Spezial: Jupiter

Jupiter ist der größte Wohltäter und Beschützer unter allen Planeten. Dieser steht in der Astrologie kurz für Zuwachs bzw. Zunahme und bedeutet im besten Fall Glück: wie die große Liebe, Familiengründung, Kinder- bzw. Familienzuwachs, ein neues Haustier, eine WG-Gründung, ein neuer Job, mehr Verdienst, ein neuer Wohnort, mehr Mitarbeiter oder Kollegen, neue Freunde, ein höherer sozialer Status, mehr Verantwortung, höhere Reiseaktivität, neues Studium, eine Firmengründung, ein neues Auto, Rampenlicht, Geschenke, tolle Angebote, die Qual der Wahl wenn Sie so wollen.
Im schlimmsten Fall kann aber auch das Gegenteil zunehmen: z.B. Kosten, Schulden bis hin zur Insolvenz, Verluste jeglicher Art, rechtliche, familiäre oder berufliche Auseinandersetzungen und Ähnliches. Auch sind unter Jupitereinfluss starke Gewichtszunahmen möglich.

Um die Jupiter-Energien besser zu verstehen, seien Ihnen die Zyklen ab 2012 ebenfalls dargestellt. Der Rückblick hilft, Zukünftiges optimistisch anzugehen.

Gesellschaftliche Tendenzen unter Jupiter ab 2012

Zwischen Juni 2012 und Juni 2013 befand sich Jupiter im Tierkreiszeichen Zwillinge. Wir setzten in dieser Zeit auf den geistigen und verbalen Austausch mit anderen. Auch die Interaktion via Internet boomte. Kommunikation im Allgemeinen, Abwechslung, Abenteuer, Reisen waren wichtige Faktoren.

Zwischen Juni 2013 und Juli 2014 richteten wir mit Jupiter im Tierkreiszeichen Krebs unseren Blick verstärkt auf humane und soziale Themen, familiäre Geschehnisse, auf unser daheim, Ernährung oder auf unsere persönlichsten Bedürfnisse.

Zwischen Juli 2014 und August 2015 avancierten viele unter Jupiter im Löwen zu wirklich kreativen Unternehmern. Wir legten zunehmend Wert auf klare Managementstrukturen, gesicherte Verhältnisse und ein solides Wertebewusstsein. Wir waren im besten Fall großzügiger und hilfsbereiter und nicht egoistisch, ehrgeizig und mutig doch nicht selbstverliebt oder arrogant.

Zwischen August 2015 und September 2016 ging es mit Jupiter in der Jungfrau vermehrt um altruistische und humanitäre, ja auch heilende Themen. Im besten Fall haben wir anderen selbstlos und uneigennützig geholfen, dabei aber unsere eigenen Bedürfnisse stets berücksichtigt. Im schlechtesten Fall zeigten sich egoistische und pedantische Züge, die einen berechnenden Charakter hatten.

Zwischen September 2016 bis Oktober 2017 ging es mit Jupiter in der Waage vermehrt um Partnerschaften, Gleichstellung und Gerechtigkeit, um Balance. In dieser Zeit war insbesondere diplomatisches Geschick gefragt, aber auch Eigeninitiative. Statt alles von unserem Gegenüber zu erwarten, mussten wir selbst die Dinge in die Hand nehmen und am Neugestalten aktiv teilnehmen, ja auch Zugeständnisse machen.   

Ab Oktober 2017 bis November 2018 geht es mit Jupiter im Skorpion vermehrt um Themen, die aufdeckenden Charakter haben: um Geheimnisse, Okkultismus, Religion, Heilung, Tabu-Themen wie Sex, Tiefenpsychologie, Depressionen, Ängste, um die Schattenseite der Menschheit, wenn Sie wollen. Wir werden uns an Themen trauen und Dinge aussprechen, für die uns vielleicht vorher der Mut fehlte. In finanziellen Belangen reizen uns jetzt nach dem Monopoly-Prinzip eher die großen Deals. Ist Skorpion ferner ein Wasserzeichen, könnten sich die Meere und Naturgewässer der Welt auf uns Menschen sehr transformativ auswirken. Vergessene Wasserwelten könnten sich uns offenbaren - je tiefer und dunkler die Gewässer, umso größer die Entdeckungen.

Jupiter wandert in der Regel alle 12-13 Monate nach dem Uhrzeigersinn weiter in das nächste Tierkreiszeichen. In jeder dieser Zyklen wechselt er für etwa vier Monate in die Rückläufigkeit und lässt uns mit unseren Jupiterthemen kurz allein. So können wir stets neue Umstände in unser Leben richtig einbetten und uns an diese gewöhnen. Insgesamt braucht Jupiter durchschnittlich 12 Jahre, um alle Tierkreiszeichen einmal zu durchlaufen, deshalb sind die Erinnerungen an die Zeit um minus – 12 Jahre immer sehr aufschlussreich.
Erinnern Sie sich also gern mal zurück an die Zeit zwischen 2005 und 2006 oder an die Jahre 1993 und 1994. Vor genau 12 oder 24 Jahren befand sich Jupiter ebenso im Skorpion.
Stellen Sie sich demnach auf ähnliche Geschehnisse und Ereignisse in Ihrem Leben ein, freuen sich auf das Kommende oder aber beugen Sie rechtzeitig vor!

In diesem Sinne toi, toi, toi! Klopfen Sie in jedem Fall dreimal auf Holz!

Ihre
Gönül

Sie möchten über Jupiter mehr erfahren? Dann klicken Sie HIER.


Jupiter-Phasen, 2011 bis 2027:

4.6.11 bis 10.6.12 - Jupiter in Stier (RL* 30.8.11 – 24.12.11)
11.6.12 bis 25.6.13 - Jupiter in Zwillinge (RL 4.10.12 – 29.1.13)
26.6.13 bis 15.7.14 - Jupiter in Krebs (RL 7.11.13 – 5.3.14)
16.7.14 bis 10.8.15 - Jupiter in Löwe (RL 8.12.14 – 7.4.15)
11.8.15 bis 8.9.16 - Jupiter in Jungfrau (RL 8.1.16 – 8.5.16)
9.9.16 bis 9.10.17 - Jupiter in Waage (RL 6.2.17 – 8.6.17)
10.10.17 bis 7.11.18 - Jupiter in Skorpion (RL 9.3.18 – 9.7.18)
8.11.18 bis 1.12.19 - Jupiter in Schütze (RL 10.4.18 – 10.8.19)
2.12.19 bis 18.12.20 - Jupiter in Steinbock (RL 14.5.20 – 12.9.20)
19.12.20 bis 12.5.21 - Jupiter in Wassermann
13.5.21 bis 27.7.21 - Jupiter in Fische (RL beginnt am 20.6.21)
28.7.21 bis 28.12.21 - Jupiter zurück in Wassermann (RL endet am 17.10.21)
29.12.21 bis 9.5.22 - Jupiter erneut in Fische
10.5.22 bis 27.10.22 - Jupiter in Widder (RL beginnt am 28.7.22)
28.10.22 bis 19.12.22 - Jupiter zurück in Fische (RL endet am 22.11.22)
20.12.22 bis 15.5.23 - Jupiter erneut in Widder
16.5.23 bis 24.5.24 - Jupiter in Stier (RL 4.9.23 – 30.12.23)
25.5.24 bis 8.6.25 - Jupiter in Zwillinge (RL 9.10.24 – 3.2.25)
9.6.25 bis 29.6.26 - Jupiter in Krebs (RL 11.11.25 – 10.3.26)
30.6.26 bis 25.7.27 - Jupiter in Löwe (RL 13.12.26 – 12.4.27)

*RL = Rückläufigkeit

WIDDER (21.3. – 20.4.)

Was Jupiter im Skorpion zwischen dem 10.10.17 und dem 7.11.18 für Sie beleuchtet?

