Spezial: Neptun

Neptun ist der Geistliche und der Feinstoffliche unter den Planeten. Er fördert insbesondere alle Formen der Künste (Musik, Poesie, Mode, Malerei, Tanz etc.), unsere Fantasie, Träume, Intuition, die Spiritualität, Esoterik, Philosophie, alternative Medizin, Heilung, Humanität, Mitgefühl, Religion, Engelskontakte, Astrologie und öffnet den Geist für die immaterielle, mystische oder unsichtbare Welt. Unter Neptun könnten wir den Wunsch verspüren, den (spirituellen) Sinn im Leben zu suchen und zu finden. Dieser Planet lehnt Materialismus fast schon ab. Ziel ist nicht der finanzielle oder persönliche Gewinn, sondern vielmehr geht es um die Sache, den Zweck, um die Idee dahinter. Nicht der Beruf, sondern die Berufung steht im Vordergrund. Während Saturn beispielsweise auf Vernunft pocht, erfordert Neptun eben ein Ur-Vertrauen. Neptuns Motto: We are all one!

Andererseits steht Neptun aber auch für „Nebel“, d.h. Illusion, Verträumtheit, Zurückgezogenheit, Täuschung oder aber auch für die Sucht oder die Unfähigkeit, sich in der realen Welt zu Recht zu finden. Auch ist Obdachlosigkeit oder Drogenabhängigkeit als Folge möglich. Unsere Emotionen oder unsere Haltung sind stark wandelbar, wir werden sensibler und könnten dazu neigen unsere Stabilität oder unsere Orientierung zu verlieren. Was Neptun berührt, kann sich damit eben leicht „verwässern“ und uns aus den Händen gleiten.

Neptun ist Herrscherplanet der Fische und seit 2012 endlich wieder in seinem Wasserzeichen angekommen. Hier bleibt er auch für die nächsten 14 Jahre bis 2026. Zwischen 1998 - 2012 befand sich Neptun im Luftzeichen Wassermann. Hier unterstützte er insbesondere die Entwicklung virtueller Welten, die Internetbewegung, die Technologie, die Unterhaltungsbranche. Jetzt im Tierkreiszeichen Fische hilft uns Neptun zu einer neuen Haltung, unser Leben nicht nur kreativer, sondern vor allem authentischer, mitfühlender und „sinn-voller“ zu gestalten. Das letzte Mal, als sich Neptun bei den Fischen aufhielt, vor 165 Jahren, verhalf er beispielsweise der Bewegung zur Abschaffung der Sklaverei. Wie sich Neptun heute in Ihrem Leben auswirkt und von welchen „Fesseln“ Sie sich aktuell befreien sollten, lesen Sie in diesem Spezialbeitrag.

Beachten Sie bitte auch, dass Neptuns Energien nie „einspurig“ verlaufen. Im Wechselspiel mit allen anderen Planeten verändern sich auch die neptunischen Auswirkungen auf Ihr Leben – im positiven aber auch im negativen Sinne, wie diese Darstellung beispielhaft zeigen soll:

Trifft Neptun auf Sonne
-> Große Hilfsbereitschaft, Altruismus oder aber Ich-Losigkeit, Unklarheit möglich

Trifft Neptun auf Mond
-> Medialität, Begabung, Künstlersein oder aber Gemütsdepressionen, der Wunsch nach Betäubung (durch Drogen, Medikamente, Alkoholkonsum) möglich

Trifft Neptun auf Merkur
-> zukunftsweisende, prophetische Träume, „beseelte“ Kommunikation und Texte, heiliger Geist oder aber geistiger Wirrwarr, Missverständnisse, Chaos möglich

Trifft Neptun auf Mars
-> grandioser Akt oder aber falscher Aktionismus möglich

Trifft Neptun auf Venus
-> Gewinne, verstärkte Leidenschaft, Romantik oder aber Strukturlosigkeit, geheime Lieben, Verlust(-angst) oder Beziehungsprobleme möglich

Trifft Neptun auf Jupiter
-> Optimismus, besondere Talente, Glücks- oder aber Fehlgriffe möglich

Trifft Neptun auf Saturn
-> Große Geduld, Ausdauer oder aber Zweifel, Undiszipliniertheit, Unkonzentriertheit möglich

Trifft Neptun auf Uranus
-> Besondere Ideen und Lösungen, Erleuchtung oder aber Eskapaden möglich

Trifft Neptun auf Pluto
-> Heilung und Forschung, Trennung von alten Denkmustern oder aber Unvorsichtigkeit, Gutgläubigkeit oder Suchtverhalten möglich

Trifft Neptun auf Regulus, der sich übrigens die nächsten Jahrzente im Gegenzeichen Jungfrau befindet (dies ist vorallem in 2014 stark zu spüren)
-> Spiegelungsprozess oder aber Auseinandersetzungen und Trennungen möglich

Trifft Neptun auf Chiron, der sich seit 2011 bis 2018 in Fische aufhält
-> Sentimentalität, Opferereitschaft, Heilung oder aber Schicksalsschläge, Leiden und Schmerz möglich

In diesem kosmischen Wechselspiel werden wir also alle die Chance erhalten, so viele Facetten wie möglich kennenzulernen. Und so wirklich bewusst werden uns diese Energien immer dann, wenn Neptun rückläufig ist. Dies passiert jedes Jahr für etwa fünf Monate (s. Auflistung unten). Ganz so, als wenn sich mit der Rückläufigkeit auch gleichzeitig der Nebel zurückzieht, sich ein Schleier hebt und wir die Dinge und Auswirkungen erkennen, die uns vorher verborgen blieben. Wir begegnen den harten Realitäten und im schlimmsten Fall zerfallen jetzt Luftschlösser, Geheimnisse werden entlüftet oder die Schattenseiten einer Sache oder einer Person kommen zum Vorschein. (Lebens-)Künstler können diese Energien besonders gut in ihre Arbeit integrieren, andere Personen aber kommen damit weniger klar.

Unsere Aufgabe ist es, mit diesen Erkenntnissen ehrlich zu arbeiten und zu wachsen. In der Tat sind wir mit Beendigung einer Neptunphase anschließend ein „neuer“ und weiserer Mensch. Und das Allertollste an Neptun? Niemals verabschiedet sich Neptun in ein nächstes Tierkreiszeichen ohne uns einen kosmischen Bonbon zu reichen. Überlegen Sie also mal, was Ihnen Neptun als letzte Wassermann-Erkenntnis im Jahr 2012 geschenkt hat, bevor er final in den „Fischehafen“ einlief und freuen Sie sich auf die nächsten Gaben.

Hallelujah!

