Kosmische Neuigkeiten für Oktober 2013

„Verlieren Sie nicht Ihren Glauben an die Menschheit! Die Menschheit ist wie ein Ozean; auch wenn einige Tropfen im Meer schmutzig sind, ist der Ozean deshalb nicht unrein.“
(Mahatma Gandhi)

Obwohl sich so viel Kosmisches mal wieder in einem Wasserzeichen abspielen wird (diesmal in den Skorpionen), habe ich dieses Zitat nicht ausgewählt, um Ihnen das Gefühl zu vermitteln, Sie könnten Ihre Hoffnung verlieren diesen Monat - ganz im Gegenteil! Ich appelliere nur an einen langen Atem, Geduld wäre auch nicht verkehrt, denn die Karten werden zwischen Oktober und November nochmal neu gemischt. Bedeutet: Wir alle haben uns jetzt großen Veränderungen zu stellen und die damit verbundenen Unruhen spüren wir aktuell nicht nur global oder politisch, auch in unseren kleinen vier Wänden geht es um Wandel und Neubeginne. Und es wird dabei wie immer Gewinner aber auch Verlierer geben, anders ausgedrückt: Menschen, die an Macht dazugewinnen und einige, die an Macht verlieren. Seit Wochen, gar Monaten, geht es bereits um die Verteidigung alter oder eben neuer Positionen und Strukturen, doch sag ich Ihnen gleich: Die kosmische Zeit steht auf Veränderungskurs. Bedeutet: nur wer Veränderung zulässt, kann am Ende doch noch gewinnen!

Nicht nur im Arbeitsleben, sondern in vielen Paarbeziehungen geht es übrigens auch ganz stark um Kontroll- und Machtfragen. Macht hat vermeintlich stets die Person, die mehr Einfluss hat und damit auch meistens über mehr Geld oder Wissen verfügt. Nur wie lange geht es in einer privaten oder eben auch beruflichen Partnerschaft, in der die Waagschalen ungleich schwer sind, wirklich gut? Dieser Prozess des Kräftemessens, der übrigens nichts als Frustration bringt, wird in den kommenden Wochen einen neuen Höhepunkt erreichen, um exakt zu sein um den 1.11. Lesen Sie sich dazu gern mein Spezial die 7 Kapitel durch und Sie werden wissen, dass uns nun das vierte von insgesamt sieben Kapiteln erwartet. Außerdem sei erwähnt, dass der tief unter die Haut gehende Transformationsplanet Pluto seit dem 20.9. bereits wieder gradläufig ist. Wir reagieren damit aktuell wesentlich emotionaler und gereizter auf äußere Umstände. Verdrängtes aus der Vergangenheit kommt wieder auf und muss neu geortet werden. Dazu sei an dieser Stelle mal ein tolles Zitat angeführt, denn es wird mit Sicherheit an der einen oder anderen Front recht emotional (leider auch unfair) zugehen und diese Gefühlsladung kann heikel werden:

„Nur wenn der Kontrollierende das Kontrollierte ist, entsteht eine vollkommen andere Art von Energie, die das, was ist, verwandelt.“
Krishnamurti, Vollkommene Freiheit

Mit anderen Worten: Sie können sich im Strudel der emotionalen oder finanziellen Abhängigkeiten verlieren oder aber die höchste Kunst des Wachstums wählen: Begegnen Sie Ihren Ängsten und den dunklen Seiten Ihrer eigenen Seele und transformieren Sie diese. Leichter gesagt als getan? Nicht wirklich, denn die Energien der Finsternisse kommen nun wie gerufen. Zur Mondfinsternis stattfindend am 18.10. im Zeichen Widder beenden wir etwas in unserem Leben und zwar eigenverantwortlich und mutig. Zumindest zeigt der Widder an, dass wir genau wissen, was wir wollen und tun es. Zum „vierten Kapitel“ um den 1.11. erwarten Sie aus Ihrem Umfeld bitte kein Applaus für Ihre Leistungen und Entscheidungen und mit der Sonnenfinsternis im Skorpion am 3.11. beginnt etwas Neues für Sie. Gehen Sie jetzt alles ruhig an und lassen Sie sich auch bloß nicht einschüchtern. Das Universum unterstützt alle Macher, die Ihren Kurs halten und nicht Schnacker, die Ihre Haltung ändern, so wie sich der Wind dreht.

Der Neumond findet am 5.10. im Zeichen Waage statt und ist ein guter Zeitpunkt sich übrigens nicht nur um seine Finanzen zu kümmern, sondern Lösungen zu finden, die alle Beteiligten zufrieden stellen. Alleingänger oder Egoisten haben weniger Glück. Merken Sie sich das gut, denn dieser Neumond ist besonders stark und sollte „gerecht“ genutzt werden. Leider verleiten einen die Spannungen zu diesem Zeitpunkt leichter aufzubrausen, sollte etwas nicht gleich nach Plan laufen. Das muss nicht sein, wenn Sie es schaffen, Dinge aus mehreren Blickwinkeln zu betrachten.

Alles, was Sie übrigens im September dann nicht mehr geschafft haben, können Sie ab Mitte Oktober abermals angehen. Mars wandert ab dem 15.10. in die Jungfrau, bleibt hier bis zum 7.12., und schenkt uns nochmals die Detailliebe und den Organisationssinn für unsere Themen, hoffentlich nicht die Kleinlichkeit.

Jupiter ist zum Glück auch noch diesen Monat voll aktiv, vor allem an folgenden Tagen: 3. / 5. / 7. / 12. / 16. / 18. / 20. / 25. und am 30. Oktober und könnte uns wie ein universaler Freund in schwierigen Situationen Beistand leisten, uns ein Lichtblick schenken oder zu einem Geistesblitz verhelfen. Ab November begibt sich dieser Glücksplanet dann bis Ende Februar 2014 in die Rückläufigkeit und befindet sich - wenn man es so ausdrücken mag - im Winterschlaf.

Die Venus befindet sich vom 7.10. bis zum 5.11. im Schützen und bereitet uns bereits langsam auf unsere Pläne und Ziele im Dezember vor. Möchten Sie zum Ende des Jahres beispielsweise umziehen, Ihre Wohnung renovieren, Ihren Job wechseln oder verreisen? Treffen Sie sodann wichtige Entscheidungen bis zum 20.10. Besser wäre noch, wenn Sie sich früher entscheiden würden. Warum? Ab dem 21.10. ist der Kommunikationsplanet Merkur im Skorpion rückläufig und stiftet wieder Verwirrung an. Dies ist bereits Tage zuvor zu spüren und dauert bis zum 20.11. etwa an. Und da die Sonne ein Tag später - d.h. am 22.10. - für die nächsten 30 Tage ebenfalls die Skorpione beleuchtet, wird’s echt bunt. Lesen Sie sich dazu unbedingt mein Merkur-Spezial noch einmal durch. Meine treuen Leser aber wissen bereits: Kaufen Sie während der rückläufigen Merkurphase nichts Neues oder unterschreiben wichtige Verträge, sondern planen Sie nur oder räumen auf und widmen sich bekannten und alten Themen. Mit all den vielen Erneuerungen hat jeder von uns aktuell eh genug um die Ohren, da sollten wir uns jetzt nichts Zusätzliches aufhalsen. Lassen Sie sich also in jedem Fall Zeit. Ab Ende November wissen Sie dann, wo lang es in Ihrem Leben geht und können wieder fest planen. 