Ihre geteilten Ressourcen,Gelder anderer Leute, finanzielle Transaktionen & Investitionen, Schulden an Dritte, auch Steuern, die Wertevorstellung anderer Leute, Intimität & sexuelle Beziehungen & Fortpflanzung, Tod, persönliche Transformation, Forschung & Geheimnisse, Altlasten eines Partners, Gesundheit & Diagnosen, Lebensstil-Veränderungen

Dies wird eine günstige Zeit für Verbindungen, in denen Sie Ihre Ressourcen mit denen anderer zusammenlegen. Auch Patchwork-Familien übrigens entstehen häufig unter diesem Einfluss. Rechnen Sie jetzt einfach damit, eine größere Aufgeschlossenheit Ihrer Mitmenschen zu erfahren. Wenn Sie beispielsweise Hilfe und Unterstützung brauchen, so wird Ihnen diese zuteil. Auch Gelder Dritter können Ihnen zufließen, in manchen Fällen kann es sich dabei umErbschaften oder auch um Spendengelder handeln. Es mag aber auch sein, dass Sie während dieses Zeitabschnitts stark wirkende Veränderungen in Ihrem Leben erfahren, die oft auf lange Zeit angelegt sind und Ihr Leben bereichern oder Ihr Erleben intensivieren. Aber auch, wenn es Ihnen in dieser Zeit nicht so gut geht, können Sie durch innere Krisen wachsen. Greifen Sie auf alle Fälle die Einsichten bewusst auf, die Ihnen jetzt durch bestimmte Situationen oder auch (geheime) Partnerschaften angeboten werden und bringen Sie diese in einen positiven Zusammenhang mit Ihrer Suche nach einem höheren Sinn. Auf spiritueller Ebene suchen Sie den Stein der Weisen und beschäftigen sich mit den verborgenen Gesetzmäßigkeiten, die unser Leben bestimmen. Sie sind kein theoretischer Sucher, sondern lassen sich mit Haut und Haaren ein, wenn Sie sich einmal auf den Weg gemacht haben. Sie werden lernen, mit den tiefen (vor allem auch Ihren sexuellen) Kräften glücklich zu sein, die Sie jetzt in sich spüren. Vermeiden Sie nur Ich-Aufblähung und machen Sie andere nicht als Guru oder Don Juan von sich abhängig, auch müssen und werden Sie lernen, sich von anderen unabhängig zu machen.

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Fische-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:
„Gott kann die Gläubigen unmöglich in dem Zustand lassen, in dem ihr euch befindet, ohne daß er das Schlechte vom Guten scheidet. Und er kann euch unmöglich in das Verborgene Einblick gewähren. Aber Gott erwählt, wen von seinen Gesandten er will. Darum glaubt an Gott und seine Gesandten! Wenn ihr glaubt und Gottesfürchtig seid, steht euch (dereinst) gewaltiger Lohn zu. Und diejenigen, die mit dem geizen, was Gott ihnen von seiner Huld gegeben hat (anstatt damit freigebig zu sein), sollen ja nicht meinen, das sei (so) besser für sie. Nein, es ist schlechter für sie. Am Tag der Auferstehung wird ihnen das, womit sie (im diesseitigen Leben) gegeizt haben, (als Halsband) umgehängt werden. Und an Gott (allein) fällt (dereinst) das Erbe von Himmel und Erde. Er ist wohl darüber unterrichtet, was ihr tut. "Gott hat den Ausspruch derer wohl gehört, die sagten: ""Gott ist arm, und wir sind reich."" Wir werden (zu ihren Lasten) aufschreiben, was sie gesagt haben, und daß sie unberechtigterweise die Propheten getötet haben. Und wir werden (dereinst beim Gericht) zu ihnen sagen: Jetzt bekommt ihr die Strafe des Höllenbrandes zu fühlen." Das (kommt über euch zur Strafe) für die früheren Werke eurer Hände, und (darum) daß Gott nicht gewohnt ist, den Menschen Unrecht zu tun (vielmehr Lohn und Strafe nach Gebühr verteilt). "(Das sind dieselben) die sagten: ""Gott hat uns verpflichtet, an keinen Gesandten zu glauben, solange er uns nicht (zum Beweis seiner Wahrhaftigkeit) ein Opfer herbeibringt, das von Feuer verzehrt wird."" Sag: Schon vor mir sind Gesandte mit den klaren Beweisen und mit dem, was ihr (da) gesagt habt, zu euch gekommen. Warum habt ihr sie dann getötet, wenn (anders) ihr die Wahrheit sagt?" Wenn sie dich dann der Lüge zeihen (braucht man sich nicht zu wundern). (Schon) vor dir sind Gesandte, die mit den klaren Beweisen, den Büchern und der erleuchtenden Offenbarungsschrift (zu ihren Zeitgenossen) kamen, der Lüge geziehen worden. Jede Seele wird (einmal) den Tod erleiden. Und erst am Tag der Auferstehung werdet ihr (für eure Taten) euren vollen Lohn bekommen. Wer dann vom Höllenfeuer ferngehalten wird und ins Paradies eingehen darf, hat (das große Glück) gewonnen. Das diesseitige Leben ist nichts als eine Nutznießung, durch die man sich (allzu leicht) betören läßt.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:179-185)


Widder - Jupiter 2016 bis 2017
Widder - Jupiter 2015 bis 2016
Widder - Jupiter 2012 bis 2015


« nach oben

STIER (21.4. – 21.5.)

Was Jupiter im Skorpion zwischen dem 10.10.17 und dem 7.11.18 für Sie beleuchtet?

Ihre Beziehungswelten - privat und beruflich, Ihre Feinde, Öffentlichkeit & Ruhm

Sie profitieren in dieser Zeit durch gemeinsame Aktivitäten bzw. Aktivitäten für andere. Wundern Sie sich da nicht, dass die Öffentlichkeit hellhörig wird auf Sie. Das Medieninteresse könnte sogar groß werden!
Sie werden grundsätzlich in dieser Zeit lebhaft, interessiert, vertrauensvoll, großzügig und tolerant auf andere Menschen zugehen, gegenseitige Unterstützung suchen und geben. Dadurch können auch neue Beziehungen und Partnerschaften entstehen. Singles könnten ihren Partner fürs Leben finden. Feste Paare könnten ihre Beziehung vertiefen und eine Familie gründen. Arbeitssuchende finden eine neue Einstellung oder neue Position. Seien Sie nur bei Auseinandersetzungen vorsichtig, denn Sie könnten von anderen zu viel erwarten oder Ihren eigenen Anteil überschätzen. Jupiter wird Ihnen auch helfen, Ihre Partner nicht ungerechterweise auf einen Thron zu setzen und diese gar zu vergöttern, auch wenn Sie jetzt dazu neigen könnten, da Enttäuschungen vorprogrammiert sind. Gewisse Beziehungen können demnach auch ein Ende nehmen, aber anders als sonst werden diese einfacher erlebt. Auf jeden Fall wird jede Beziehung bewusstseinserweiternd wirken. Ihre Partnerschaften werden Ihnen helfen, an Reife zu gewinnen, zu wachsen und zur Selbsterkenntnis zu gelangen, wenn Sie selbst denn nicht selbstgefällig oder bequem werden.