Ihre
Gönül

Neptun´s Stationen und rückläufige Phasen:

4.4.2011 Neptun betritt zum ersten Mal die Fische
3.6.2011 Neptun rückläufig in Fische
5.8.2011 Neptun zurück in Wassermann
9.11.2011 Neptun wieder direktläufig in Wassermann
3.2.2012 Neptun final in Fische
4.6.2012 - 11.11.2012 Neptun rückläufig in Fische
7.6.2013 - 13.11.2013 Neptun rückläufig in Fische
9.6.2014 - 16.11.2014 Neptun rückläufig in Fische
12.6.2015 - 18.11.2015 Neptun rückläufig in Fische
13.6.2016 - 20.11.2016 Neptun rückläufig in Fische
16.6.2017 - 22.11.2017 Neptun rückläufig in Fische
18.6.2018 - 25.11.2018 Neptun rückläufig in Fische
21.6.2019 - 27.11.2019 Neptun rückläufig in Fische
23.6.2020 - 29.11.2020 Neptun rückläufig in Fische
25.6.2021 - 12.1.2021 Neptun rückläufig in Fische
28.6.2022 - 4.12.2022 Neptun rückläufig in Fische
30.6.2023 - 6.12.2023 Neptun rückläufig in Fische
2.7.2024 - 7.12.2024 Neptun rückläufig in Fische
30.3.2025 Neptun betritt zum ersten Mal die Widder
4.7.2025 Neptun rückläufig in Widder
22.10.2025 Neptun zurück in Fische
10.12.2025 Neptun wieder direktläufig in Fische
26.1.2026 Neptun final in Widder


VÖ Juni 2014

WIDDER (21.3. – 20.4.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun im Tierkreiszeichen Wassermann, bedeutete für Sie:
Bislang dürfte sich Ihr Freundeskreis sehr wechselhaft gestaltet haben. Sie werden sich auf Freunde verlassen haben, die Ihnen helfen sollten, Ihrem Traum näher zu kommen. Manchmal waren diese auch sehr hilfreich und manchmal müssen Sie sehr enttäuscht worden sein. Die ganze Zeit aber über muss es sich wichtig angefühlt haben, die Beziehung zu diesen Menschen zu halten. Ähnliche Erlebnisse werden Sie übrigens auch im beruflichen Umfeld erlebt haben, vor allem wenn Sie für größere Unternehmen tätig waren. Viele Widder zählten zu Mobbing-Opfern. Sie werden seit 2011 bereits einen Prozess begonnen haben, Ihre Ziele von anderen unabhängig zu gestalten, dabei sich mehr mit Ihrer Kreativität und Spiritualität beschäftigt haben. Sie werden heute Klarheit darüber haben, wer Ihnen wirklich Freund und wer Ihnen Feind ist und sich von einem falschen Umfeld verabschiedet haben. Je spiritueller Sie heute sind, umso weniger Menschen werden Sie um sich herum wollen. Weniger ist für Sie heute mehr und das ist auch gut so. Außerdem bringen die Menschen, die Sie heute umgeben, Sie öfters zum Lachen. Ihr soziales Leben gestaltet sich heute wesentlich angenehmer. Sie kennen sich und in Ihr inneres Wesen heute besser und sind mit sich selbst im Reinen.

Neptuns Zeit im Tierkreiszeichen Fische, 2012-2025, heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Spiritualität, Kreativität, sensible Themen, Geheimnisse, versteckte Probleme, Beenden von Partnerschaften, Rückzug, Unterstützung anderer, Schlaf, Gesundheit und Erholung

Aktuell geht es darum, sich voll und ganz auf Ihre Intuition, Vorahnungen, Spiritualität, Kreativität, mit Meditation, Yoga, psychischen Phänomenen, außerweltlichen Dingen zu beschäftigen. Dafür ziehen Sie sich jetzt auch gern aus dem Alltag zurück. Tiefe Gefühle können dabei aufkommen, die zu einer Periode großer seelischer Veränderungen führen. Ihr inneres Wachsen verlangt den Abschied und das Loslassen des alten Selbst. Und damit wird sich auch Ihr Selbstbild grundsätzlich wandeln. Sie werden in dieser Zeit immer wieder feststellen, dass Sie eine überaus sensible Feinfühligkeit besitzen - nicht nur für Ihre eigene Person und Ihre unbewussten Kräfte, sondern auch für unterschwellige Strömungen in Ihrer Umgebung und auch für die Gefühle anderer Menschen in Ihrer Umgebung, vor allem für die, die verletzt oder in Not sind und unter ihrem Leben leiden. Sie werden daher den Drang verspüren, diesen Menschen beizustehen und zu helfen. Ehrenamtliche oder karitative Aufgaben sprechen Sie nun ebenfalls stärker an. Achten Sie aber darauf, dass Sie unter dieser Konstellation leicht ausgenützt werden können und dass Menschen mit emotionalen Defiziten Sie letztlich erschöpfen können, wenn Sie sich selbst und Ihre eigenen Bedürfnisse aus den Augen verlieren. Und es mag sein, dass gerade in dieser Zeit durch Ihre hohe Sensibilität auch eigene ungelöste Probleme aus früherer Zeit wieder auftauchen, sie innerlich verfolgen oder auch in neuen Konflikten oder Krisen zum Vorschein kommen. Erdigere Widder übrigens könnten sich unter diesem Einfluss beruflich zu Lager- und Fabrikarbeiten, Sicherheitsfragen, Immobilien, Behörden, Therapien und zum Gesundheitswesen hingezogen fühlen.

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Eine Fische-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Fische) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Stier) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen. 

Und ein spiritueller Hinweis:
„Diejenigen, die ungläubig sind, geben ihr Vermögen aus, um (ihre Mitmenschen) vom Wege Gottes abzuhalten. Sie werden es nun (für diesen Zweck) ausgeben. Hierauf wird es ein (schmerzliches) Bedauern für sie sein (so gehandelt zu haben). Hierauf werden sie besiegt werden. Und diejenigen, die ungläubig sind, werden (dereinst) zur Hölle versammelt werden. Gott will (auf diese Weise) das Schlechte vom Guten scheiden und das Schlechte aufeinander tun und alles zusammenhäufen und in die Höllen bringen. Das sind die, die (letzten Endes) den Schaden haben. Sag zu denjenigen, die ungläubig sind: Wenn sie (mit ihrem gottlosen Treiben) aufhören, wird ihnen vergeben, was bereits geschehen ist. Aber wenn sie (es) (künftig) wieder tun, - nun, ist das Beispiel der Früheren schon dagewesen. (Auch sie wird dann dasselbe Los treffen.) Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Gott verehrt wird! Wenn sie jedoch (mit ihrem gottlosen Treiben) aufhören (und sich bekehren), so durchschaut Gott wohl, was sie tun. Wenn sie sich aber abwenden (und euch weiter Widerstand leisten), müßt ihr wissen, daß Gott euer Schutzherr  ist. Welch trefflicher Schutzherr und Helfer! Und ihr müßt wissen: Wenn ihr irgendwelche Beute macht, gehört der fünfte Teil davon Gott und dem Gesandten und den Verwandten, den Waisen, den Armen und dem, der unterwegs ist. (Richtet euch danach) wenn (anders) ihr an Gott glaubt und (an) das, was wir auf unseren Diener (Mohammed) am Tag der Unterscheidung hinabgesandt haben, - am Tag, da die beiden Haufen aufeinanderstießen! Gott hat zu allem die Macht.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 8:38-41) 