Was der rückläufige Merkur im Skorpion außerdem bewirkt:
Glauben Sie nicht alles und jedem, denn nichts ist wirklich so, wie es auf den ersten Blick erscheint. Seien Sie also ruhig etwas skeptisch - besonders fremden Menschen gegenüber - denn die Motive und Interessen Ihres Gegenübers liegen im Verborgenen und könnten in Wahrheit ganz anders gelagert sein. Der Klassiker: Ein Mann stellt sich Ihnen als Single vor, ist aber verheiratet und hat Kinder, ist nicht an einer festen Beziehung interessiert, sondern möchte etwas experimentieren, nur eine heiße Nacht mit Ihnen verbringen oder an Ihr Geld. Ein Szenario im beruflichen Umfeld: Ihr Kollege erzählt Ihnen eine ganz dramatische Geschichte, möchte Sie aber nur in die Irre leiten, um sich selbst Vorteile zu verschaffen. Bei Kaufgeschäften: Man verspricht Ihnen einen arabischen Hengst, was Sie erhalten: einen zahnlosen Esel. Selbst Freunde zeigen sich Ihnen gegenüber gern verständnisvoll, doch hinter Ihrem Rücken zieht man über Sie her und erfreut sich über negative Vorfälle, die Sie erleben und gönnt Ihnen nicht Ihr Glück.

So oder so ähnlich werden viele von Ihnen interessante Erlebnisse haben, die Ihnen helfen an Menschenkenntnis dazuzulernen. Sie werden nach dieser Zeit wissen, in welche Beziehung Sie zukünftig investieren sollten und in welche lieber nicht. Im Grunde genommen können Sie sich jetzt als Detektiv oder Agent üben, die Venus zumindest wird Ihnen jetzt helfen, wichtige Hintergründe zu recherchieren und einige Geheimnisse zu entlüften. Rechnen Sie auch in den Medien mit verblüffenden Informationen und Aufdeckungen - Affären, Mordkomplotte etc. Interessant wird vor allem sein, wie wir Menschen mit all diesen neuen Wahrheiten umgehen werden. Tja, willkommen in der Realität!

Ab Ende Oktober werden Ihre Saturn-Themen dann für Sie abermals aktuell. Sie können die Geschehnisse jetzt eh nicht mehr verändern, also umarmen Sie die neue „Spielwiese“, die sich vor Ihnen eröffnet. Das Universum hat definitiv einen Plan mit Ihnen vor und diesen werden Sie aller allerspätestens 2015 verstehen.

Haben wir alle den Hiobsmonat Oktober dann endlich geschafft und die erste Novemberwoche heil erreicht, geht’s auch schon auf das Jahresende zu! Dazu hören Sie dann bald wieder von mir. Ihnen nun erst einmal wirklich erkenntnisreiche Wochen!

Ihre
Gönül Kaya

 

Besondere Oktober - Tage:


Woche ab dem 30.9.

Der Klügere streitet diese Woche lieber nicht und verzichtet auf Gehässigkeiten.

3./4.10. Es sind starke Energien zu spüren, die uns überraschende Wendungen und Ereignisse bescheren können.
Einerseits sind soziale Erfolge und materielle Gewinne möglich. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt, weitgehende Pläne geschmiedet. Wir haben künstlerische Interessen, sind anziehend und optimistisch. In Hinblick auf Liebe und Ehe ist dies ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, Sinnlichkeit und Harmonie wir sind heiter und aufgeschlossen, zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Der Familie gegenüber sind wir aufgeschlossen. Wir sind harmoniebedürftiger, Streit und Auseinandersetzungen gehen wir aus dem Weg. Für neue Bekanntschaften ist man grundsätzlich aufgeschlossen.
Andererseits aber könnten wir ein extremes Gefühlsleben haben, dass schwere Hemmungen auslöst, Niedergeschlagenheit, Zügellosigkeit und Genusssucht niederer Art möglich. Während dieser Zeit können wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, Entgleisungen, Verkehrtheiten. Es zeigen sich auch Eigenwilligkeiten und unterdrückte Erregbarkeit, was zu Konflikten mit Dritten führen könnte.

5.10. Neumond in Waage
Es regieren die Gefühle. Beziehungen laufen harmonisch, die weibliche Seite wird betont. Leider neigen wir aber auch zu Extravaganzen und zur Verschwendung, dadurch sind Konflikte möglich. Trennungen von Frau und Mutter sind angezeigt. Galle und Leber sind anfällig.

 

Woche ab dem 7.10.

Reich beschert wird der, der sich in Geduld übt und nicht von seinem Weg abweicht. Merken Sie sich das, wenn nicht alles nach Plan laufen sollte diese Woche.

7.10. Entweder ist man geistig rege und gedanklich zu den unglaublichsten Kombinationen fähig, oder sehr sentimental bis depressiv. Zum Abend hin sollten wir uns zu der optimistischeren Haltung durchgerungen haben und könnten gar gesellschaftliche Erfolge feiern.

Die Venus wechselt in den Schützen
Wenn sich die Venus im Schützen befindet, erwacht unser ideelles Wesen. Wir haben ein starkes Selbstvertrauen, viel Intuition und einen gepflegten Geist. Wir verfügen über starke religiöse Gefühle, sind optimistisch, großzügig und auch herzlich. Unsere Liebe für das Reisen und auch für das Landleben sowie die Liebe zum Sport erwacht. Was den Bereich der Liebe betrifft, so sind wir immer auf der Jagd. Wir haben zwar Sehnsucht nach einer dauerhaften Liebe, jedoch neigen wir in dieser Zeit zu idealisierten, kurzlebigen und vorschnellen Bindungen.

8.10. Wir könnten heute temperamentvoll, feurig aber auch streitlustiger sein. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.
Man ist in diesen Tagen eher ruhelos und unbeständig. Ein guter Tag um sich weiterzubilden und sich mit den höheren Dingen des Lebens zu beschäftigen.

9.10. Überraschende Nachrichten und Wendungen möglich. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.
Die Kommunikation zwischen männlichem und weiblichem Prinzip stimmt. Die Mitmenschen werden als gleichgestellt behandelt, ist man Chef oder Chefin wird keine Unterordnung erwartet. Andererseits können Mitarbeiter gut mit ihren Vorgesetzten umgehen. Man fühlt sich in dieser Zeit überall zu Hause. Die Verwandten und Freunde handeln hilfsbereit, wendet euch also an sie, aber schnell, denn leider hält diese Konstellation nicht lange an.

11.10. Überraschende Wendungen sind heute möglich. Vorsicht, denn es brodelt bei vielen… die Nerven vieler liegen blank. Nehmen Sie heute am besten nicht alles persönlich!

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen. Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen.
Einerseits verleiht uns das Universum einen guten Verstand, große Lernfähigkeit, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt, wir denken selbständig und praktisch und sind aufgeschlossen für alles Neue. Unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent sind gestärkt. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.
Andererseits kann die heutige Sternenkonstellation in uns Niedergeschlagenheit hervorrufen, Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit.

13.10. Überraschende Wendungen aber auch tolle Ideen möglich.
In Sachen Liebe und Ehe ist heute ein guter Tag. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Der Familie gegenüber sind wir aufgeschlossen. Streit und Auseinandersetzungen gehen wir aus dem Weg. Wir haben heute auch einen originellen Geist, sind aufmerksam, suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege, auch die Reiselust könnte uns packen. Das Universum verleiht uns Überzeugungskraft, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum, wir haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Während dieser Zeit sind damit gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie leider falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist nämlich wandelbar, weshalb wir es auch mit der Wahrheit nicht so genau nehmen. Wir könnten auch oberflächlich sein, unbeständig und übereilt handeln. Wir neigen zur Eigensinnigkeit und Unaufrichtigkeit. In Partnerschaften könnten wir keine glückliche Hand haben.