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Widder-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:
„Und er ist es, der Gärten mit und ohne Pfahlwerk hat entstehen lassen, und die Palmen und das Getreide von verschiedenartigem Fruchtertrag, und die Öl- und Granatapfelbäume, (deren Früchte) einander ähnlich oder auch unähnlich (sind). Eßt, wenn sie tragen, von ihren Früchten und gebt am Tag der Ernte (den Armen), was (davon zu geben eure) Pflicht ist! Und seid (dabei) nicht verschwenderisch! Gott liebt diejenigen nicht, die nicht maßhalten. Und an Vieh (hat er) Tragtiere und Jungtiere (gemacht). Eßt von dem, was Gott euch beschert hat, und tretet nicht in die Fußstapfen des Satans! Er ist euch ein ausgemachter Feind. Vier Paare (an Tieren hat er für euch geschaffen): an Schafen zwei und an Ziegen zwei. Sag: Hat er (nun etwa) die beiden Männchen (zu essen) verboten, oder die beiden Weibchen, oder was der Leib der beiden Weibchen (an Jungen) enthält? Tut (es) mir auf Grund von (wirklichem) Wissen kund, wenn (anders) ihr die Wahrheit sagt! Und an Kamelen (hat er) zwei (geschaffen) und an Rindern zwei. Sag: Hat er (etwa) die beiden Männchen (zu essen) verboten, oder die beiden Weibchen, oder was der Leib der beiden Weibchen (an Jungen) enthält? Oder waret ihr (vielleicht damals) Zeugen, als Gott euch dies verordnete? Wer ist frevelhafter, als wer gegen Gott eine Lüge ausheckt, um in (seinem) Unverstand die Leute irrezuführen? Gott leitet das Volk der Frevler nicht recht.   Sag: In dem, was mir (als Offenbarung) eingegeben worden ist, finde ich nicht, daß etwas für jemand zu essen verboten wäre, es sei denn Fleisch von verendeten Tieren, oder Blut, das (beim Schlachten) ausgeflossen ist, oder Schweinefleisch - das ist Unreinheit -, oder Greuel (nämlich Fleisch), worüber (beim Schlachten) ein anderes Wesen als Gott angerufen worden ist. Aber wenn einer sich in einer Zwangslage befindet, ohne (von sich aus etwas Verbotenes) zu begehren oder eine Übertretung zu begehen (trifft ihn keine Schuld). Dein Herr ist barmherzig und bereit zu vergeben. Und denen, die dem Judentum angehören, haben wir alles (zu essen) verboten, was Krallen hat. Und von den Rindern und vom Kleinvieh haben wir ihnen das Fett (zu essen) verboten, außer dem, was ihnen am Rücken oder an den Eingeweiden sitzt, oder was mit Knochen verwachsen ist. Damit haben wir ihnen für ihre Auflehnung vergolten. Wir sagen die Wahrheit. Wenn sie dich nun der Lüge zeihen, dann sag: Euer Herr ist (zwar) in weitem Ausmaß barmherzig. Aber vom Volk der Sünder wird seine Gewalt nicht abgewandt. "Diejenigen, die (Gott andere Götter) beigesellen, werden sagen: ""Wenn Gott gewollt hätte, hätten weder wir noch unsere Väter (ihm andere Götter) beigesellt, und wir hätten (auch) nichts für verboten erklärt."" Ebenso (wie sie) haben (schon) die, die vor ihnen lebten, (unsere Botschaft) für Lüge erklärt, bis sie (schließlich) unsere Gewalt zu fühlen bekamen (und ihre gerechte Strafe erlitten). Sag: Habt ihr (etwa) Wissen, das ihr uns vorbringen könntet? (Nein) ihr geht nur Vermutungen nach und ratet nur (statt Sicheres zu wissen)." Sag: Gott hat den entscheidenden Beweisgrund (auf seiner Seite). Und wenn er gewollt hätte, hätte er euch insgesamt rechtgeleitet. Sag: Her mit euren Zeugen, die bezeugen können, daß Gott dies (was ihr als verboten ausgebt) verboten hat! Wenn sie (es) dann bezeugen, dann tu du es nicht! Und folge nicht der (persönlichen) Neigung derer, die unsere Zeichen für Lüge erklärt haben, und die nicht an das Jenseits glauben und ihrem Herrn (andere Wesen) gleichsetzen! Sag: Kommt her! Ich will (euch) verlesen, was euer Herr euch verboten hat: Ihr sollt ihm nichts (als Teilhaber an seiner Göttlichkeit) beigesellen. Und zu den Eltern (sollt ihr) gut sein. Und ihr sollt nicht eure Kinder wegen Verarmung töten - wir bescheren euch und ihnen (den Lebensunterhalt). Und ihr sollt euch auf keine abscheulichen Handlungen einlassen, (gleichviel) was davon äußerlich sichtbar oder verborgen ist, und niemanden töten, den (zu töten) Gott verboten hat, außer wenn ihr dazu berechtigt seid. Dies hat Gott euch verordnet. Vielleicht würdet ihr verständig sein. Und tastet das Vermögen der Waise nicht an, es sei denn auf die (denkbar) beste Art! (Laßt ihr Vermögen unangetastet) bis sie volljährig geworden ist (und selber darüber verfügen darf)! Und gebt volles Maß und Gewicht, so wie es recht ist! Von niemandem wird mehr verlangt, als er (zu leisten) vermag. Und wenn ihr eine Aussage macht, dann seid gerecht, auch wenn es ein Verwandter sein sollte (gegen den ihr auszusagen habt)! Und erfüllt die Verpflichtung (die ihr) gegen Gott (eingeht)! Dies hat Gott euch verordnet. Vielleicht würdet ihr euch mahnen lassen. Und (er läßt euch sagen:) Dies ist mein Weg. (Er ist) gerade. Folgt ihm! Und folgt nicht den (verschiedenen anderen) Wegen, daß sie sich (nicht) mit euch teilen (und euch) von seinem Wege (wegführen)! Dies hat Gott euch verordnet. Vielleicht würdet ihr gottesfürchtig sein.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 6:141-153) 


Stier - Jupiter 2016 bis 2017
Stier - Jupiter 2015 bis 2016
Stier - Jupiter 2012 bis 2015

« nach oben

ZWILLINGE (22.5. – 21.6.)

Was Jupiter im Skorpion zwischen dem 10.10.17 und dem 7.11.18 für Sie beleuchtet?

Ihr Zeitmanagement, Verantwortung für andere (Kinder, Haustiere oder dritte Personen), Ihre alltägliche Routine, Rätselraten, Forschung, Optimismus vs. Pessimismus, Ihre Fitness und Gesundheit (auch Empfängnisthemen)

Sie wollen nützlich sein und Ordnung in Ihrem Leben schaffen. Deshalb werden Sie in der kommenden Zeit gewissenhafter, einsatzbereit und zielstrebig arbeiten, übernehmen Pflichten und Aufgaben, wollen die Dinge verbessern und tragen so im Ganzen zum guten Funktionieren bei. Zugleich können (und wollen) Sie an diesen Pflichten und Arbeiten persönlich wachsen und sicherlich auch Ihre äußere (Arbeits-) Situation verbessern, indem Sie optimale Bedingungen für die Bewältigung Ihres Alltags und Ihrer Arbeitsleistung schaffen. Fordern Sie von Ihrem Umfeld Ehrlichkeit ein, werden auch Sie lernen, stets ehrlich zu bleiben, auch wenn Ihnen die Dinge, die Sie manchmal herausfinden nicht sofort "schmecken" werden. In dieser Zeit können Sie sich voll vitaler Kraft und dadurch insgesamt bei guter Gesundheit erleben. Treiben Sie aber Raubbau mit Ihren körperlichen Kräften weil Sie sich beispielsweise zu viel aufladen, sich allzu sehr im Detail verlieren oder einfach ungesund leben, wird sich Ihr Körper melden und sein Recht fordern. Eine Krankheit könnte Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie etwas Wesentliches vernachlässigt haben. Wenn Sie die Botschaft verstanden haben, können Sie etwas ändern. Achten Sie außerdem in den kommenden Monaten auf die Gefahr einer übermäßigen Gewichtszunahme.

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Stier-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:
„"(Sie) die von den Engeln abberufen werden, nachdem sie (in ihrem Erdenleben) gegen sich selber gefrevelt haben. Sie geben dann klein bei (mit den Worten): ""Wir haben (im Erdenleben) nichts Böses getan."" (Ihnen wird erwidert:) ""Aber nein! Gott weiß Bescheid über das, was ihr getan habt." "Tretet nun zu den Toren der Hölle (in sie) ein, um (ewig) darin zu weilen! - Ein schlimmes Quartier für die Hochmütigen!""" "Und zu denen, die gottesfürchtig sind, sagt man (ebenfalls): ""Was hat euer Herr herabgesandt?"" Sie sagen: ""Etwas Gutes."" Diejenigen, die rechtschaffen sind, haben hier im Diesseits Gutes zu erwarten. Aber die Behausung des Jenseits ist wahrhaftig besser. Welch treffliche Behausung für die Gottesfürchtigen!" (Das sind) die Gärten von Eden, in die sie (dereinst) eingehen, (Gärten) in deren Niederungen Bäche fließen, und in denen sie (alles) haben, was sie wollen. So vergilt Gott denen, die (ihn) fürchten, "(ihnen) die von den Engeln abberufen werden, nachdem sie sich (in ihrem Erdenleben) gut verhalten haben. Sie sagen (dabei zu ihnen): ""Heil sei über euch! Geht in das Paradies ein (zum Lohn) für das, was ihr (in eurem Erdenleben) getan habt!"""
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 16:28-32) 


Zwillinge - Jupiter 2016 bis 2017
Zwillinge - Jupiter 2015 bis 2016
Zwillinge - Jupiter 2012 bis 2015

« nach oben

KREBS (22.6. – 22.7.)