STIER (21.4. – 21.5.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun im Tierkreiszeichen Wassermann, bedeutete für Sie:                
Bislang dürften Sie Ihren Schwerpunkt weitestgehend auf Ihrer Karriere gelegt haben. Oft fehlte Ihnen eine klare Richtung, verloren sich Tagträumen oder aber Ihrem Umfeld stellte Ihre berufliche Position einfach ein Rätsel dar. Das einzige, was Sie persönlich sicher wussten ist, das es in Sachen Beruf oder Berufung besser geht, besser gehen muss. Ein klassischer 9-bis-17-Uhr-Bürojob hätte Sie auf lange Sicht nicht glücklich gemacht und so suchten und fanden Sie einen Ausgleich, der im besten Fall Ihrem Umfeld einen Nutzen schenkte und wurden dafür belohnt. Auch im Umgang mit der Öffentlichkeit werden Sie auf die Probe gestellt worden sein. Sie wurden aufgefordert sich ehrlich einzubringen und nicht Ihrem persönlichen Ego zu folgen, andernfalls werden (kleine oder große) Skandale Ihre Nerven ganz schön strapaziert haben. In Sachen Ehe, Partner- oder Elternschaft wurden Sie ebenfalls nicht selten herausgefordert. Plötzliche Vertrauensverluste, der Wegbruch von Geborgenheit und Sicherheit oder Enttäuschungen im Allgemeinen warfen Sie förmlich in eine neue Richtung, ohne auch diese wirklich zu (er-)kennen oder zu begreifen. Welche Lösungen haben Sie final gefunden?

Neptuns Zeit im Tierkreiszeichen Fische, 2012-2025, heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Langfristige Ziele und Ideale, Freundeskreis, soziales Leben, soziale Netzwerke (auch Online-Portale), Zugehörigkeit, Schicksal, Ex-Partner, große Unternehmen, Ehrenamt, Anerkennung

Aktuell sind es Ihre Freunde, Ihr soziales Umfeld, die Ihnen helfen können, Ihre Träume wahr werden zu lassen. Auch profitieren Sie von Bündnissen, die Sie mit großen Organisationen eingehen und Ihre neu gewonnenen Interessen teilen. Die Kontakte, die Sie pflegen und knüpfen sind seelenbindend und haben die Aufgabe, Sie letztlich wieder zu sich selbst zu führen. Vorsicht nur vor zu idealistischen Vorstellungen, was Freundschaft und Loyalität angeht. Verschenken Sie nicht einfach gutgläubig Ihre Macht, Ihr Wissen oder Ihr Geld an Dritte oder legen zu viel Vertrauen in eine Sache. Sie werden sich sonst bös in einigen Freunden irren oder aber diese in Ihnen. Auch müssen Sie lernen, dass Sie nicht alles im Leben kontrollieren können. Doch sollten Illusionen zerbrechen, helfen Ihnen diese Erkenntnisse abermals einen authentischen Weg zu finden, an Ihren Lebenszielen und Wünschen zu arbeiten und neue Bekanntschaften zu knüpfen, die Ihre persönliche oder spirituelle Sehnsucht teilen.

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Eine Widder-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Widder) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Zwillinge) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen. 

Und ein spiritueller Hinweis:
„Keiner kann sterben, außer mit Gottes Erlaubnis und nach einer befristeten Vorherbestimmung. Wenn einer diesseitigen Lohn haben möchte, geben wir ihm (etwas) vom Diesseits. Und wenn einer jenseitigen Lohn haben möchte, geben wir ihm (etwas) vom Jenseits. Und wir werden (es) denen vergelten, die (uns) dankbar sind. Mit wie manchem Propheten haben viele Gottesfürchtige (Seite an Seite) gekämpft, ohne daß sie wegen eines Unglücks, von dem sie (im Krieg) um Gottes willen betroffen wurden, (im Kampfwillen) nachgelassen hätten oder schwach oder nachgiebig geworden wären! Gott liebt diejenigen, die geduldig sind. Und sie sagten nichts anderes als: "Herr! Vergib uns unsere Schuld, und (vergib uns) daß wir in unserer Angelegenheit nicht maßgehalten haben, und festige unsere Füße (so daß wir keinen Fehlritt machen) und hilf uns gegen das Volk der Ungläubigen!" Da gab ihnen Gott diesseitigen und (dazu) einen schönen jenseitigen Lohn. Gott liebt die Rechtschaffenen. Ihr Gläubigen! Wenn ihr denen gehorcht, die ungläubig sind, bringen sie euch dazu, daß ihr kehrtmacht und so (letzten Endes) den Schaden habt. Nein! Gott ist euer Schutzherr. Er kann am besten helfen. Wir werden denen, die ungläubig sind Schrecken, einjagen (zur Strafe) dafür, daß sie (dem einen) Gott (andere Götter) beigesellt haben, wozu er keine Vollmacht herabgesandt hat. Das Höllenfeuer wird sie (dereinst) aufnehmen - ein schlimmes Quartier für die Frevler! Gott hat euch doch sein Versprechen wahr gemacht. (Damals) als ihr sie mit seiner Erlaubnis (vernichtend) schluget. Aber schließlich gabt ihr (es) auf (weiter zu kämpfen) und strittet miteinander über die Angelegenheit und waret widerspenstig, nachdem er euch hatte erleben lassen, was euch lieb ist. - Den einen von euch steht der Sinn nach dem Diesseits, den anderen nach dem Jenseits. - Hierauf wandte er euch von ihnen ab (so daß sie nichts mehr von euch zu fürchten hatten). (Dies tat er) um euch auf die Probe zu stellen. Und nunmehr hat er euch verziehen. Gott ist huldvoll gegen die Gläubigen. (Damals) als ihr nach oben ginget, ohne euch nach jemand umzuwenden, während der Prophet euch ganz hinten zurief! Da belohnte Gott euch mit Kummer für (den) Kummer (den ihr dem Propheten gemacht hattet), damit ihr (in eurer Verzweiflung) weder traurig seiet über das, was euch (an Sieg und Beute) entgangen war, noch über das, was ihr (an Verlusten) erlitten hattet. Gott ist wohl darüber unterrichtet, was ihr tut. "Dann, nach dem Kummer, sandte er (das Gefühl der) Sicherheit auf euch herab, (erquickende) Schläfrigkeit, die eine Gruppe von euch überkam. Jedoch die Leute einer anderen Gruppe waren (sorgenvoll) mit sich selbst beschäftigt, indem sie über Gott entgegen der Wahrheit Mutmaßungen anstellten, wie man das im Heidentum zu tun pflegte. Sie sagen: "Steht uns (denn) etwas von der Angelegenheit (zur Entscheidung) zu?" Sag: Die ganze Angelegenheit steht Gott (zur Entscheidung) zu. - Sie halten in sich geheim, was sie dir nicht kundtun. - Sie sagen: "Wenn uns etwas von der Angelegenheit (zur Entscheidung) zugekommen wäre, (wären wir in der Stadt geblieben, und es) wären nicht welche von uns hier (im freien Gelände) getötet worden.“ Sag: Wenn ihr (noch) in euren Häusern gewesen wäret, wären diejenigen (von euch), über die die Vorherbestimmung ergangen ist, (trotzdem) zu der Stätte, an der sie (jetzt) liegen, herausgekommen (um hier zu kämpfen und zu sterben). Und Gott wollte (mit alledem) prüfen, was ihr in eurem Innern hegt, und läutern, was ihr im Herzen habt. Gott weiß Bescheid über das, was die Menschen in ihrem Innern hegen." Diejenigen von euch, die sich am Tag, da die beiden Haufen aufeinanderstießen, abwandten (und flohen), die hat (niemand anders als) der Satan einen Fehltritt tun lassen wegen etwas von dem, was sie (vorher) begangen hatten. Und nunmehr hat Gott ihnen verziehen. Gott ist mild und bereit zu vergeben.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:145-155) 