 

Woche ab dem 14.10.

Viel Schall und Rauch zur eigenen Profilierung!
Wer wirklich etwas Gutes tun und etwas klären oder prüfen lassen möchte, schaltet nicht gleich die Öffentlichkeit ein, sondern bringt das Thema vor Entscheidern und Prüfern, die der Sache auch wirklich nachgehen können. Schenken Sie Profilneurotikern kein Gehör!

16.10. Die heutige Sternenkonstellation verschafft uns große Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt. Wir haben rhetorische Fähigkeiten und praktizieren selbständiges und praktisches Denken. Für alles Neue sind wir aufgeschlossen. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt. Auch sind soziale Erfolge wie auch materielle Gewinne möglich. Wir sind anziehend und optimistisch und haben künstlerische Interessen.

17./18.10. Überraschende Wendungen und plötzliche Ereignisse möglich
Wir sind empfindsam für die Liebe und empfänglich für das Gefühlsleben. Romantische Liebesangelegenheiten könnten also unser Leben durchziehen. Kontakte werden leicht geschlossen, Vergnügungen und Äußerlichkeiten ist man sehr zugetan. Wir neigen vielleicht auch zu Extravaganzen und zur Verschwendung. Wir entwickeln auch eine Liebe zur Kunst oder sind selbst künstlerisch gestimmt. Der Widdermond verwandelt uns in ein Energiebündel und schenkt uns Vertrauen in unsere eigenen Fähigkeiten. Wir handeln spontan, aber auch verantwortungsbewusst und verfügen über einen hellen, scharfen Verstand. Mit Elan gehen wir neue Projekte an und besitzen großes Durchsetzungsvermögen. Jetzt ist die beste Zeit, Schwieriges anzupacken.
Diese Konstellation kann leider aber auch einen Mangel an innerem Gleichgewicht verursachen, unvernünftige Ansichten und sonderbare Gewohnheiten. Wir könnten auch in Opposition gegenüber Gesetz und Obrigkeit kommen. Trennungen von Frau und Mutter sind ebenso angezeigt. Die heutigen Energien könnten ein extremes Gefühlsleben und schwere Hemmungen auslösen, Niedergeschlagenheit, Zügellosigkeit und Genusssucht niederer Art möglich. Galle und Leber sind anfällig.

19.10.  Vollmond (Widder)
In diesen Tagen sind wir stark auf unsere Familie und auf unser Zuhause ausgerichtet. Und die Genüsse auf allen Gebieten stehen im Vordergrund. Sicherheit, Abgrenzung, Festhalten am Gewohnten ist uns dabei wichtig.
Leider lässt man sich heute leichter reizen und ist launisch. Streitereien mit der Familie oder im engsten Umfeld können auf der Tagesordnung stehen. Oft wird man daran gehindert, seine Ruhe zu finden. Zum Abend hin sind wir anziehend, träumerisch, schwärmerisch und haben eine reiche Fantasie.

20.10. Dieser Tag kann uns soziale Erfolge bescheren und auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt, weitgehende Pläne geschmiedet. Wir haben auch künstlerische Interessen, sind anziehend und optimistisch.
Während dieser Zeit sind gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie auch falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist stark wandelbar, deshalb ist es auch möglich, dass wir es mit der Wahrheit vielleicht nicht so genau nehmen. Wir könnten unbeständig sein, oberflächlich und auch übereilt handeln. Unser Gefühlsleben ist während dieser Zeit stark ausgeprägt, könnte aber einseitig orientiert sein. Unser sentimentales Wesen wird geweckt. Wir könnten Lust zu Abenteuer, Extremhandlungen und zu Reisen und Ortswechseln bekommen.

 

Woche ab dem 21.10.

Es wird jetzt viel gelästert und getuschelt. Schwätzer, die mit der Wahrheit ihr Spiel treiben. Aber auch diese Personen werden eines Tages eines Besseren belehrt.

21.10. Merkur wird rückläufig
Ein guter Tag für Kommunikation aller Art, Kontakte, Fortbildung und Lernen.

22.10. Überraschende Wendungen und Ereignisse möglich.
Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege, sind leichter zu erregen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

25.10. Überraschende Wendungen und Ereignisse möglich. Es kann sein, dass man uns etwas anvertraut oder uns ein Vertrauensposten angeboten wird.
Während dieser Zeit könnten wir auch exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.
Die zweite Tageshälfte verläuft besser, als die erste. Der Abend verspricht finanzielle Gewinne oder soziale Erfolge, allerdings auch die Neigung zu Vergnügungen und Geselligkeiten. Wir haben jetzt ein gesundes Triebleben, Gefühlsreichtum, künstlerische Neigungen und Ehrgeiz.

26.10. Unser guter Geschmack ist geweckt, ebenso die Liebe für alles Schöne, für die Kunst. Wir haben Neigungen zu mystischen Studien.

27.10. Überraschende Wendungen und Ereignisse möglich.
Diese Sternenkonstellation kann Familienschwierigkeiten bewirken, gesundheitliche Störungen, Schwierigkeiten im Beruf, Unannehmlichkeiten mit dem anderen Geschlecht und öffentliche Misshelligkeiten.

Während dieser Zeit sind zwar auch gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist nämlich wandelbar, weshalb wir es auch mit der Wahrheit nicht so genau nehmen könnten. Wir könnten auch oberflächlich sein, unbeständig und übereilt handeln.

 

Woche ab dem 28.10.

Übertreiben wir Menschen es jetzt mit unserer Sinneslust? Das Universum reguliert, wo er es für notwendig hält. Für uns Menschen nicht wirklich alles sofort nachzuvollziehen, oder etwa doch?!
In jedem Fall kann es jetzt auch um Genderfragen gehen bzw. um die Stellung von Frau und Mann sowie um Macht- und Kontrollfragen in Partnerschaften.

29./30.10. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt, wir denken selbständig und praktisch und sind aufgeschlossen für alles Neue. Dieser Tag kann uns soziale Erfolge bescheren und auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt, weitgehende Pläne geschmiedet. Wir haben künstlerische Interessen, sind anziehend und optimistisch.

WIDDER (21.3. – 20.4.)