Was Jupiter im Skorpion zwischen dem 10.10.17 und dem 7.11.18 für Sie beleuchtet?

Ihre Kreativität, Ihre Talente, Romanzen & Liebesbeziehungen, Kinder, Kinderwunsch, eine Partnerschaft, die Ihnen Kinder bringt, Projekte, die mit Kindern zu tun haben.

Wenn Sie schwanger werden wollen, so folgt nun Ihre fruchtbarste Zeit. Wenn Sie an Ihren Talenten hart arbeiten, so werden Sie jetzt tolle Früchte tragen und diese gar mit der Öffentlichkeit teilen können. Ihre Herzensthemen, egal wie gelagert, haben jetzt einfach Vorrang. Überhaupt wird Ihr künstlerisches Potential verstärkt und auch Ihre Neigung, sich zu zeigen, auszudrücken und darzustellen. Ihr Selbstbewusstsein wird wachsen, Sie werden lockerer. Auch im Job können Sie jetzt eine Führungsrolle übertragen bekommen, da Sie es verstehen, andere mitzureißen - allerdings gibt es auch die Gefahr, dass Sie sich in manchen Situationen unkritisch überschätzen oder auf andere arrogant wirken. Bleiben Sie besonnen und eine aufregende Zeit voller Glück und Liebe erwartet Sie!

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Zwilling-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:
„Wir haben (seinerzeit den Kindern Israel) die Thora herabgesandt, die (in sich) Rechtleitung und Licht enthält, damit die Propheten, die sich (Gott) ergeben haben, für diejenigen, die dem Judentum angehören, danach entscheiden, und (damit) die Rabbiner und Gelehrten nach der Schrift Gottes entscheiden, soweit sie ihrer Obhut anvertraut worden ist. Sie waren (ja) Zeugen darüber. lhr sollt nicht die Menschen fürchten, sondern mich. Und verschachert meine Zeichen nicht! Diejenigen, die nicht nach dem entscheiden, was Gott (in der Schrift) herabgesandt hat, sind die (wahren) Ungläubigen. Wir haben ihnen darin vorgeschrieben: Leben um Leben, Auge um Auge, Nase um Nase, Ohr um Ohr, Zahn um Zahn, und Verwundungen (ebenso. In allen Fällen ist) Wiedervergeltung (vorgeschrieben). Wenn aber einer Almosen damit gibt (indem er auf die Ausübung der Wiedervergeltung verzichtet), dann sei ihm das eine Sühne (für Vergehen, die er sich hat zuschulden kommen lassen)! Diejenigen, die nicht nach dem entscheiden, was Gott (in der Schrift) herabgesandt hat, sind die (wahren) Frevler. Und wir ließen hinter ihnen her Jesus, den Sohn der Maria, folgen, daß er bestätige, was von der Thora vor ihm da war. Und wir gaben ihm das Evangelium, das (in sich) Rechtleitung und Licht enthält, damit es bestätige, was von der Thora vor ihm da war, und als Rechtleitung und Ermahnung für die Gottesfürchtigen. Die Leute des Evangeliums sollen (nun) nach dem entscheiden, was Gott darin herabgesandt hat. Diejenigen, die nicht nach dem entscheiden, was Gott (als Offenbarungsschrift) herabgesandt hat, sind die (wahren) Frevler. Und wir haben (schließlich) die Schrift mit der Wahrheit zu dir herabgesandt, damit sie bestätige, was von der Schrift vor ihr da war, und darüber Gewißheit gebe. Entscheide nun zwischen ihnen nach dem, was Gott (dir) herabgesandt hat, und folge nicht (in Abweichung) von dem, was von der Wahrheit zu dir gekommen ist, ihren (persönlichen) Neigungen! - Für jeden von euch (die ihr verschiedenen Bekenntnissen angehört) haben wir ein (eigenes) Brauchtum und einen (eigenen) Weg bestimmt. Und wenn Gott gewollt hätte, hätte er euch zu einer einzigen Gemeinschaft gemacht. Aber er (teilte euch in verschiedene Gemeinschaften auf und) wollte euch (so) in dem, was er euch (von der Offenbarung) gegeben hat, auf die Probe stellen. Wetteifert nun nach den guten Dingen! Zu Gott werdet ihr (dereinst) allesamt zurückkehren. Und dann wird er euch Kunde geben über das, worüber ihr (im Diesseits) uneins waret.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 5:44-48) 


Krebs - Jupiter 2016 bis 2017
Krebs - Jupiter 2015 bis 2016
Krebs - Jupiter 2012 bis 2015

« nach oben

LÖWE (23.7. – 23.8.)

Was Jupiter im Skorpion zwischen dem 10.10.17 und dem 7.11.18 für Sie beleuchtet?

Ihre Familie, Ihr Heim, Ihr Zuhause (auch Mitbewohner), Ihre Emotionen, Ihre Wurzeln, Ihre Eltern, Ihre Seele, Ihre Ernährungsgewohnheiten, Ihr Körperbewusstsein, ein altes Karma

In der kommenden Zeit werden Sie einfach den Wunsch nach einer stabilen inneren Welt, nach Ruhe, Sicherheit und Bei-sich-sein-können verspüren. Sie brauchen Zeit und Raum für Ihr persönliches Leben, vielleicht auch für Ihre Familie oder Ihr Heim (Grund, Boden, Häuser, ein großer Garten können jetzt zu Symbolen für den Wunsch nach Stabilität der inneren Welt werden). Sie verspüren vielleicht auch den Drang, sich seelisch zu beheimaten, sich mit Ihrer Kindheit oder Ihren kulturellen Wurzeln auseinanderzusetzen, diese zu verstärken oder überhaupt neue Wurzeln zu schlagen, umzuziehen, Geborgenheit zu erleben und zu geben und dadurch auch mehr Selbstvertrauen zu gewinnen. Viele von Ihnen werden vielleicht auch mit Familienzuwachs oder neuenMitbewohnern zu tun haben oder vermehrt von Zuhause arbeiten, Ihr Wohnraum renovieren oder verändern oder einfach daheim, mit engen Freunden oder der Familie mehr Zeit verbringen wollen. Sie werden sich am Ende in Ihrer eigenen Haut besser fühlen, ein altes Karma beendet und einen neuen Lebensabschnitt begonnen haben.

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Krebs-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:
„Und wir schenkten ihm den Isaak und Jakob. Jeden (von ihnen) haben wir rechtgeleitet. Und den Noah haben wir (schon) früher rechtgeleitet, und aus seiner Nachkommenschaft den David, Salomo, Hiob, Joseph, Moses und Aaron. So vergelten wir denen, die fromm sind. Und den Zacharias, Johannes, Jesus und Elias (haben wir rechtgeleitet) - jeder (von ihnen) gehört zu den Rechtschaffenen. Und (weiter) den Ismael, Elisa, Jonas und Lot. Jeden (von ihnen) haben wir vor den Menschen in aller Welt ausgezeichnet. Auch welche von ihren Vätern, ihrer Nachkommenschaft und ihren Brüdern. Und wir haben sie erwählt und auf einen geraden Weg geführt. Das ist die Rechtleitung Gottes. Er leitet damit recht, wen von seinen Dienern er will. Und wenn sie (Gott andere Götter) beigesellt hätten, wäre ihnen (im Jenseits) hinfällig (und nutzlos) geworden, was sie (in ihrem Erdenleben an guten Werken) getan haben. Das sind diejenigen, denen wir die Schrift, Urteilskraft und Prophetie gegeben haben. Und wenn nun diese da nicht daran glauben, so haben wir (eben andere) Leute damit betraut, die (ihrerseits) daran glauben. Das sind diejenigen, die Gott rechtgeleitet hat. Nimm ihre Rechtleitung zum Vorbild! Sag: Ich verlange von euch keinen Lohn dafür (daß ich euch die Offenbarung verkünde). Es ist (keine persönliche Angelegenheit, vielmehr) eine Mahnung für die Menschen in aller Welt. "Und Sie haben Gott nicht richtig eingeschätzt. (Damals) als sie sagten: ""Gott hat nichts (als Offenbarung) auf einen Menschen herabgesandt."" Sag: Wer hat (denn) die Schrift herabgesandt, die (seinerzeit) Moses als Licht und Rechtleitung für die Menschen gebracht hat? Ihr macht sie (indem ihr Texte daraus abschreibt, eurerseits) zu Pergamentblättern, die ihr der Öffentlichkeit zugänglich macht, während ihr (gleichzeitig) vieles (von der Offenbarung) geheimhaltet. - Ihr wurdet (ja durch die Offenbarung manches) gelehrt, was (vorher) weder ihr noch eure Väter wußten. - (Wer hat euch das alles zukommen lassen?) Sag: Gott. (Aber) laß sie nun (weiter) in ihrem Geplauder (mit der Wahrheit) ihr Spiel treiben! (Sie mögen darin verharren, bis sie dereinst eines Besseren belehrt werden.)"
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 6:84-91) 


Löwe - Jupiter 2016 bis 2017
Löwe - Jupiter 2015 bis 2016
Löwe - Jupiter 2012 bis 2015

« nach oben

JUNGFRAU (24.8. – 23.9.)

