmen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie durch Bekannte auf eine neue Liebe treffen, einer neuen Leidenschaft folgen oder wichtige berufliche Hinweise erhalten, ist groß. Zwischen dem 14.11. und 18.11. hebt sich ein wichtiger Schleier und Sie erkennen Dinge, die mit Ihnen selbst oder Ihrem Partner zu tun haben, die Sie vorher nicht wahrgenommen haben. Auch könnte Sie zu dieser Zeit eine wichtige Nachricht erreichen oder ein bedeutendes Schriftstück. Rechnen Sie auch mit einem völlig unerwarteten Ereignis diesen Monat, das Ihnen letztlich Glück bringen wird oder Sie einfach nur glücklich stimmen wird. Bleiben Sie stets optimistisch und halten sich von negativen Menschen und Situationen fern. An sozialen Einladungen wird es zum Vollmond-Wochenende um den 16./17.11. zumindest nicht mangeln. Ende November stehen dann Karrierefragen an oder Themen mit Behörden, Autoritäten, in manchen Fällen Ihre Beziehung zu einem bestimmten Mann oder zu Ihren Eltern. Einige werden kurzerhand verreisen müssen oder sich mit behördlichen Dokumenten auseinandersetzen. Andere erhalten nun die Anerkennung, für die Sie hart gearbeitet haben. Haushalten Sie gut mit Ihren Kräften und Nerven. Es kündigt sich eine belebte Weihnachtszeit an.

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Haltet die Gebete ein, (besonders) auch das mittlere, und steht demütig ergeben vor Gott! Und wenn ihr (auf einem Kriegszug) fürchtet (bei Abhaltung des Gebets in Gefahr zu kommen), dann (verrichtet die Andacht) im Marschieren oder Reiten (ohne an die Modalitäten des Gebetsritus gebunden zu sein)! Wenn ihr dann aber (wieder außer Gefahr und) in Sicherheit seid, dann gedenket Gottes (indem ihr euch vor Augen haltet), wie er euch (durch die Offenbarung) gelehrt hat, was ihr (bisher) nicht wußtet!“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 2:238-239)   

« nach oben