In Sachen Partnerschaften (beruflich und privat) geht es jetzt bis Dezember richtig zur Sache. Wer oder was ist es wert gehalten zu werden und von welchen Personen und Beziehungen müssen Sie sich trennen? Mit der Mondfinsternis um den 18.10. stattfindend in Ihrem Zeichen werden Sie aufgefordert zwischen sich und Ihrem Umfeld eine gesunde Balance herzustellen. Sie könnten Ihrem Wesen entsprechender ein neues Image kreieren, Ihr äußeres Erscheinungsbild ändern und an Selbstbewusstsein oder Unabhängigkeit dazugewinnen. Auch Auslandsbeziehungen, Reisen, fremde Kulturen, Publikationen und Bildungsthemen könnten für Sie interessant werden und zweckdienlich sein. Rechnen Sie aber noch weiterhin mit einem hohen Arbeitstempo und überlegen Sie, wie Sie sich für Ihre eignen Interessen in Ihrem Alltagsstress immer wieder Zeit und Raum gönnen. Auch gesundheitliche Check-ups und Fitnesstrainings sollten Sie nicht vernachlässigen. Zum Ende des Monats stehen dann Ihre Finanzen und Ressourcen oder die Ihres Partners hoch im Kurs. Die ersten Holpersteine hier einmal mit dem rückläufigen Merkur weggeräumt, werden Sie vom Universum die nächsten sechs Monate in Sachen Selbstständigkeit gefordert und gefördert. Sexuell könnte Sie ebenfalls eine sehr leidenschaftliche Zeit erwarten. Nur werden Sie gleichzeitig zum Magneten für viele Menschen mit Altlasten. Ziehen Sie klare Grenzen. Singles sollten darauf achten, sich auf keine Dreiecksbeziehungen einzulassen. Recherchieren Sie einfach gut, bevor Sie Ihrem Gegenüber blind vertrauen. Überlegen Sie sich auch mal, von welchen schlechten Gewohnheiten (wie Rauchen, falsche Ernährung etc.) Sie sich trennen könnten. Ein Opfer werden auch Sie bringen müssen…

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„"Sie sagten: "Auf Gott vertrauen wir. Herr! Mach uns nicht zu einer Versuchung für das Volk der Frevler und errette uns durch deine Barmherzigkeit von dem Volk der Ungläubigen!" Und wir gaben Moses und seinem Bruder (die Weisung) ein: "Nehmt für euer Volk in Ägypten Häuser zur Wohnung! Und bringt (ihr Kinder Israel) in (diesen) euren Häusern (für den Kult) eine Orientierung an und verrichtet das Gebet!" - Und bring den Gläubigen gute Nachricht (von der Seligkeit, die sie im Jenseits erwartet)! Moses sagte: "Herr! Du hast dem Pharao und seinen Vornehmen im diesseitigen Leben (luxuriöse) Pracht und Vermögen gegeben, Herr, damit sie (ihre Mitmenschen) von deinem Wege ab in die Irre führen. Herr! Laß ihr Vermögen verschwinden und schnüre ihnen das Herz zu, so daß sie nicht (eher) glauben, (als) bis sie die schmerzhafte Strafe (unmittelbar vor sich) sehen!"  Gott sagte (zu Moses und Aaron): "Euer Gebet ist erhört. Haltet nun geraden Kurs und folgt ja nicht dem Wege derer, die kein Wissen haben!"“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 10:85-89)  

STIER (21.4. – 21.5.)

Ab den Neumond am 5.10. rechnen Sie bis Dezember ruhig mit einem erhöhten Arbeitspensum. Sie müssen sehr wahrscheinlich mehr Verantwortung tragen und das braucht Kraft und Energie also erholen Sie sich gut zwischendurch. Auch gesundheitliche Check-ups oder Fitnesstrainings könnten vermehrt auf Ihrem Plan stehen, so dass sich Ihre To-do-Liste füllen oder Ihre alltäglichen Aufgaben insgesamt erhöhen werden. Schön ist, dass Sie in Finanzfragen jetzt eine glückliche Hand haben. Fast schon magisch finden Sie zu Ihren Ausgaben die notwendigen Geldmittel. Mehr Zeit werden Sie auch für Ihre Kinder, Ihre persönlichen Herzensthemen einräumen müssen, hoffentlich im besten und nicht im stressigsten Sinne. In Sachen Sexualität und Partnerschaft sind schöne Stunden und Abende zwar ebenfalls zu erwarten, nur rechnen Sie mit einigen Geheimnissen und Unstimmigkeiten, denen Sie erst einmal nachgehen sollten, bevor Sie böse überrascht werden. Zur Mondfinsternis am 18.10. könnten Sie zu einem neuen Bewusstsein oder einem wichtigen Aha-Erlebnis kommen. Auch Träume erhalten jetzt wichtige Botschaften. Ziehen Sie sich jetzt oft zurück und beschäftigen Sie sich mit Ihren Emotionen und unterdrückten Gefühlen. Sie werden in den Tiefen Ihrer Seele jetzt Heilung finden können. Zum Ende des Monats stehen dann Ihre Partnerschaften hoch im Kurs, beruflich als auch privat. Wundern Sie sich übrigens auch nicht, wenn sich eine Ex-Beziehung wieder meldet oder ehemalige Arbeitskollegen oder alte Freunde wieder auftauchen. Die ersten Holpersteine in Ihrem Beziehungsalltag einmal mit dem rückläufigen Merkur weggeräumt, werden Sie vom Universum die nächsten sechs Monate in Sachen Beziehungen gefordert und gefördert. Bewahren Sie sich unbedingt eine authentische Haltung!

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Und frag sie nach der Stadt, die am Meer lag, (wie es damals zuging) als sie (unser Gebot) hinsichtlich des Sabbats übertraten! (Damals) als ihre Fische am Tag, an dem sie Sabbat hatten, zu ihnen nach oben geschwommen kamen, jedoch dann, wenn sie nicht Sabbat feierten, (überhaupt) nicht. So prüften wir sie (zur Vergeltung) dafür, daß sie gefrevelt hatten.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 7:163)          

ZWILLINGE (22.5. – 21.6.)

Der Neumond am 05.10. lässt Ihr Augenmerk bis Dezember auf Ihre Herzensthemen richten. Wirklich beneidenswert - nur die Liebe, Kinder, Haustiere, Hobbies und alles, was Sie glücklich macht, will gut organisiert sein. In Sachen Partnerschaften erwarten Sie jetzt glückliche Stunden zu zweit. Singles werden sich vermehrt über ihren Wunschpartner Gedanken machen und an ihren langfristigen Zielen feilen. Auch in beruflichen Partnerschaften wünschen Sie sich jetzt wahrscheinlich mehr Harmonie. In rechtlichen Auseinandersetzungen ist man gar offener für gütliche Einigungen. Mit der Mondfinsternis am 18.10. stehen Veränderungen an, die Ihren Freundeskreis, oder Ihr Netzwerk betreffen. Vielleicht endet auch eine Beschäftigung in einer größeren Unternehmung, sodass Sie mehr Zeit für sich haben. Viel Power werden Sie jetzt auch in heimbezogene Arbeiten (Renovierungsarbeiten) stecken können oder in familiäre Vorhaben setzen. Hoffentlich kommt es jetzt weniger zu Zwistigkeiten daheim. Auch das Thema Schönheit in Form von schöner Kleidung, Möbel, Körperkult könnte Sie noch bis November begleiten. Achten Sie nur, keinem Kaufrausch zu verfallen. Zum Ende des Monats stehen Ihr Alltag und Ihre Gesundheit im Fokus. Wenn Sie mit Ihren Kräften nicht gut gehaushaltet haben, wundern Sie sich nicht, wenn sich alte Wehwehchen zurückmelden. Die ersten Holpersteine in Sachen Zeitmanagement einmal mit dem rückläufigen Merkur weggeräumt, werden Sie vom Universum hierin für die nächsten sechs Monate gefordert und gefördert. Das wichtigste für Sie: eine gesunde Balance zwischen Ihrem Alltag und Gesundheit!