Was Jupiter im Skorpion zwischen dem 10.10.17 und dem 7.11.18 für Sie beleuchtet?

Ihre Einstellung & Wahrnehmung & Kommunikation & Mobilität, Ihr Ausdruck und Ihre Selbstdarstellung via Wort, Bild, Ton, Ihre Mediennutzung, Lernen, Reisen, Routinearbeiten, Geschwister & enges Umfeld & Nachbarschaft

Sie werden einen enormen Erkenntnisdrang verspüren. Jetzt kann es auch zu einer Verstärkung der Kontakte in Ihrer unmittelbaren Umgebung kommen. Gerade in Ihrem Alltag machen Sie wichtige Erfahrungen, die zu einer Veränderung und Erweiterung Ihres Bewusstseinshorizontes führen und durch die Sie auch persönlich vorankommen. Dadurch lernen Sie Neues dazu und alte Denkweisen, Haltungen und Ansichten werden eine Erweiterung erfahren. Die Einstellung zu Alltagsproblemen und zur Umwelt wird toleranter und großzügiger, Ihr Umgang mit anderen Menschen wird freier, Sie kommen mit Anderen gut aus und können offen Ihre Meinung vertreten. Vielleicht fällt Ihnen jetzt auch das Schreiben leichter als sonst oder wollen sich einfach mehr mit neueren Medien beschäftigen (Internet, Handys etc.). Der Wunsch, neue Erfahrungen zu machen, kann auch zu einer verstärkten Lust am Reisen führen. Andere kaufen sich vielleicht ein neues Auto, Motorrad oder ein Fahrrad, um sich mobiler und unabhängiger zu fühlen. Jetzt ist auch eine gute Zeit für Zukunftspläne, die freier, weitreichender und umfassender sind als zuvor. Sie sollten nur darauf achten, dass Sie sich in Ihrem Optimismus nicht übernehmen und sich nicht an Projekte binden, die Sie unmöglich erfüllen können.

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Löwe-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:
„Und unter ihnen gibt es welche, die sich Gott gegenüber verpflichtet hatten: Wenn er uns (etwas) von seiner Huld gibt, werden wir Almosen geben und (dereinst) zu den Rechtschaffenen gehören. Aber als er ihnen (etwas) von seiner Huld gegeben hatte, geizten sie damit, kehrten den Rücken und wandten sich ab. Er ließ ihnen daraufhin Heuchelei ins Herz kommen (damit sie darin sei) bis zu dem Tag, da sie ihm (beim Gericht) begegnen würden. (Das geschah ihnen) dafür, daß sie Gott das Versprechen brachen, das sie ihm gegeben hatten, und dafür, daß sie logen. Wissen sie denn nicht, daß Gott weiß, was sie geheimhalten und (in vertrautem Kreis unter sich) besprechen, und daß er sich in den verborgenen Dingen auskennt? Die (Nörgler), die (einerseits) die zu freiwilligen Leistungen (und Spenden) bereiten Gläubigen wegen der (von ihnen zusätzlich dargebrachten) Almosengaben bekritteln, und (die andererseits) diejenigen (bekritteln), die (aus Mangel an Mitteln) nichts als ihren Eifer vorweisen können, und über sie spotten, - über die spottet (dereinst) Gott (wenn sie zum Gericht kommen), und eine schmerzhafte Strafe haben sie zu erwarten. Du magst (Gott) um Vergebung für sie bitten oder nicht, (ja) du magst (ihn sogar) siebzigmal um Vergebung für sie bitten, Gott wird ihnen (so oder so) nicht vergeben. Dies (geschieht ihnen) dafür, daß sie an Gott und seinen Gesandten nicht glauben. Gott leitet das Volk der Frevler nicht recht.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 9:75-80) 


Jungfrau - Jupiter 2016 bis 2017
Jungfrau - Jupiter 2015 bis 2016

Jungfrau - Jupiter 2012 bis 2015

« nach oben

WAAGE (24.9. – 23.10.)


Was Jupiter im Skorpion zwischen dem 10.10.17 und dem 7.11.18 für Sie beleuchtet?

Ihre Finanzen und berufliche Entwicklung, Besitz, Dinge und Werte, die Sie schätzen, Selbstwertgefühl & Selbstrespekt & Selbstvertrauen, Wohnsituation, sozialer Stand, Familie und Kinder, Sexualität, Gesundheit, Körperbewusstsein, Ernährung, kreative oder mentale Themen

Sie werden in dieser Zeit ein gutes Händchen für Finanzen haben, sind recht aktiv, setzen sich für die Themen ein, die Ihnen etwas bedeuten und die Ihnen wichtig sind (das kann Ihre Familie aber auch Ihren Besitz, Ihr Einkommen betreffen, bezieht sich letztlich grundsätzlich auf das, was Ihnen Sicherheit, Festigkeit und Bedeutung gibt). Sie sollten insgesamt darauf achten, dass Sie überlegt und vernünftig mit den Mitteln und Kräften umgehen, die Ihnen zur Verfügung stehen, da Sie sich sonst schnell mal übernehmen. Dies ist eine Zeit, in der Sie ein starkes Selbstwertgefühl entwickeln können, in der Sie Ihren Platz in der Welt finden und in der Sie das nehmen, was Ihnen zusteht. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Sie ihre Werte und Ziele überprüfen und sich klar darüber werden, was Sie brauchen, um diese Ziele zu erreichen. Die Art und Weise, wie Sie jetzt mit materiellen Dingen zurechtkommen, kann Ihnen eine wertvolle Lektion über die eigene Person erteilen, aber auch die Art und Weise, wie Sie Ihren Gewinn mit anderen teilen.