ZWILLINGE (22.5. – 21.6.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun im Tierkreiszeichen Wassermann, bedeutete für Sie:                
Sie werden viele Jahre damit verbracht haben, Daseinsfragen zu klären. Ständige Zweifel können Sie geplagt haben über sich selbst oder über die Rolle, die Sie in dieser Welt spielen. Ihr Interesse an Religion, Esoterik oder spirituellen Themen wird gewachsen sein und sich gewandelt haben. Der materielle Erfolg allein konnte Sie nicht mehr glücklich stimmen, sondern Sie mussten den Sinn einer Sache erkennen. Sehr wahrscheinlich werden Sie wichtige Eindrücke oder Erkenntnisse durch das Ausland, Auslandsbeziehungen oder fremde Kulturen gewonnen haben oder Sie strebten nach neuem Wissen, die Ihnen eine Form von Sicherheit schenkte. Vielleicht haben Sie studiert oder sind gepilgert oder aber haben sich mit Ihren Vorahnen auseinandergesetzt. Auch in Ihrem Beziehungsleben wurde Ihre Wahrnehmung hart geprüft. Sie mussten erkennen, dass Ihr Gegenüber doch nicht so vertrauensvoll ist bzw. der Wolf einen Schafspelz tragen kann. Unterm Strich stand eben die Erkenntnis, dass nur Sie sich selbst gegenüber Verantwortung übernehmen müssen und außerhalb unserer Reichweite es ein System gibt, dem wir uns alle unterzuordnen haben.

Neptuns Zeit im Tierkreiszeichen Fische, 2012-2025, heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Beruf, Karriere, Selbstständigkeit, ehrenamtliche oder öffentliche Rolle, Ansehen, Behörden, Eltern oder Elternschaft

Ihr angesammeltes Wissen und Ihren reichen Erfahrungsschatz werden Sie nun in Karriere-Fragen gut einsetzen können. Wenn Sie glücklich sind mit dem was Sie tun oder für sich entdeckt haben, könnte es sein, dass Sie trotz Promotion oder beruflichen Aufstieges wichtige Grenzen übersehen, die Sie aus einer gesunden Balance werfen können. Vielleicht fragen Sie sich aber auch, ob Sie auf Ihrem alten Weg bleiben oder nicht doch einen neuen einschlagen sollten. Vielleicht wissen Sie nicht so recht, was Sie eigentlich wollen. Sie werden aber den Wunsch verspüren, einen spirituellen Sinn, in dem was Sie tun, zu erkennen. Sie denken darüber nach, was eigentlich Ihre Berufung ist, wozu Sie in diesem Leben bestimmt sind. Vielleicht wird es aber auch konkreter: Sie spüren Unzufriedenheit mit Ihrem Arbeitsplatz oder Ihrer Aufgabe, merken plötzlich, dass Sie Erfüllung suchen und Ihre Träume verwirklichen wollen. Oder Sie interessieren sich für eine besondere Art von Arbeit, die Sie gefühlsmäßig anspricht oder sogar begeistert. Sie spüren eine Berufung zu einer Aufgabe, für die Sie bestimmt sind. Klären Sie zunächst ab, was dies alles für Sie bedeutet und was Ihre Beweggründe sind (Karriere, Kompensation, Flucht vor der Realität, Ego-Inflation, öffentliche Anerkennung, Darstellungswünsche etc.). Und erst dann, wenn Sie ganz sicher sind, treffen Sie existentielle Entscheidungen und schaffen Veränderungen. Bleiben Sie in dieser Zeit selbst stets ehrlich oder betrügen niemanden und fordern Sie Gleiches auch von Ihrem Gegenüber, Geschäftspartner oder Personen, mit denen Sie eine feste Bindung eingegangen sind (- im Übrigen gilt dies auch für Ihre privaten Beziehungen!). Und: wichtiger als weitermachen wie bisher, ganz aus- oder umzusteigen, ist zunächst, Ihre Gesamteinstellung zur Arbeit aber auch zum Leben zu überprüfen und zu verändern.

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Eine Stier-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Stier) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Krebs) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen. 

Und ein spiritueller Hinweis:
„Moses sagte zu seinen Leuten: "Bittet Gott um Hilfe und seid geduldig! Die Erde gehört Gott (allein). Er gibt sie, wem von seinen Dienern er will, zum Erbe. Das Ende fällt (dereinst) zugunsten derer aus, die gottesfürchtig sind." Sie sagten: "Wir haben Ungemach erlitten, bevor du zu uns kamst, und (erleiden weiter Ungemach) nachdem du zu uns gekommen bist." Er sagte: "Vielleicht wird Gott eure Feinde zugrunde gehen lassen und euch zu (deren) Nachfolgern auf der Erde machen, um zu sehen, wie ihr (dann) handelt." Wir haben ja über die Leute Pharaos die Jahre (der Dürre) und Mangel an Früchten kommen lassen, damit sie sich vielleicht mahnen lassen würden. Aber wenn ihnen dann etwas Gutes zukam, sagten sie: "Das steht uns zu." Und wenn sie etwas Schlimmes traf, sahen sie das (böse) Omen in Moses und denen, die mit ihm waren. (Aber) ihr Omen ist doch bei Gott. Jedoch die meisten von ihnen wissen (es) nicht." Sie sagten: "Was für ein Zeichen du uns auch vorbringen magst, um uns damit zu bezaubern, wir glauben dir nicht." Da sandten wir die Flut über sie, die Heuschrecken, die Läuse, die Frösche und das Blut als Zeichen (die ihnen) eines nach dem anderen (vorgelegt wurden). Aber sie waren hochmütig (und wollten nichts davon wissen). Sie waren sündige Leute. Und als das Strafgericht über sie hereinbrach, sagten sie: "Moses! Bete für uns zu deinem Herrn und berufe dich auf das, was er dir verhieß (damit er das Strafgericht von uns aufhebt)! Wenn du das Strafgericht von uns aufhebst, werden wir dir glauben und die Kinder Israel mit dir wegschicken." Als wir dann aber das Strafgericht auf eine (bestimmte) Frist, die sie (bald) erreichen sollten, von ihnen aufhoben, brachen sie (die Verpflichtung, die sie vorher eingegangen hatten) gleich (wieder). Und da rächten wir uns an ihnen und ließen sie im Meer ertrinken (zur Strafe) dafür, daß sie unsere Zeichen als Lüge erklärt und nicht auf sie geachtet hatten. Und wir gaben dem Volk, das (vorher) unterdrückt war, die östlichen und westlichen Gegenden des Landes zum Erbe, (- jenes Landes) das wir gesegnet haben. Und das schöne Wort (der Verheißung) deines Herrn ging an den Kindern lsrael in Erfüllung (zum Lohn) dafür, daß sie geduldig waren. Und wir zerstörten, was Pharao und sein Volk (vorher) gemacht, und was sie (an Bauten) errichtet hatten.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 7:128-137) 