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Und wenn ihr Frauen entlaßt und sie dann ihren Termin erreichen, dann behaltet sie in rechtlicher Weise oder gebt sie in rechtlicher Weise frei! Behaltet sie nicht aus Schikane, um (auf diese Weise die Gebote Gottes) zu übertreten! Wer dies tut, frevelt gegen sich selber (indem er sich ins Unrecht setzt). Und treibt nicht euren Spott mit den Versen Gottes! Und gedenket der Gnade, die Gott euch erwiesen, und der Schrift und der Weisheit, die er auf euch herabgesandt hat, um euch damit zu ermahnen! Und fürchtet Gott! Ihr müßt wissen, daß er über alles Bescheid weiß.
Und wenn ihr die Frauen entlaßt und sie dann ihren Termin erreichen, dann hindert sie (-sofern ihr als Vormund über sie zu bestimmen habt-) nicht durch Zwangsmaßnahmen daran, sich mit ihren (bisherigen) Gatten (wieder) zu verheiraten, falls sie sich miteinander in rechtlicher Weise geeinigt haben! Das ist eine Ermahnung an diejenigen von euch, die an Gott und den jüngsten Tag glauben. Auf diese Weise haltet ihr euch am ehesten sittlich und rein. Gott weiß Bescheid, ihr aber nicht.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 2:231-232)   

KREBS (22.6. – 22.7.)

Der Neumond am 05.10. lässt Ihr Augenmerk vermehrt auf Ihre Familie, Ihr Zuhause richten, vor allem aber auf weibliche Personen in Ihrem Umfeld. Gut möglich ist auch, dass eine Frau ausschlaggebend sein wird für den weiteren Verlauf Ihrer Karriere. Zur Mondfinsternis am 18.10. geht es auf jeden Fall um Ihren Job und Ihre Karriere. Entweder überschüttet man Sie mit Komplimenten für Ihre tolle Leistung und will nur Sie oder Sie machen mit einem Fauxpas auf sich aufmerksam. In jedem Fall sind zu diesem Zeitpunkt alle Augen auf Sie gerichtet. Sollten Sie eh unglücklich sein mit Ihrem Aufgabenbereich, werden Sie an dieser Situation etwas verändern und wichtige Entscheidungen treffen. Bis November sollten Sie noch mit einem regen Kontakt zu Ihren Geschwistern, nachbarschaftlichen Projekten oder kurzen Reisen rechnen. Singles könnten jetzt - wenn Sie unterwegs sind - auch auf eine neue Liebe treffen. Nicht selten meldet sich in dieser Phase auch ein Ex-Partner wieder bei Ihnen oder Menschen, die Ihnen einmal wichtig waren. Zum Ende des Monats stehen dann Ihre Herzensthemen, Ihre Kinder, Haustiere, Hobbies und die Liebe im Fokus. Die ersten Holpersteine in Sachen Vertrauen und Sicherheit einmal mit dem rückläufigen Merkur weggeräumt, werden Sie vom Universum für die nächsten sechs Monate vom Glück verfolgt. Das wichtigste für Sie: Suchen Sie eine gesunde Balance zwischen Job und Zuhause und hören Sie stets auf Ihr Herz!

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Gott belangt euch (beim Gericht) nicht wegen des (leeren) Geredes in euren Eiden. Er belangt euch vielmehr, wenn ihr eine (regelrechte) eidliche Bindung eingeht (und diese dann nicht haltet). Die Sühne dafür besteht darin, daß man zehn Arme beköstigt, so wie ihr gewöhnlich eure (eigenen) Angehörigen beköstigt, oder sie kleidet oder einen Sklaven in Freiheit setzt. Und wenn einer keine Möglichkeit (zu derartigen Sühneleistungen) findet, hat er (dafür) drei Tage zu fasten. Das ist die Sühne für eure Eide, wenn ihr schwört (und hierauf eidbrüchig werdet). Gebt acht auf eure Eide! So macht Gott euch seine Zeichen klar. Vielleicht würdet ihr dankbar sein.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 5:89)

LÖWE (23.7. – 23.8.)

Der Neumond am 05.10. lässt Ihr Augenmerk vermehrt auf Ihre Geschwister oder nachbarschaftliche Projekte richten. Auch könnten Sie sich in den ersten Oktobertagen auf eine kurze Reise begeben, dann hoffentlich ins Grüne, denn in der Natur können Sie jetzt am besten entspannen und tanken. Die Venus verspricht eine schöne Zeit mit Ihrem Partner oder mit Freunden. Sie wollen jetzt einfach Ihren Spaß haben und sich Dingen widmen, die Ihnen persönlich wichtig sind. Auch Singles ruhen in sich selbst und sind einfach zufrieden und das macht Sie prompt attraktiver für Ihr Umfeld. Man ist jetzt gern an Ihrer Seite. Zur Mondfinsternis am 18.10. betreten Sie neues Terrain. Entweder lernen Sie etwas Neues, beginnen ein Studium, werden sich mit dem Ausland näher beschäftigen oder gar publizieren. Auch könnten Sie durch eine neue Philosophie inspiriert werden, die Ihnen helfen wird, Ihr Leben wie aus einer Vogelperspektive besser zu verstehen. Bis November sollten Sie ferner noch auf Ihre Finanzen Acht geben. Sehr wahrscheinlich kommen Sie jetzt zwar zu mehr Geld, aber auch Ihre Ausgaben werden steigen. Zum Ende des Monats stehen dann Ihre Emotionen, Ihr Zuhause, Ihre Eltern oder Elternschaft im Fokus. Die ersten Holpersteine mit dem rückläufigen Merkur hier einmal weggeräumt, werden Sie vom Universum für die nächsten sechs Monate in Sachen Familie gefordert und gefördert. Außerdem: Ein gutes Körpergefühl, gutes Essen und schöne Kleidung werden Ihre Stimmung heben können!

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Ihr Kinder Adams! Lasset der Satan euch nur nicht in Versuchung führen, wie er (einst) eure Stammeltern (in Versuchung geführt und) aus dem Paradies vertrieben hat, indem er ihnen (gewissermaßen) ihre Kleider auszog, um sie ihre Scham sehen zu lassen! Er und seine Sippschaft sehen euch, wobei ihr sie nicht seht. Denen, die nicht glauben, haben wir die Satane zu Freunden gemacht.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 7:27)

JUNGFRAU (24.8. – 23.9.)

Der Neumond am 05.10. lässt Ihr Augenmerk vermehrt auf Ihre Finanzen richten. Auch könnten in den ersten Oktobertagen familiäre oder kreative Projekte anstehen, die wichtig für Sie sind. Wie ein Rudelführer übernehmen Sie jetzt das Steuer und werden zum Aushängeschild für neue Vorhaben. Die Venus übrigens beleuchtet jetzt vor allem Ihren Besitz und Eigentum, auch Luxusgüter und Schmuckstücke. Sie geben einfach gern Acht auf Ihr Aussehen, zeigen was Sie haben oder kleiden sich gern neu ein. Zur Mondfinsternis am 18.10. wird sich dann etwas in Ihrem Leben verändern. Sie müssen sehr wahrscheinlich etwas loslassen, sich von einer schlechten Eigenschaft, einer alten Gewohnheit trennen, die Ihnen nicht mehr gut tut oder aber die Transformation findet körperlich statt. Dann werden Sie sich entweder einer Operation unterziehen oder an einem Renovierungsprojekt arbeiten. Auch könnte der Umgang mit Intimität und Geborgenheit ein Schwerpunkt sein. Fragen in Zusammenhang mit Finanzen und Schulden könnten ebenso aufkommen. Zum Ende des Monats stehen dann vermehrte Arbeiten in Ihrer Nachbarschaft an. In jedem Fall werden Sie öfters hin und her fahren müssen, mehr reisen, neues dazulernen oder auch mehr Verantwortung zu tragen haben. Auch könnten Sie häufiger mit Ihren Geschwistern zusammenkommen. Die ersten Holpersteine mit dem rückläufigen Merkur einmal weggeräumt, werden Sie vom Universum in Sachen Kommunikation (via Wort, Bild, Ton) für die nächsten sechs Monate gefordert und gefördert. Merken Sie sich: Überlegen Sie, bevor Sie sprechen und führen Sie ein Notizbuch bei sich und nutzen diesen auch, vor allem um Ihren Kopf nicht zu überlasten. Vorsicht übrigens im Straßenverkehr. Fahren Sie konzentriert!