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Jungfrau-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:
„Jede Seele wird (einmal) den Tod erleiden. Und erst am Tag der Auferstehung werdet ihr (für eure Taten) euren vollen Lohn bekommen. Wer dann vom Höllenfeuer ferngehalten wird und ins Paradies eingehen darf, hat (das große Glück) gewonnen. Das diesseitige Leben ist nichts als eine Nutznießung, durch die man sich (allzu leicht) betören läßt. Ihr werdet sicherlich in eurem Vermögen und in eurer eigenen Person Prüfungen auszustehen haben. Und ihr werdet von denen, die (schon) vor euch die Schrift erhalten haben, und von den Heiden viel böses Gerede zu hören bekommen. Aber wenn ihr geduldig und gottesfürchtig seid, ist das eine (gute) Art, Entschlossenheit zu zeigen. Und (damals) als Gott die Verpflichtung derer, die die Schrift erhalten haben, entgegennahm (des Inhalts): Ihr müßt sie den Leuten klarmachen und dürft sie nicht (vor ihnen) verborgen halten! Hierauf warfen sie sie achtlos hinter sich und verschacherten sie. Ein schlechter Handel (auf den sie sich eingelassen haben)! Du darfst ja nicht meinen, daß diejenigen, die sich über das freuen, was sie begangen haben, und die für das gelobt zu werden wünschen, was sie nicht getan haben, - du darfst ja nicht meinen, daß sie der Strafe entgehen. Eine schmerzhafte Strafe haben sie zu erwarten. Und Gott hat die Herrschaft über Himmel und Erde. Er hat zu allem die Macht. In der Erschaffung von Himmel und Erde und im Aufeinanderfolgen von Tag und Nacht liegen Zeichen für diejenigen, die Verstand haben, "(Leute) die im Stehen, Sitzen oder Liegen Gottes gedenken und über die Erschaffung von Himmel und Erde nachsinnen (und sagen): ""Herr! Du hast das (alles) nicht umsonst geschaffen. Gepriesen seist du! (Wie könntest du so etwas tun!) Bewahre uns vor der Strafe des Höllenfeuers!" Herr! Wen du in das Höllenfeuer eingehen läßt, den machst du (damit endgültig) zuschanden. Und die Frevler haben (dereinst) keine Helfer. "Herr! Wir haben einen zum Glauben rufen hören (mit den Worten): ""Glaubt an euren Herrn!"" Und da glaubten wir. Herr! Vergib uns unsere Schuld und tilg uns unsere schlechten Taten! Und beruf uns (dereinst) ab (daß wir) mit den Frommen (ins Paradies kommen)!" "Und gib uns, Herr, was du uns durch deine Gesandten versprochen hast! Und laß uns am Tag der Auferstehung nicht zuschanden werden! Du brichst nicht, was du versprochen hast.""" Da erhörte sie ihr Herr (mit den Worten): Ich werde keine Handlung unbelohnt lassen, die einer von euch begeht, (gleichviel ob) männlich oder weiblich. Ihr gehört (ja als Gläubige) zueinander (ohne Unterschied des Geschlechts). Darum werde ich denen, die um meinetwillen ausgewandert und aus ihren Häusern vertrieben worden sind und Ungemach erlitten haben, und die gekämpft haben und (dabei) getötet worden sind, ihre schlechten Taten tilgen, und ich werde sie in Gärten eingehen lassen, in deren Niederungen Bäche fließen. (Das soll ihre) Belohnung von seiten Gottes (sein). Bei Gott wird man (dereinst) gut belohnt.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:185-195) 


Waage - Jupiter 2016 bis 2017

Waage - Jupiter 2015 bis 2016
Waage - Jupiter 2012 bis 2015

« nach oben

SKORPION (24.10. – 22.11.)


Jupiter ist ab dem 10.10.17 bis zum 7.11.18 in Ihrem Sternzeichen - ein komplett neuer Wachstumszyklus beginnt in Ihrem Leben, Sie Glückspilz!

Es geht um Sie, Ihre Ziele, Ihr Image, Ihr Ruf, Ihre Werte und Persönlichkeit, Ihr Selbstwertgefühl, Ihre Familie, Ihre Lebenseinstellung, Ihre Gesundheit

Sie werden sich von allem lösen, beruflich oder privat, was sich nicht Grund gut anfühlt, es ersetzen durch neue authentischere Ziele, Visionen und Ambitionen. Sie werden sich Ihrer selbst sicherer, nehmen viel auf, machen neue Erfahrungen und erleben so auch eine Erweiterung Ihrer geistigen Dimensionen, die Sie im besten Fall mit anderen gönnerhaft teilen. Zugleich kommen Sie gut mit anderen zurecht, werden auch durch Begegnungen angeregt, können überzeugend und selbstbewusst auftreten und leben meist aus einer eher ausgeglichenen Grundstimmung heraus. Achten Sie nur darauf, nicht zu arrogant oder überheblich zu wirken oder über das Ziel hinauszuschießen. Argumente anderer sind Gold wert und helfen Ihnen sich zu erden während Sie nur die Expansion im Kopf haben und sich dabei übernehmen könnten. 

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Waage-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:
„Denen, die unsere Zeichen für Lüge erklären und sie hochmütig ablehnen, werden (dereinst) die Tore des Himmels nicht geöffnet, und sie werden so lange nicht in das Paradies eingehen, bis ein Kamel in ein Nadelöhr eingeht. So vergelten wir (dereinst) den Sündern. Sie bekommen die Hölle zum Lager. Und auf ihnen sind Decken (aus Höllenfeuer). So vergelten wir (dereinst) den Frevlern. Diejenigen aber, die glauben und tun, was recht ist - wir verlangen von niemand mehr, als er (zu leisten) vermag -, werden Insassen des Paradieses sein und (ewig) darin weilen. "Wir nehmen dann von ihnen weg, was sie an Gehässigkeit in ihrem Inneren hegen (so daß sie brüderlich zusammenhalten). Bäche fließen zu ihren Füßen. Und sie sagen: ""Lob sei Gott, der uns hierher rechtgeleitet hat! Wir hätten unmöglich die Rechtleitung gefunden, wenn nicht Gott uns rechtgeleitet hätte. Die Gesandten unseres Herrn haben wirklich die Wahrheit gebracht."" Und ihnen wird zugerufen: ""Dies ist nun das Paradies. Ihr habt es als Erbe erhalten (zum Lohn) für das, was ihr (in eurem Erdenleben) getan habt.""" "Und die Insassen des Paradieses rufen den Insassen des Höllenfeuers zu: ""Wir haben gefunden, daß das, was unser Herr uns versprochen hat, wahr ist. Habt ihr denn nicht (auch) gefunden, daß das, was euer Herr versprochen hat, wahr ist?"" Sie sagen: ""Ja!"" Da kündigt ein Herold unter ihnen an: ""Gottes Fluch kommt (nun) über die Frevler," "die (ihre Mitmenschen) vom Wege Gottes abhalten und wünschen, daß er krumm sei (statt gerade), und die nicht an das Jenseits glauben."""
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 7:40-45)


Skorpion - Jupiter 2016 bis 2017

Skorpion - Jupiter 2015 bis 2016

Skorpion - Jupiter 2012 bis 2015

« nach oben

SCHÜTZE (23.11. – 21.12.)

Was Jupiter im Skorpion zwischen dem 10.10.17 und dem 7.11.18 für Sie beleuchtet?

Unterbewusstsein & Seelenleben, Intuition, Träume & Spiritualität, Kreativität, Verbindung zum Göttlichen, Instinkt & Triebe, Rückzug & Schlaf & Erholung, Geheimnisse & verborgene Dinge, Trennungen & Beenden von Partnerschaften, Karma & psychischen Verbindungen, Heilung, Ängste & Sorgen, administrative Kontakte & Bürokratie, Schulden, Behörden, auch Gefangenschaft (Haft)

Bleiben Sie in den kommenden Monaten stets optimistisch, denn das Universum leitet Sie, auch wenn Sie dies nicht immer erkennen sollten. Schließen Sie möglichst viele alte Themen ab und beenden, was zu Ende gehen muss. Sie werden nun auch sehr wahrscheinlich weniger nach außen leben. Ihre Erkenntnissuche findet in der Zurückgezogenheit vom äußeren Getriebe statt, und wenn Sie diese innere Quelle der Sammlung, der Regeneration und des Trostes erst einmal für sich entdeckt haben, können Sie in schwierigen Situationen immer wieder dorthin zurückkehren. Themen, welche die geistigen und religiösen Dimensionen des Lebens betreffen, treten stärker in den Vordergrund. Sie werden sich daher wohl vermehrt Gedanken über sich selbst, über Ihren eigenen Lebensweg und über die (innere) Situation von anderen machen. So leiden Sie auch unmittelbar mit bei aller Not, die Ihnen begegnet und verspüren einen natürlichen Drang zu helfen. Vielleicht suchen Sie auch verstärkt in der Stille nach dem Sinn Ihres Lebens, nach dem inneren Glück und nach einem helfenden und tröstlichen Wissen, befassen sich mit Meditation, spirituellen Übungen und erleben bei entsprechender Offenheit weiterführende Eingebungen. Verborgene Hintergründe und Zusammenhänge ziehen Sie jetzt besonders an. Sie haben ausgeprägte Antennen für das, was zwischen den Zeilen mitschwingt und entnehmen einer Situation mehr und vielschichtigere Botschaften als andere. Dieses Wahrnehmungskapital sollten Sie offen in Ihren Alltag einbringen und nicht sozusagen konspirativ im Hintergrund halten. Sonst trägt es keine Früchte, weder für Sie, noch für andere. Sie brauchen Ihre Phasen des Rückzugs, um zu einer spirituellen Dimension Ihres Erlebens zu finden. Gelingt dieser Rückzug in die Stille des eigenen Inneren nicht, so muss das nach außen verfremdend überspielt und übertönt werden (sich in einer Traumwelt verlieren, oberflächlich-leichtsinniger Aktionismus, theatralische Erlebnisfülle, Scheinheiligkeit, geheime Affären, Drogen und Rausch etc.).