KREBS (22.6. – 22.7.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun im Tierkreiszeichen Wassermann, bedeutete für Sie:                
Während dieser Zeit werden Sie sich vermehrt mit mystischen oder okkulten Themen, wissenschaftlichen oder sexuellen Problemen und Vertrauens- oder Sicherheitsfragen auseinandergesetzt haben. Ihre Kreditwürdigkeit dürfte sich im besten Fall positiv entwickelt haben. Sie konnten Gelder leicht zurück bezahlen und erhielten auch von Banken ohne Probleme einen größeren Geldspielraum. Im schlimmsten Fall aber werden Sie sich zu viel aufgebürdet haben und Ihre Zahlungswürdigkeit geriet in Schieflage. Oft halfen Ihnen besondere Umstände zu wichtigen Erkenntnissen, wie das Aufdecken von Betrug, Intrigen oder Lügen. Sie lernten dabei, dass nicht alle Menschen die gleichen Werte teilen und dass sich Dinge oder Personen, an die Sie sich gewöhnt hatten oder denen Sie blind vertrauten, wieder aus Ihrem Leben gingen oder gehen mussten. Auch haben Ihnen Täuschungen, wenn es um gemeinsame oder kooperative Finanzen und Verpflichtungen, Ressourcen und Schulden ging (wie z.B. Steuern, Versicherung, Unterhalt, Kindergeld etc.), letztlich geholfen, Ihr persönliches Wertesystem zu verfeinern und zu schützen. Sie lernten so wichtige Schwachstellen zu erkennen und die geheimen Beweggründe anderer Personen zu verstehen. Sie werden heute Ihrer Intuition vertrauen und in der Lage sein, tief in die psychischen Bereiche vorzudringen, gar die sexuellen Motive Ihres Gegenübers zu begreifen. Eine neue Dimension des Verstehens eröffnete sich Ihnen. In dieser begriffen Sie, dass nicht Sie persönlich Schuld hatten an bestimmten Geschehnissen. Diese waren vielmehr Teil eines kosmischen und damit höheren Plans, die Sie rechtleiten sollten und zu Ihrem Besten war.

Neptuns Zeit im Tierkreiszeichen Fische, 2012-2025, heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Vertrieb, Rechtsangelegenheiten, Bildung, Reisen, fremde Kulturen, Auslandsangelegenheiten, Glaube, moralische und romantische Zonen

Aktuell dürfte der Druck abgenommen haben und Sie werden sich darauf konzentrieren, wie Sie Ihren Einfluss in der Welt erweitern. Neue Studien, das Ausland, ausländische Beziehung oder fremde Kulturen wirken dabei bewusstseinserweiternd. Sie haben die Gabe, sich überall auf der Welt zuhause zu fühlen, doch gilt auch hier Vorsicht. Nicht alle Schauplätze da draußen und nicht alle Kontakte sind so zauberhaft, wie Sie vielleicht glauben mögen. Auch dürfte Ihre Weltanschauung oder Ihr Glaube neue Fragen aufwerfen. Sie suchen nach der Wahrheit, nach Prinzipien, die Ihr Leben leiten sollen. Und bei dieser Suche nach einer neuen Bewusstheit können Sie in Verwirrung geraten und unsicher werden. Neue Ideen und Vorstellungen können Ihnen begegnen oder in Ihnen auftauchen und es Ihnen schwer machen, bei der bisherigen Haltung zu bleiben oder sich für neue Einsichten zu entscheiden. Dadurch kann es zu desorientierenden Zweifeln über Ihr Verhältnis zu dieser Welt kommen: auf der einen Seite sind Sie vielleicht hin und hergerissen von neuen Einsichten, auf der anderen Seite fällt es Ihnen schwer, die Sicherheit der bestehenden Überzeugung oder Ihres Glaubens aufzugeben. Es kann hier zu einer belastenden Unsicherheit und Unschlüssigkeit darüber kommen, was Sie noch glauben können und welche Richtung Sie im Leben einschlagen sollen. Lernen Sie Geduld aufzubringen und warten Sie einfach ab. Wirklich höhere, spirituelle Bildung sollte man erst in sich selbst finden – erst dadurch kann ein innerer und fester Glaube wachsen - erst dann kann wahre Heilung erfolgen.

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Eine Zwillinge-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Zwillinge) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Löwe) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen. 

Und ein spiritueller Hinweis:
„Das erste Gotteshaus, das den Menschen aufgestellt worden ist, ist dasjenige in Bakka, (d.h. Mekka), (aufgestellt) zum Segen und zur Rechtleitung für die Menschen in aller Welt. In ihm liegen klare Zeichen vor. (Es ist) der (heilige) Platz Abrahams. Wer ihn betritt, ist in Sicherheit. Und die Menschen sind Gott gegenüber verpflichtet, die Wallfahrt nach dem Haus zu machen - soweit sie dazu eine Möglichkeit finden. Wer jedoch ungläubig ist (ist es zu seinem eigenen Schaden). Gott ist auf niemand in der Welt angewiesen. Sag: Ihr Leute der Schrift! Warum glaubt ihr nicht an die Zeichen Gottes? Gott ist Zeuge über das, was ihr tut. Sag: Ihr Leute der Schrift! Weshalb haltet ihr (Leute), die gläubig sind, vom Wege Gottes ab, indem ihr wünscht, daß er krumm sei (statt gerade), wo ihr doch Zeugen (der göttlichen Wahrheit) seid? Gott gibt wohl acht auf das, was ihr tut. Ihr Gläubigen! Wenn ihr einem Teil von denen gehorcht, die die Schrift erhalten haben, werden sie euch, nachdem ihr gläubig geworden seid, wieder zu Ungläubigen machen. Wie könnt ihr denn ungläubig sein, wo (gerade) euch die Verse Gottes verlesen werden und sein Gesandter unter euch ist? Wer an Gott festhält, wird auf einen geraden Weg geführt. Ihr Gläubigen! Ihr müßt Gott wahrhaftig fürchten und dürft ja nicht sterben, ohne (ihm) ergeben zu sein. Und haltet allesamt fest an der Verbindung mit Gott und teilt euch nicht (in verschiedene Gruppen)! Und gedenket der Gnade, die Gott euch erwiesen hat! (Damals) als ihr Feinde waret und er zwischen euren Herzen Freundschaft stiftete, worauf ihr - durch seine Gnade - Brüder wurdet. Und (damals als ihr) euch (auf Grund eures Unglaubens) am Rand einer Grube des Höllenfeuers befandet und er euch dann davor rettete. So macht Gott euch seine Verse klar. Vielleicht würdet ihr euch rechtleiten lassen. Aus euch soll eine Gemeinschaft (von Leuten) werden, die zum Guten aufrufen, gebieten, was recht ist, und verbieten, was verwerflich ist. Denen wird es wohl ergehen. Und machet es nicht wie diejenigen, die sich (in verschiedene Gruppen) geteilt haben und uneins geworden sind, nachdem sie die klaren Beweise erhalten hatten! Die haben (dereinst) eine gewaltige Strafe zu erwarten. Am Tag (des Gerichts), da die einen Gesichter strahlend, die anderen finster sein werden! Diejenigen nun, deren Gesicht (dann) finster wird (zu denen wird gesagt): "(Warum) seid ihr (denn) ungläubig geworden, nachdem ihr gläubig waret? Jetzt bekommt ihr die Strafe (der Hölle) zu fühlen dafür, daß ihr ungläubig waret." Diejenigen aber, deren Gesicht (dann) strahlend wird, gehen in die Barmherzigkeit Gottes ein, um (ewig) darin zu weilen.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:96-107)