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„"Ihr Gläubigen! Wenn ihr um Gottes willen (auf einem heiligen Kampf) unterwegs seid, dann paßt genau auf und sagt nicht zu einem, der euch den Heilsgruß entboten hat: "Du bist kein Gläubiger", wobei ihr (unter dem Vorwand, einen Ungläubigen vor euch zu haben und ihn bekämpfen zu müssen) den Glücksgütern des diesseitigen Lebens nachgeht! Gott bietet (euch) doch genug (andere) Möglichkeiten, Beute zu machen. So seid ihr früher gewesen (als ihr noch Heiden waret). Aber dann hat euch Gott Gnade erwiesen (indem er euch dem Glauben zugeführt und euren Blick auf das Jenseits gerichtet hat). Paßt also genau auf (und begeht keine solchen Mißgriffe)! Gott ist wohl darüber unterrichtet, was ihr tut." Diejenigen Gläubigen, die daheim bleiben (statt in den Krieg zu ziehen) - abgesehen von denen, die eine (körperliche) Schädigung (als Entschuldigungsgrund vorzuweisen) haben -, sind nicht denen gleich(zusetzen), die mit ihrem Vermögen und mit ihrer eigenen Person um Gottes willen Krieg führen. Gott hat diejenigen, die mit ihrem Vermögen und mit ihrer eigenen Person kämpfen, gegenüber denjenigen, die daheim bleiben, um eine Stufe höher bewertet. Aber einem jeden (Gläubigen, ob er daheim bleibt oder Krieg führt) hat Gott das Allerbeste versprochen. Doch hat Gott die Kriegführenden gegenüber denen, die daheim bleiben, mit gewaltigem Lohn ausgezeichnet, (mit besonderen) Rangstufen (die sie) von ihm (im Paradies zugewiesen bekommen) und Vergebung und Barmherzigkeit. Gott ist barmherzig und bereit zu vergeben.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 4:94-96)       

WAAGE (24.9. – 23.10.)

Zum Neumond am 05.10. geht es ganz einfach mal um Sie, um Ihre nächsten Lebenswünsche und Ziele. Alles Neue, was Sie vor allem zu Beginn des Monats in Bewegung setzen, wird sich Ihnen binnen sechs Monaten fertig spiegeln - seien Sie sich dessen einfach bewusst. Sollte Ihnen jetzt aber nicht nach sofortiger Veränderung, nach einem neuen Image oder einem neuen Aussehen sein, gehen Sie erst einmal gedanklich Ihre zukünftigen Pläne durch und setzen sich nur mental mit Ihren Ideen auseinander. Lassen Sie sich ruhig auch bis Ende November Zeit, denn dann ist der Denkplanet Merkur wieder gradläufig und Sie werden fest wissen, was Sie wollen und treten in Aktion. Außerdem wollen eh viele von Ihnen aktuell gewisse Themen ganz geheim nur für sich behalten. (In einigen Fällen kann auch Gewalt oder eine sonstige Triebsucht ein Grund sein, warum Sie sich zurückziehen wollen. Das ist allerdings hier von meinem PC aus nur schwer erkennbar. Holen Sie sich dann unbedingt Hilfe!) Freude werden Sie auf jeden Fall an neuen Studien- und Lernbereichen haben, auch an Reiseunternehmungen, Projekten in Ihrer Nachbarschaft oder mit Ihren Geschwistern. Sehr wahrscheinlich müssen Sie öfters von A nach B fahren und haben viele Kleinigkeiten zu erledigen. Wir sprechen hier aber hoffentlich von positivem Stress. Zur Mondfinsternis am 18.10. wird sich dann definitiv etwas in Ihrem Beziehungsleben verändern. Entweder heben Sie Ihre Partnerschaft jetzt auf die nächste Stufe oder aber trennen sich von Ihrem Partner. Gleiches gilt auch für berufliche Verbindungen. Andere werden auch die Beziehung nur zu sich selbst verändern und zu einem neuen Bewusstsein kommen. Bedenken Sie bitte, dass leider auch Feinde, Neider und Missgönner in dieser Phase – wenn Sie welche haben – von sich hören lassen können. Zum Ende des Monats stehen dann abermals Ihre Finanzen, kreative Vorhaben, aber auch Ihr Körper oder Ihr Zuhause im Fokus. Die ersten Holpersteine mit dem rückläufigen Merkur hier einmal weggeräumt, werden Sie vom Universum in Sachen Selbstbewusstsein und finanzieller Sicherheit für die nächste Zeit gefordert und gefördert. Gut ist, dass Sie die notwendige Kraft erhalten, um wichtige Entscheidungen zu treffen und ja, auch ein Umzug könnte in absehbarer Zukunft anstehen! 

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Wenn wir ihnen vorschreiben würden, sie sollen sich (gegenseitig) töten oder aus ihren Wohnungen ausziehen (und emigrieren), würden sie es (begreiflicherweise) - mit wenigen Ausnahmen - nicht tun. Wenn sie aber (wenigstens) tun würden, wozu sie (in ihrem eigenen Interesse) ermahnt werden (anstatt alle Ermahnungen in den Wind zu schlagen), wäre es besser für sie und würde sie (im Glauben) eher festigen. Dann würden wir ihnen unsererseits gewaltigen Lohn geben und würden sie einen geraden Weg führen.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 4:66-68)       

SKORPION (24.10. – 22.11.)

Der Neumond am 05.10. lässt Ihr Augenmerk vermehrt auf Ihre Spiritualität und Kreativität richten. Auch könnten Ihre Träume kuriose Züge annehmen. In Kürze neigt sich ein altes Lebensjahr dem Ende, ein neuer Lebenszyklus wird beginnen. Ihr Körper wird in dieser Phase einfach mehr Schlaf und Ruhe brauchen, wundern Sie sich von daher nicht, wenn Sie sich ab und an schlapper fühlen als sonst. Das ist ganz normal. Glück haben Sie aktuell in Sachen Geld und Finanzen. So manches fällt Ihnen einfach zu, Sie müssen es nur erkennen und zugreifen. Leider ist man in dieser Phase aber auch verschwenderisch und neigt zu einem extravaganten Verhalten. Schauen Sie einfach, dass Sie es mit Ihren Ausgaben nicht übertreiben. Zur Mondfinsternis am 18.10. könnte ein gesundheitliches Problem enden oder aber Sie beenden eine bestimmte Tätigkeit, der Sie bisher täglich nachgegangen sind (ein Trainingsprogramm, eine sonstige verantwortungsvolle Aufgabe, ein bestimmtes Projekt). Aber auch wenn Sie sich noch nicht von allen Lastern auf einmal trennen können, erfreuen Sie sich an kleinen Etappen. In dieser Phase können übrigens auch Themen mit Ihrem Haustier oder Ihren Kindern aufkommen, sollten Sie welche haben. Zum Ende des Monats geht es dann um Sie und um Ihr neues Image. Nicht alles wird mit dem rückläufigen Merkur aber jetzt ganz reibungslos verlaufen. Vielleicht müssen Sie sich noch eine Weile mit Menschen auseinandersetzen, die Sie aktuell ganz schön nerven. Oder man wird Sie auch öfters nicht verstehen oder ganz einfach missverstehen oder aber Sie schwafeln einfach zu viel, sehen alles zu schwarz, sodass sich Ihr Umfeld von Ihnen genervt abwendet. Seltsame aber wichtige Energien, die hier ausgetauscht werden. Spätestens ab Mitte November wird es dann wieder heiter. Sie dürfen sich nun austoben und an Ihrem neuen ICH arbeiten. In sechs Monaten werden Sie sich selbst nicht mehr wiedererkennen! 