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Skorpion-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:
„"Ihr Gläubigen! Warum laßt ihr den Kopf hängen, wenn zu euch gesagt wird: ""Rückt aus (und kämpft) um Gottes willen""? Seid ihr (denn) mit dem diesseitigen Leben eher zufrieden als mit dem Jenseits? Die Nutznießung des diesseitigen Lebens hat (doch) im Hinblick auf das Jenseits nur wenig zu bedeuten." Wenn ihr nicht ausrückt, läßt er euch eine schmerzhafte Strafe zukommen und ein anderes Volk eure Stelle einnehmen, und ihr könnt ihm (wenn er das tut) nichts anhaben. Gott hat zu allem die Macht. "Wenn ihr ihm keinen Beistand leistet (kann er doch auf die Hilfe Gottes rechnen). Gott hat ihm ja schon (damals) Beistand geleistet, als die Ungläubigen ihn zu zweit (aus Mekka) vertrieben. (Damals) als die beiden in der Höhle waren, und als er zu seinem Gefährten sagte: ""Sei nicht traurig! Gott ist mit uns."" Da sandte Gott seinen Frieden auf ihn herab und stärkte ihn mit Truppen (vom Himmel), die ihr nicht sahet. Und er verwies das Wort der Ungläubigen ganz nach unten, während das Wort Gottes obenauf war (und allein Geltung hatte). Gott ist mächtig und weise." Rückt leichten oder schweren Herzens (zum Kampf) aus und führet mit eurem Vermögen und in eigener Person um Gottes willen Krieg! Das (zu) tun ist besser für euch, wenn (anders) ihr (richtig zu urteilen) wißt.“ 
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 9:38-41)
 

Schütze - Jupiter 2016 bis 2017
Schütze - Jupiter 2015 bis 2016
Schütze - Jupiter 2012 bis 2015

« nach oben

STEINBOCK (22.12. – 20.1.)

Was Jupiter im Skorpion zwischen dem 10.10.17 und dem 7.11.18 für Sie beleuchtet?

Ihre langfristigen Ziele und Wünsche, soziale sowie humanitäre Aufgaben, große Organisationen, Ihr Freundeskreis, Ex-Partner, Gruppenaktivitäten, Internet, Dinge, die außerhalb Ihrer Macht stehen (Schicksal/Kismet)

Die kommende Zeit ist ungünstig für Alleingänge. Sie suchen und brauchen nämlich in Ihrer großzügigen, vertrauensvollen, gastfreundlichen Haltung die Begegnung und Beziehung zu anderen Menschen, zu Gleichgesinnten, zu Freunden. Denn erst durch den Austausch und die Zusammenarbeit mit ihnen erfahren Sie persönlich neue Impulse, schaffen sich auch mehr Klarheit über Ihre individuellen Ideale, Hoffnungen, Wünsche und Ziele (des Über-sich-Hinauswachsens). Sie sind jetzt auch idealistischer eingestellt und versuchen, die Welt um Sie herum im Bewusstsein sozialer und geistiger Zusammenhänge zu verändern und zu verbessern. Die Veränderungen, die Sie sich wünschen, können Sie aber nur mit Sinn (und Erfolg) füllen, wenn Sie andere Menschen einbeziehen, wenn Sie also im Team arbeiten. Dabei sollten die soziale Rolle und der gesellschaftliche Status der anderen nicht wichtig sein, da sich sonst ein abschätziger Zug in Ihr Verhalten einschleichen kann. Außerdem werden Sie auch ein starkes Expansionsbedürfnis spüren; seien Sie daher vorsichtig, dass Sie nicht bei aller Lebendigkeit und Aktivität Ihrer (zahlreichen) Beziehungen die eigene Person und Ihre Innerlichkeit aus dem Auge verlieren.

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Schütze-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:

„Selig sind die Gläubigen, die in ihrem Gebet demütig sind, sich von allem leeren Gerede fernhalten, der (Pflicht der) Almosensteuer nachkommen und sich des Geschlechtsverkehrs enthalten, außer gegenüber ihren Gattinnen, oder was sie (an Sklavinnen) besitzen, (denn) dann sind sie nicht zu tadeln. - Diejenigen aber, die darüber hinaus (andere Frauen) für sich haben wollen, machen sich (offensichtlich) einer Übertretung schuldig. - Und (selig sind die Gläubigen) die das ihnen anvertraute Gut treu verwalten, ihre Verpflichtung erfüllen und ihre Gebete einhalten. Das sind die, die (dereinst) die Erben sind, (sie) die das Paradies erben und (ewig) darin weilen werden. Wir haben doch den Menschen (ursprünglich) aus einer Portion Lehm geschaffen. Hierauf machten wir ihn zu einem Tropfen (Sperma) in einem festen Behälter. Hierauf schufen wir den Tropfen zu einem Embryo, diesen zu einem Fötus und diesen zu Knochen. Und wir bekleideten die Knochen mit Fleisch. Hierauf ließen wir ihn als neues Geschöpf entstehen. So ist Gott voller Segen. Er kann am schönsten erschaffen. Hierauf, nachdem dies (alles) vor sich gegangen ist (und ihr ins Leben gerufen worden seid), habt ihr zu sterben. Hierauf, am Tag der Auferstehung, werdet ihr (vom Tod) erweckt werden. Und wir haben doch (hoch) über euch sieben Schichten (des Himmelsgewölbes) geschaffen. Und nie sind wir bei der Erschaffung (der Welt) unachtsam gewesen.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 23:1-17) 


Steinbock - Jupiter 2016 bis 2017

Steinbock - Jupiter 2015 bis 2016
Steinbock - Jupiter 2012 bis 2015

« nach oben

WASSERMANN (21.1. – 19.2.)

Was Jupiter im Skorpion zwischen dem 10.10.17 und dem 7.11.18 für Sie beleuchtet?

Ihre Bildung, Karriere und berufliche Stellung, sozialer oder öffentlicher, gesellschaftlicher Status, Image & Ruf & Anerkennung, Ehrenamt, Eltern oder Elternschaft, Behörde & Institutionen,autoritäre Personen,Ehemann / Lebenspartner, Chef

Sie können in dieser Phase wichtige und erfolgreiche Schritte tun, wenn Sie sich nicht überschätzen, sondern Ihre Fähigkeiten und Ihre Leistungen kritisch und nüchtern überprüfen und vor allem nicht unbedingt dominieren wollen. Vielleicht finden Sie jetzt auch den Weg zu Ihrer eigentlichen Berufung. Die positiven Möglichkeiten dieser Zeit erleben Sie durch Ihr starkes Selbstvertrauen, da Sie klar wissen was Sie leisten können und wert sind. Fassen Sie Vertrauen in die Fülle Ihrer Möglichkeiten, schaffen Sie sich eine Ihnen entsprechende Position und suchen Sie mit einem gesunden Enthusiasmus Ihren Erfolg und Ihre Anerkennung. Übertreiben Sie dabei nur nicht und vermeiden Sie das ausschließliche Streben nach egoistischen Vorteilen. Auch in familiären Belangen übrigens könnten Sie durch Ihre Eltern oder Ihren Ehepartner lernen, über sich hinauszuwachsen und Ihre Stellung im Klan neu definieren.