LÖWE (23.7. – 23.8.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun im Tierkreiszeichen Wassermann, bedeutete für Sie:      
Ihre Beziehungswelt war alles andere als klar. Kein Wunder, dass sich da Missmut und Misstrauen breitmachte. Ihre Wünsche verursachten, dass Sie nur das sahen, was Sie sich erhofften, nicht aber das, was tatsächlich der Realität entsprach. Sie zogen förmlich Menschen an sich, die idealistisch waren oder in gewisser Weise auf der Flucht zu sein schienen. Heute betrachten Sie Ihre Verbindungen wesentlich nüchterner und lernten Halt in sich selbst zu finden. Diese neu gewonnene Stabilität ließ auch Ihre Überempfindlichkeit gegenüber Ihrem Partner schwinden. Aufkommende Emotionen lenken Sie heute wesentlich weiser. Sie entwickeln Verständnis und kommen mit Irritationen und Störungen auf der partnerschaftlichen Ebene wesentlich besser klar.

Neptuns Zeit im Tierkreiszeichen Fische, 2012-2025, heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Geteilte Ressourcen und Schulden, Unabhängigkeit, Finanzen (auch Kindergeld), Hypotheken, Investitionen, Steuern, Versicherungen, Erbschaften, Altlasten des Partners, Geheimnisse, Werte, Lebensumstellung (z.B. durch Umzug, Hochzeit, Kinder), Sex, Tod (oder besser: Leben im Jenseits)

Hier geht es nicht nur um verborgene, tabuisierte, geheime Lebensbereiche und um das Unbewusste, sondern zugleich um jeden zwischenmenschlichen Austausch (von der materiellen, sexuellen bis hin zur spirituellen Ebene), also auch um Macht, Intimität, das Miteinander-Teilen und um Trennung und Tod (besser: ein Leben im Jenseits). Nur wird dieser zwischenmenschliche Austausch in dieser Phase oft gestört, ist vage und unklar. Vielleicht erleben Sie Situationen, in denen Sie merken, dass andere Sie belügen, manipulieren oder kontrollieren wollen. Halten Sie daher die Augen offen und lassen Sie sich bei Ihren Geschäften und Entscheidungen von Fachleuten beraten, damit Sie nicht betrogen werden und keine plötzlichen Verluste erleiden. In manchen Fällen könnten auch Sie dazu neigen, andere zu manipulieren. Wenn Sie beispielsweise Single sind und jemanden frisch kennenlernen, lassen Sie sich Zeit. Sie könnten sonst überrascht werden von den „Altlasten“ Ihres Gegenübers, die Ihnen zunächst nicht klar erscheinen. Wenn Sie bereits eine feste Partnerschaft leben, achten Sie darauf, dass es keine Missverständnisse und keine Illusionen gibt, wenn es um gemeinsamen Besitz oder Ressourcen gibt. Können Sie sich auch wirklich Ihre Anschaffungen leisten oder leben Sie über Ihre Verhältnisse hinaus, gar auf Kosten anderer? Vielleicht erleben Sie diese Zeit aber auch auf einer anderen Ebene und stellen fest, dass eine alte Lebensordnung schwindet und etwas Neuem Platz macht. Sie erfahren vielleicht, dass Sie von nicht gelebten Bedürfnissen und Persönlichkeitsanteilen erfasst werden und diese plötzlich ausleben wollen oder Sie spüren, dass in Ihnen eine starke Sehnsucht entsteht, leidenschaftlich und intensiv das Verschmelzen mit anderen zu erleben. Sexuelles Erleben kann in dieser Zeit der symbolische Ausdruck für das Überschreiten der Ich-Grenzen sein (Sich-aufgeben, Gefangen-nehmen-lassen, Opfer, auch Flucht, aber auch Sich-schenken, Sehnsucht nach Erfüllung und Ekstase etc.). Auf alle Fälle können Sie erleben, dass sich Ihre sexuelle Identität und Ihr Erleben der Sexualität wandeln. Machen Sie sich dabei aber bewusst, dass es bei dieser Entwicklung eigentlich um eine spirituelle Wandlung geht. Sie wachsen aus dem Inneren, nur um dieses Empfinden besser zuzuordnen, könnten Sie  sich für okkulte, mystische, astrologische oder esoterische Themen interessieren. Es kann auch sein, dass Sie sich in dieser Zeit intensiv mit dem Tod und mit dem Sterben auseinandersetzen müssen, Sie menschliche Verluste erleiden, um ein tieferes Verständnis für Stirb- und Werdeprozesse zu entwickeln (gelegentlich mit einer starken Todessehnsucht). Insgesamt können Sie in dieser Periode durch Einbeziehung Ihres Gegenübers enorme Zu-Gewinne erzielen, gar reich und wohlhabend werden. Sie sollten nur genau prüfen, ob Ihr Wertesystem auch wirklich miteinander kompatibel ist.

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Eine Krebs-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Krebs) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Jungfrau) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen. 