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Und laß diejenigen, die mit ihrer Religion ihr Spiel treiben und sie als Zerstreuung betrachten, und die vom diesseitigen Leben betört sind! (Sie mögen in ihrem Leichtsinn verharren.) Und verweis auf den Koran (mit seiner Ankündigung des Gerichts, wonach man darauf gefaßt sein muß), daß einer (der gefrevelt hat, dereinst) verpfändet wird für das, was er (in seinem Erdenleben an Sünden) begangen hat. Er hat dann außer Gott weder Freund noch Fürsprecher. Und wenn er auch noch so viel Lösegeld beibringt, wird es nicht von ihm angenommen. Das sind die, die (dereinst) verpfändet werden für das, was sie (in ihrem Erdenleben an Sünden) begangen haben. Sie bekommen (in der Hölle) heißes Wasser zu trinken und haben eine schmerzhafte Strafe zu erwarten (zur Vergeltung) dafür, daß sie ungläubig waren.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 6:70)

SCHÜTZE (23.11. – 21.12.)

Der Neumond am 05.10. lässt Ihr Augenmerk vermehrt auf Ihre Freunde und auf Ihr Netzwerk (möglicherweise auch auf eine größere Institution oder ein soziales Projekt) richten. Vielleicht möchten Sie jetzt auch mit Ihren Freunden verreisen und einfach eine schöne Zeit mit ihnen verbringen? Aktuell wirken Sie besonders anziehend auf Ihr Umfeld, wahrscheinlich weil Sie jetzt auch wesentlich charmanter und sympathischer sind, als sonst. Nur nicht alle Dinge, die jetzt passieren, können Sie wirklich kontrollieren, rechnen Sie insofern auch mit einigen überraschenden Wendungen. Zur Mondfinsternis am 18.10. endet für Sie ein Herzensthema, ein kreatives Unterfangen, ein Hobby, etwas, das Ihnen am Herzen liegt. Das kann mit Ihren Kindern oder mit Ihrem Partner zu tun haben. In Liebessachen werden Sie vielleicht Ihre Beziehung auf die nächste Stufe heben oder diese endgültig beenden. Wenn Sie Single sind, sollten Sie jetzt darauf Acht geben, sich nicht allzu leichtfertig zu verlieben, genauso schnell könnten Sie sich wieder entlieben, den plötzlichen Fremden in Ihrem Bett sogar bitter bereuen. Im Job laufen Sie jetzt zur Hochform auf. Ecken Sie jetzt nur nicht bei Kollegen, Vorgesetzten und Arbeitgebern an. Ihre Risikobereitschaft könnte sonst den angestrebten Erfolg verhindern. Zum Ende des Monats könnten Sie durch den rückläufigen Merkur mit Unentschlossenheit etwas mehr zu kämpfen haben, als andere. Aber keine Sorge! Haben Sie Vertrauen in die aktuellen Geschehnisse und ziehen sie sich jetzt ruhig öfters zurück. Geheime Projekte und Ideen brauchen Raum, um sich zu entwickeln!

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Sag: (Niemand anders als) Gott errettet euch daraus und aus jeglicher Bedrängnis. Hierauf (nachdem ihr gerettet seid) gesellt ihr (dennoch Gott andere Götter) bei. Sag: Er ist es, der es vermag, eine Strafe über euch zu schicken (die) von oben oder von unten her (über euch losbrechen kann), oder euch in (einander bekämpfende) Parteien (aufzuspalten und dadurch) in Verwirrung zu bringen und die einen von euch die Gewalt der anderen fühlen zu lassen. Schau, wie wir die Zeichen abwandeln! Vielleicht würden sie Verstand annehmen.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 6:64-65)       

STEINBOCK (22.12. – 20.1.)

Der Neumond am 05.10. lässt Ihr Augenmerk vermehrt auf Ihre Karriere richten. Jetzt spielen oft auch geheime Abenteuer eine Rolle, die nie öffentlich werden dürfen. Es kann aber auch sein, dass Sie sich mehr mit sozialen und kreativen Aufgaben oder Ihren Idealen beschäftigen. Zur Mondfinsternis am 18.10. könnten Sie ein familiäres Problem oder ein hausbezogenes Projekt endlich beenden. Vielleicht müssen Sie auch nur eine gesunde Balance zwischen Job und Familiäre finden und merken, dass beide Bereiche gleichwichtig sind für Sie. Auch könnten einige von Ihnen endlich ein altes Karma beenden. Wie vom Schicksal getroffen oder durch spirituelle Erlebnisse verstehen Sie endlich, was Ihnen vorher wie ein Rätsel erschien. Sie können jetzt übrigens überzeugen, wie kein anderer oder entschließen sich gar auf „Missionierungstour“ zu gehen oder viel praktischer, Ihre Produkte an den Mann zu bringen. Als Verkäufer werden Sie die Zeit mögen. Natürlich sollten Sie nun anderen nicht die eigene Meinung aufzwingen. Versuchen Sie vielmehr Ihren Wissens-Horizont zu erweitern und suchen neue Erlebnisse auf Reisen, die Ihnen unbekannte Dimensionen eröffnen. Ziehen Sie sich auch öfters zurück, um Ihre innere Mitte zu finden und schlafen mehr. Zum Ende des Monats werden Sie sich über Ihre langfristigen Ziele Gedanken machen können oder erhalten auch den ein oder anderen wichtigen Hinweis aus Ihrem Netzwerk. Rechnen Sie mit dem rückläufigen Merkur aber auch mit ein paar Verständigungsproblemen, vor allem mit Freunden und Bekannten. Klären Sie sodann Missverständnisse am besten gleich und vermeiden Sie Ihrem Umfeld oder Ihrem Partner vorzuhalten, dass Sie sich aufopfern. Das Unverständnis und der Undank sind Ihnen in einem solchen Fall sogar gewiss. In dieser Zeit tauchen auch Ex-Partner ganz plötzlich wieder auf, oder Sie erhalten eine SMS oder Mail. Überlegen Sie sich gut, ob Sie sich darauf wieder einlassen wollen. Es gab ja einen Grund, warum diese Beziehung einst endete.