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Steinbock-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:
„Und laßt (in eurem Kampfwillen) nicht nach und seid nicht traurig (wegen der Schlappe, die ihr erlitten habt), wo ihr doch (letzten Endes) die Oberhand haben werdet, wenn (anderes) ihr gläubig seid! Wenn ihr eine Schlappe erlitten habt, so hat auch der Feind schon eine ähnliche Schlappe erlitten. So ist (eben) das Kriegsglück. Wir lassen es zwischen den Menschen wechseln (so daß Sieg und Niederlage einander ablösen). Auch wollte Gott (auf diese Weise) diejenigen, die gläubig sind, (als solche) erkennen und sich (welche) von euch (zu) Zeugen nehmen - Gott liebt die Frevler nicht -, und Gott wollte (auf diese Weise) diejenigen läutern, die gläubig sind, und die Ungläubigen dahinschwinden lassen. Oder meint ihr, ihr würdet (dereinst) ins Paradies eingehen, ohne daß Gott vorher diejenigen von euch, die (um seinetwillen) gekämpft haben, (als solche) erkannt? Und er wollte (auf diese Weise) diejenigen erkennen, die geduldig sind. Ihr habt euch ja (wiederholt) den Tod (herbei) gewünscht, noch ohne ihm (wirklich) begegnet zu sein. Nun habt ihr ihn leibhaftig zu Gesicht gekommen. Und Muhammad ist nur ein Gesandter. Vor ihm hat es schon (verschiedene andere) Gesandte gegeben. Werdet ihr denn (etwa) eine Kehrtwendung vollziehen, wenn er (eines friedlichen Todes) stirbt oder (im Kampf) getötet wird? Wer kehrtmacht, wird (damit) Gott keinen Schaden zufügen. Aber Gott wird (es) denen vergelten, die (ihm) dankbar sind. Keiner kann sterben, außer mit Gottes Erlaubnis und nach einer befristeten Vorherbestimmung. Wenn einer diesseitigen Lohn haben möchte, geben wir ihm (etwas) vom Diesseits. Und wenn einer jenseitigen Lohn haben möchte, geben wir ihm (etwas) vom Jenseits. Und wir werden (es) denen vergelten, die (uns) dankbar sind. Mit wie manchem Propheten haben viele Gottesfürchtige (Seite an Seite) gekämpft, ohne daß sie wegen eines Unglücks, von dem sie (im Krieg) um Gottes willen betroffen wurden, (im Kampfwillen) nachgelassen hätten oder schwach oder nachgiebig geworden wären! Gott liebt diejenigen, die geduldig sind. Und sie sagten nichts anderes als: "Herr! Vergib uns unsere Schuld, und (vergib uns) daß wir in unserer Angelegenheit nicht maßgehalten haben, und festige unsere Füße (so daß wir keinen Fehltritt machen) und hilf uns gegen das Volk der Ungläubigen!" Da gab ihnen Gott diesseitigen und (dazu) einen schönen jenseitigen Lohn. Gott liebt die Rechtschaffenen.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:139-148)

Wassermann - Jupiter 2016 bis 2017
Wassermann - Jupiter 2015 bis 2016
Wassermann - Jupiter 2012 bis 2015

« nach oben

FISCHE (20.2. – 20.3.)

Was Jupiter im Skorpion zwischen dem 10.10.17 und dem 7.11.18 für Sie beleuchtet?

Ausland & Auswärtige Angelegenheiten, fremde Kulturen & Reisen & Abenteuer, Bildung & Studium, Internet & Publikation, Intellekt & Verstand, Ruf, Rechtliches & Gesetzmäßigkeiten & Bürokratie, Import und Export, Verlags- und Vertriebswesen, romantische / moralische / rituelle / religiöse /kulturelle / philosophische Zonen

Auslandsbeziehungen, gar Auswanderung können in Ihrem Leben eine größere Rolle spielen oder Sie reisen in dieser Zeit viel oder schaffen sich die Möglichkeit zu lernen oder zu lehren, um damit Ihren geistigen und kulturellen Horizont zu erweitern. Auf jeden Fall ist Ihr Lernbedürfnis groß und neue (Lebens-)Themen werden in Ihr Bewusstsein treten. Sie sind sehr offen für neue Anregungen, so dass sich unter Umständen die Gesamtperspektive Ihres Lebens durch neue Einsichten außerordentlich erweitert. Bisherige Vorurteile und nicht zu Ihnen passende Überzeugungen können Ihnen jetzt bewusst und dadurch auch lästig werden. Wenn Sie jetzt Ungenauigkeiten durch fundiertes Wissen ersetzen und wenn Sie all das neu Aufgenommene und Erfahrene in sich verarbeiten, wird Ihr Welt- und Selbstbild stimmiger und Ihr Wissen wird Sie beflügeln. Seien Sie aber vorsichtig, dass in Ihnen nicht das selbstgerechte und überhebliche Gefühl entsteht, Sie wüssten schon auf alle Fragen die richtige Antwort.

Ein astrologischer Tipp für Ihr neues Jupiter-Kapitel:
Eine Wassermann-Person aus Ihrem Umfeld könnte Ihnen in den nächsten 12 Monaten mindestens einen guten Rat geben!

Und ein spiritueller Hinweis:
„"Wenn ihr euch nun abwendet (und mir kein Gehör schenkt, ist das eure Sache). Ich habe euch die Botschaft, die mir an euch aufgetragen worden ist, ausgerichtet. Und mein Herr wird ein anderes Volk zu euren Nachfolgern machen, und ihr könnt ihm (wenn er das tut) nichts anhaben. Mein Herr gibt auf alles acht.""" Und als dann unsere Entscheidung eintraf, erretteten wir in Anbetracht unserer Barmherzigkeit Huud und diejenigen, die mit ihm glaubten. Und wir erretteten sie (auch) vor einer harten Strafe (im Jenseits). Das waren die `Aad. Sie leugneten die Zeichen ihres Herrn, waren gegen seine Gesandten widerspenstig und folgten dem Befehl eines jeden (vom rechten Weg) abschweifenden Gewaltmenschen. Und sie waren hier im Diesseits vom Fluch verfolgt, und (sind es ebenso) am Tag der Auferstehung. Die `Aad waren ja undankbar gegen ihren Herrn. Ja, Fluch über `Aad, die Leute von Huud! "Und zu den Thamuud (haben wir) ihren Bruder Saalih (als unseren Boten gesandt). Er sagte: ""Ihr Leute! Dienet Gott! Ihr habt keinen anderen Gott als ihn. Er hat euch aus der Erde entstehen lassen und euch auf ihr die Möglichkeit zum Leben gegeben. Bittet ihn nun um Vergebung und wendet euch hierauf (reumütig) wieder ihm zu! Mein Herr ist nahe und erhört (das Gebet).""" "Sie sagten: ""Saalih! Man hatte ehedem unter uns (große) Hoffnung auf dich gesetzt. Willst du uns denn verbieten, den Göttern zu dienen, denen unsere Väter (von jeher) gedient haben? Wir hegen über das, wozu du uns aufforderst, bedenklichen Zweifel.""" "Er sagte: ""Ihr Leute! Was meint ihr wohl, wenn mir ein klarer Beweis von seiten meines Herrn vorliegt und er mir Barmherzigkeit von sich hat zukommen lassen, - wer wird mir da vor Gott (und seiner Strafe) helfen, gesetzt den Fall, ich bin gegen ihn widerspenstig? Ihr bringt mich (angenommen, ich gebe eurem Ansinnen nach) nur noch mehr in Schaden." "Und, ihr Leute, dies ist das Kamel Gottes, euch zum Zeichen. Laßt es auf Gottes (weiter) Erde weiden und tut ihm nichts Böses an! Sonst kommt nächstens eine Strafe über euch.""" "Aber sie brachten es zu Fall (indem sie ihm die Flechsen durchschnitten). Da sagte er: ""Genießet (euer Dasein) in eurer Behausung (noch) drei Tage! Das ist keine leere Drohung.""" Und als dann unsere Entscheidung (amr) eintraf, erretteten wir Anbetracht unserer Barmherzigkeit Saalih und diejenigen, die mit ihm glaubten, auch vor der Schande an jenem Tag (des Weltgerichts). Dein Herr ist der Starke und Mächtige. Da kam über diejenigen, die frevelten, der Schrei, und am Morgen lagen sie in ihren Behausungen (tot) am Boden. (Es sah so aus) als ob sie darin (überhaupt) nicht existiert hätten. Die Thamuud waren ja undankbar gegen ihren Herrn. Ja, Fluch über die Thamuud!“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 11:57-68) 


Fische - Jupiter 2016 bis 2017
Fische - Jupiter 2015 bis 2016
Fische - Jupiter 2012 bis 2015

« nach oben