Und ein spiritueller Hinweis:
„Sie haben sich fürwahr auf einen schlechten Handel eingelassen, indem sie an das, was Gott (nun als Offenbarung) herabgesandt hat, nicht glauben, aus (lauter) Auflehnung (dagegen), daß Gott seine Huld herabschickt, auf wen von seinen Dienern er will. So haben sie sich Zorn über Zorn zugezogen. Und die Ungläubigen haben (dereinst) eine erniedrigende Strafe zu erwarten. "Und wenn man zu ihnen sagt: "Glaubt (doch) an das, was Gott (nunmehr) herabgesandt hat!", sagen sie: "Wir glauben (nur) an das, was (früher) auf uns herabgesandt worden ist." An das Spätere glauben sie nicht, wo es doch die Wahrheit ist, indem es bestätigt, was ihnen (bereits) vorliegt. Sag: Warum habt ihr denn früher die Propheten Gottes (immer wieder) getötet, wenn (anders) ihr gläubig seid?" Moses war doch (seinerzeit) mit den klaren Beweisen zu euch gekommen. Aber dann nachdem er weggegangen war, habt ihr euch in frevelhafter Weise das Kalb (zum Gegenstand eurer Anbetung) genommen. Und (damals) als wir eure Verpflichtung entgegennahmen und den Berg (Sinai) über euch emporhoben (indem wir euch aufforderten:) "Haltet, was wir euch (als Offenbarung) gegeben haben, fest (in eurem Besitz) und hört (auf die Gebote, die darin verzeichnet sind)!" Sie sagten: "Wir hören und sind widerspenstig." Und sie bekamen (zur Strafe) für ihren Unglauben das Kalb in ihr Herz zu trinken. Sag: Schlimm ist, was euer Glaube euch befiehlt, wenn (anders) ihr gläubig seid." Sag: Wenn die jenseitige Behausung bei Gott in Sonderheit euch (Juden) im Gegensatz zu den (anderen) Menschen zusteht, dann wünscht euch (doch) den Tod (herbei), wenn (anders) ihr die Wahrheit sagt! Aber sie werden ihn wegen der früheren Werke ihrer Hände niemals herbeiwünschen. Gott weiß über die Frevler Bescheid. Und du wirst sicher finden, daß sie mehr als die (anderen) Menschen am Leben hängen - auch (mehr) als die Heiden. (Manch) einer von ihnen möchte gern tausend Jahre am Leben bleiben. Aber angenommen, er bleibt (tatsächlich) lang am Leben, so hält ihn das doch nicht von der Strafe fern (die ihn erwartet). Gott durchschaut wohl, was sie tun.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 2:90-96) 

JUNGFRAU (24.8. – 23.9.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun im Tierkreiszeichen Wassermann, bedeutete für Sie:                
Ihre Verantwortung für andere (im Job, daheim für Kinder oder Haustiere etc.) wird nicht nur gefühlt manches Mal ins Unermessliche gestiegen sein. Die Bewältigung Ihrer Aufgaben hinterließ entsprechend Spuren. Sie werden sich mit nervigen gesundheitlichen Problemen, mentalen oder psychosomatischen Störungen auseinandergesetzt haben, für die niemand zunächst die richtige Lösung zu kennen schien. Vielleicht waren Sie bereits an dem Punkt, die Kompetenz medizinischer Fachkräfte in Frage zu stellen und versuchten sich in alternativen Heilmethoden. Sie werden heute Antworten gefunden haben, die Ihre Beschwerden oder aber die Ihrer Liebsten lindern, gar heilen und können Ihren Alltag und routinierten Arbeitstätigkeiten mittlerweile problemloser nachgehen oder aber haben sich mit den Einschränkungen mittlerweile arrangieren können. Sie werden vielleicht Optimierungen eingeführt haben, die Ihre Arbeitsbedingungen verbessern und schafften so eine gesunde Balance zwischen Job und Privatleben. Sie fühlen sich sehr wahrscheinlich damit gestärkter als je zuvor. Sie werden außerdem verstanden haben, dass Lügen und Unehrlichkeit Teil der Gesellschaft sind und auch Sie nicht verschont blieben. Haben Sie andere betrogen oder wurden betrogen? Wie haben Sie sich verhalten, wenn Sie enttäuscht wurden? Plötzliche und unerwartete Enthüllungen - Ereignisse, die Sie nicht kontrollieren konnten - werden Sie manches Mal verdutzt haben, doch schulten Sie dadurch abermals Ihre Wahrnehmung und lernten das Leben so zu nehmen, wie es eben kommt.

Neptuns Zeit im Tierkreiszeichen Fische, 2012-2025, heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Aktueller oder potenzieller Partner, Ex-Partner, geschäftlicher Konkurrent, persönliche Feinde, Öffentlichkeit

Hier geht es um enge persönliche oder geschäftliche (Zweier-) Beziehungen. Während dieser Zeit ist es daher möglich, dass auch Partnerschaften auf dieser Basis sich plötzlich und völlig unerwartet verändern und wandeln. Manchmal kann die Kommunikation gestört werden. Sie erleben vielleicht (bei sich und bei anderen), dass unangenehme Dinge nicht ausgesprochen werden, dass der eine oder beide Partner Gefühle verbergen oder unklar ausdrücken, so dass sie darunter heimlich leiden. Vielleicht idealisieren Sie (oder Ihr Partner) die Beziehung auch stark und Sie meinen, alles sei in bester Ordnung, auch wenn das gar nicht stimmt. Sie halten vielleicht etwas für wahr, dass Sie gern hätten. Vielleicht sind Sie jetzt auf der Suche nach Ihrem Märchenprinzen oder Ihrer Traumfrau und projizieren das Bild des idealen Partners auf den anderen. In dieser Zeit kann es sein, dass Sie sich besonders von einem „neptunischen“ Menschen mit seiner Faszination und seiner geheimnisvollen Ausstrahlung angezogen fühlen. Befassen Sie sich auf jeden Fall mit diesen Wesenszügen in Ihnen, anstatt Sie nur außen zu suchen, damit Sie sich nicht voller illusionärer Bedürfnisse in einer Opfer-Retter-Beziehung verfangen, in der Sie Ihr Gegenüber (z.B. vor Alkohol, Drogen oder sonstigen Verwirrungen) retten wollen oder selbst gerettet werden möchten. Gefühle, die latent da sind, die Sie aber nicht zum Ausdruck bringen wollen oder können, werden eines Tages entweder explosionsartig zum Ausbruch kommen (und zu „Rosenkriegen“ führen) oder sich dramatisch nach innen richten und sich dort in Störungen und Verstörtheiten zeigen (dann folgt Krankheit oder Depression). Wenn Sie jedoch in dieser Zeit den Mut haben, offen mit Ihren Gefühlen und Frustrationen umzugehen, sich diese einzugestehen und sie zum Ausdruck bringen, können Sie sich damit auseinandersetzen und eine Lösung finden, ohne dass es zu einem Bruch kommt. Manchmal aber eben braucht es eine Trennung, einen Abschied oder ein Opfer. Dann ist es wirklich Zeit, das „Verhaftetsein“ aufzugeben und loszulassen. Sie schaffen letztlich damit Platz für neue Beziehungen, die darauf warten Ihr Leben zu bereichern.

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Eine Löwe-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Löwe) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Waage) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen. 

Und ein spiritueller Hinweis:
„Ihr Gläubigen! Sucht Hilfe in der Geduld und im Gebet! Gott ist mit denen, die geduldig sind. Und sagt nicht von denen, die um der Sache Gottes willen getötet werden, (sie seien) tot. (Sie sind) vielmehr lebendig (im Jenseits). Aber ihr merkt es nicht. Und wir werden euch sicher mit ein wenig Furcht (vor den Feinden) und Hunger und (mit) Verlust an Vermögen, an Leib und Leben und (Mangel) an Früchten (die ihr zum Lebensunterhalt nötig habt) (gewissen) Prüfungen aussetzen. Und bring denen, die geduldig sind, gute Nachricht (von der Seligkeit, die sie im Jenseits zu erwarten haben)! "(Ihnen) die, wenn sie ein Unglück trifft, sagen: "Wir gehören Gott, und zu ihm kehren wir (dereinst) zurück." Ihnen läßt ihr Herr Segnungen und Barmherzigkeit angedeihen. Sie sind es, die die rechte Leitung haben.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 2:153-157) 

WAAGE (24.9. – 23.10.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun im Tierkreiszeichen Wassermann, bedeutete für Sie:      
Bislang beleuchtete Neptun Ihre Selbstverwirklichung, Ihre Herzensbelange, Ihre Kreativität, und das Thema Kinder. Bereiche, die sich zeitweise schwierig gestalteten, da diese so vielen Erneuerungen unterlagen. Es wird Sie überrascht haben, wie oft und schnell sich das, was Sie als Ihre größte Leidenschaft kannten, plötzlich verändern konnte. Heute wissen Sie einfach, was funktioniert und was nicht und werden es geschafft haben, Ihren wahren Idealen entsprechend Ihr Leben zu gestalten. Dabei werden Sie eine besondere Vorliebe für die Kunst und Musik entwickelt haben, die Sie inspiriert und lassen andere hoffentlich daran teilhaben.