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Und (verboten sind euch) die ehrbaren Frauen, außer was ihr (an Ehefrauen als Sklavinnen) besitzt. (Dies ist) euch von Gott vorgeschrieben. Was darüber hinausgeht, ist euch erlaubt, (nämlich) daß ihr euch als ehrbare Männer, nicht um Unzucht zu treiben, mit eurem Vermögen (sonstige Frauen zu verschaffen) sucht. Wenn ihr dann welche von ihnen (im ehelichen Verkehr) genossen habt, dann gebt ihnen ihren Lohn als Pflichtteil! Es liegt aber für euch keine Sünde darin, wenn ihr, nachdem der Pflichtteil festgelegt ist, (darüber hinausgehend) ein gegenseitiges Übereinkommen trefft. Gott weiß Bescheid und ist weise.       
Und diejenigen von euch, die nicht so bemittelt sind, daß sie ehrbare gläubige Frauen zu heiraten vermögen, (sollen welche) von euren gläubigen Mägden (heiraten), die ihr (als Sklavinnen) besitzt. Gott weiß sehr Wohl über euren Glauben Bescheid. Ihr gehört (als Gläubige) zueinander (ungeachtet der Unterschiede in der sozialen Stellung). Heiratet sie also mit der Erlaubnis ihrer Herrschaft und gebt ihnen ihren Lohn in rechtlicher Weise! (Dabei sollen sie sich) als ehrbare Frauen (betragen), nicht als solche, die Unzucht treiben und sich Liebschaften halten. Und wenn sie (durch die Eheschließung) ehrbare Frauen geworden sind und dann etwas Abscheuliches begehen, kommt ihnen die Hälfte der Strafe zu, die (in einem solchen Fall) für die (freigeborenen) ehrbaren Frauen vorgesehen ist. Dies ist (eine Erleichterung) für diejenigen von euch, die (bei gänzlicher Enthaltsamkeit) fürchten, in Bedrängnis zu kommen. Doch ist es besser für euch, Geduld zu üben (und auf die Heirat von Sklavinnen zu verzichten). Gott ist barmherzig und bereit zu vergeben.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 4:24-25)       

WASSERMANN (21.1. – 19.2.)

Ab dem Neumond am 5.10. können Sie Ihr Augenmerk gen Ausland richten, auf Menschen fremder Kulturen oder aber sich mit Ihrer Bildung beschäftigen. Andere werden unter diesem Einfluss sogar Ihren Glauben wechseln (oder spirituelle Reisen machen). Diesen fernen oder höheren Themen gegenüber werden Sie ein nachbarschaftliches Projekt (dazu gehört beispielsweise auch ein Renovierungsprojekt) oder eine andere Aktivität in der Nähe Ihres Wohnortes beenden. Vielleicht hatten Sie in der Vergangenheit auch kommunikative Schwierigkeiten und konnten anderen Ihren Standpunkt nur schwer vermitteln oder brauchten länger, um gewisse Dinge selber zu verstehen. Sehr wahrscheinlich hatten Sie auch einfach zu viele Dinge im Kopf oder auf einmal zu klären, sodass Sie entweder überarbeitet oder konfus wirkten. Verständigungsprobleme waren da vorprogrammiert. Nun gute Nachricht für Sie: all das hört auf. Ab dem 7.10. werden Sie mit der Venus eine schöne Zeit mit Ihrem Umfeld und Freunden verbringen können und an Ihren langfristigen Zielen feilen. Berücksichtigen Sie nur, dass nicht jeder aktuell es mit der Wahrheit so ernst zu nehmen scheint. Viele von Ihnen werden sich nun auch über Ihre „alten“ Lasten Gedanken machen wie z.B. das Rauchen oder über ein anderes suchtähnliches Verhalten und sich von diesen trennen wollen. Auch könnten Sie sich vermehrt über das Thema Tod & Sterben Gedanken machen. Zum Ende des Monats stehen dann Karrierefragen, auch Behördenthemen hoch im Kurs. Die ersten Holpersteine hier einmal mit dem rückläufigen Merkur weggeräumt, werden Sie vom Universum die nächsten sechs Monate gefordert und gefördert. Im besten Fall werden Sie durch einen alten Bekannten ein Jobangebot ergattern können oder einen wichtigen Hinweis erhalten.

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Sag: Ihr Leute der Schrift! Warum glaubt ihr nicht an die Zeichen Gottes? Gott ist Zeuge über das, was ihr tut. Sag: Ihr Leute der Schrift! Weshalb haltet ihr (Leute), die gläubig sind, vom Wege Gottes ab, indem ihr wünscht, daß er krumm sei (statt gerade), wo ihr doch Zeugen (der göttlichen Wahrheit) seid? Gott gibt wohl acht auf das, was ihr tut.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:98-99)       

FISCHE (20.2. – 20.3.)

Um den Neumond am 5.10. werden Sie Ihr Augenmerk auf Ihre Ressourcen oder auf die Ihres Partners richten. Für welche Werte steht außerdem Ihr Gegenüber oder Ihr enges Umfeld, für welche stehen Sie persönlich? Was signalisieren Ihre Emotionen und Gefühle? Achten Sie jetzt auf Körpersignale und beobachten Sie sich gut. Was brauchen Sie im Leben, um sich sicher zu fühlen? Vieles dreht sich diesen Monat vor allem um Ihre Finanzen und materielle Dinge. Beenden Sie diesen Monat ein finanzielles Projekt oder eine Zahlung? Wechseln Sie Ihren Job oder eröffnet sich Ihnen eine neue Geldquelle? Rechnen Sie in der kommenden Zeit einfach mit einem Geldzuwachs (durch Versicherung / Bankdarlehen / sonstigen Institution etc.), dass Sie aber möglichst nicht dazu verleiten sollte, sehr verschwenderisch zu sein, denn Sie könnten aktuell dazu neigen. Ihre Karriere oder aber Ihr Verhältnis zu Vorgesetzten (oder einem besonderen Mann) wird sich auf jeden Fall spürbar verbessern. Singles könnten sich gar versucht fühlen, sich auf Liebeleien am Arbeitsplatz einzulassen. Wir wissen aber doch alle, wo das meistens endet, oder? Frischverliebte werden eine sehr innige Zeit mit Ihrem Herzblatt verbringen. Viele Fische reagieren auch auf Hautberührungen jetzt wesentlich sensibler als sonst. Ab dem 15.10. stehen dann partnerschaftliche und öffentliche Themen vermehrt an. Alle Augen sind nun auf Sie gerichtet. Nur kann es jetzt sein, dass Ihr Umfeld oder Ihr Partner empfindlicher auf Sie reagiert oder aber Ihre Geduldsgrenze ziemlich kurz gehalten ist. Nehmen Sie zwischenmenschlich jetzt nichts persönlich, vieles ist einfach stressbedingt und im Nu wieder vergessen. Zum Ende des Monats stehen dann Auslandsbeziehungen hoch im Kurs, auch Weiterbildungsmaßnahmen, Publikationen oder spirituelle Bereiche werden Ihre Zeit beanspruchen. Die ersten Holpersteine hier einmal mit dem rückläufigen Merkur weggeräumt, werden Sie vom Universum die nächsten sechs Monate gefordert und gefördert. Gut ist, dass Sie einen guten Riecher haben. Geheimnisse und Wahrheiten, die jetzt erst gelüftet werden, waren Ihnen bereits vorher klar. Ihnen kann aktuell keiner so leicht etwas vormachen. Vertrauen Sie unbedingt Ihrer Intuition und lassen Sie Neider einfach links liegen!

Ein spiritueller Hinweis für diesen Monat:
„Den Menschen erscheint es herrlich, (all das) zu lieben, wonach man Lust hat: Frauen, Söhne, (ganze) Zentner von Gold und Silber, markierte Pferde, Vieh und Saatfelder. Das ist der Genuß des diesseitigen Lebens. Doch bei Gott gibt es (dereinst) eine schöne Einkehr.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:14)

« nach oben