Neptuns Zeit im Tierkreiszeichen Fische, 2012-2025, heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Beruf, Ehrenamt, Studium, Gesundheit und Fitness, tägliche Routinearbeiten, Dienst für andere, Verpflichtungen, Mitarbeiter/Hilfskräfte, Rätsel lösen, Forscherdrang, Optimismus vs. Pessimismus

Aktuell werden die Themen Arbeit, Leistung und Gesundheit berührt. Sie werden in dieser Periode häufig erleben, dass Sie in Ihrem Empfinden und in Ihrer Wahrnehmung durchlässiger und sensibler sind und dass Ihr Körper stark auf diese unterschwelligen Sinneseindrücke reagiert. Oft wird vielleicht auch Ihre körperliche Abwehr geschwächt sein, sodass Sie anfälliger auf Umweltbelastungen, Krankheiten (Infektionen etc.) und äußere Einflüsse reagieren als sonst. Achten Sie jetzt bewusst auf ausreichend Bewegung, Ruhe, Ernährung, auf körperliche und psychische Reinigung (ohne fanatisch oder hypochondrisch zu werden). Vielleicht leiden Sie jetzt auch unter Ihrer Arbeitssituation, ohne sie verändern zu können oder tragen grundsätzlich einfach zu viel Verantwortung für andere. Sie sollten dann vorübergehend Ihre Kräfte schonen, Ihre Arbeitsabläufe neu strukturieren oder Ihre Arbeitsbelastung verteilen, ohne zwanghaft etwas verändern zu wollen. Sie werden merken, dass Sie die Dinge eh nicht kontrollieren können, sondern alles einer höheren Gewalt untergeordnet ist. Warten Sie also ab, bis Sie wieder über mehr Kraft verfügen und nutzen Sie die Zeit, um neue Wege für sich zu erspüren. Recherchieren Sie auch nach Coachings, Methoden, Therapien oder Ärzten, die sich auf Ihrem Problemfeld spezialisiert haben und Ihnen weiterhelfen und Sie „heilen“ können. Außerdem könnten Sie in dieser Zeit geneigt sein, sich karitativ oder sozial zu betätigen. Sorgen Sie aber vor allem um sich selbst und achten auf einen ausgewogenen, flexiblen und spirituell gesteuerten Lebensrhythmus, der zu Ihrem Wesen passt. Unter Umständen reagieren Sie jetzt auch auf die Arbeitsatmosphäre empfindlicher, vielleicht gibt es Missverständnisse und Spannungen mit Vorgesetzten oder Kollegen oder „unoffene“ subtile Handlungen in Ihren Beziehungen. All das kann dazu führen, dass Sie sich sogar den gewöhnlichen Anforderungen Ihres Alltags nicht mehr gewachsen fühlen und auch banale Aktivitäten schwierig für Sie werden. Es ist sicherlich nicht einfach, aber am besten kommen Sie mit diesen Emotionen zu Recht, wenn Sie sich nicht für einen ich-, sondern für einen wir-orientierten Weg entscheiden. Und wenn wir bereits beim Weg sind: Ihr Weg ist das Ziel!

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Eine Jungfrau-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Jungfrau) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Skorpion) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen. 

Und ein spiritueller Hinweis:
„Wie sollte Gott Leute rechtleiten, die ungläubig geworden sind, nachdem sie gläubig waren, und (nachdem sie) bezeugt haben, daß der Gesandte (Gottes und seine Botschaft) wahr ist, und (nachdem sie) die klaren Beweise erhalten haben! Gott leitet das Volk der Frevler nicht recht. Ihr Lohn besteht darin, daß der Fluch Gottes und der Engel und der Menschen insgesamt auf ihnen liegt. (Sie werden zum Höllenfeuer verdammt) um (ewig) darin zu weilen, ohne daß ihnen Straferleichterung oder Aufschub gewährt wird, - ausgenommen diejenigen, die danach umkehren und sich bessern. Gott ist barmherzig und bereit zu vergeben. Diejenigen (aber), die ungläubig geworden sind, nachdem sie gläubig waren, und hierauf dem Unglauben immer mehr verfallen, deren (verspätete) Buße wird nicht angenommen werden. Das sind die, die (endgültig) irregehen. Diejenigen, die ungläubig geworden sind und in diesem Zustand sterben, - nicht die (ganze) Erde voll Gold würde von einem von ihnen (als Lösegeld) angenommen, auch wenn er sich (allen Ernstes) damit Loskaufen wollte. Eine schmerzhafte Strafe haben sie zu erwarten. Und sie haben (dereinst) keine Helfer. Ihr werdet die (wahre) Frömmigkeit nicht erlangen, solange ihr nicht etwas spendet, was ihr (selber) liebt. Und was immer ihr spendet, darüber weiß Gott Bescheid. Alle Speisen waren, bevor noch die Thora herabgesandt wurde, den Kindern Israel erlaubt, ausgenommen das, was Israel sich selber verboten hat. Sag: Bringt doch die Thora herbei und lest sie vor, wenn (anders) ihr die Wahrheit sagt! Diejenigen, die, nachdem dies klargelegt ist, gegen Gott (immer noch) Lügen aushecken, sind die (wahren) Frevler. Sag: Gott hat die Wahrheit gesagt. Darum folgt der Religion Abrahams, eines Haniefen, - er war kein Heide.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:86-95) 

SKORPION (24.10. – 22.11.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun im Tierkreiszeichen Wassermann, bedeutete für Sie:      
Bisher dürfte sich Ihr Zuhause sehr unstabil angefühlt haben. Wackelige Mitbewohner, die ihren Anteil an der Miete nicht zahlen konnten, dubiose Geschäfte betrieben oder auf einmal verschwanden. Plötzliche Familien-Ereignisse, die mal eben so Ihre komplette Wertewelt auf den Kopf stellten. Auch wird sich Ihr Daheim stetigen Veränderungen unterzogen haben können oder Sie kämpften mit Wasserschäden, da Neptun auch für Wasser steht. Ihre Beziehung zu weiblichen Personen oder zu Ihrer Mutter wird ebenso unter Spannung  gestanden haben. In diesem ganzen Prozess mussten Sie lernen eine innere Sicherheit zu finden, manchmal in Ihrem Glauben oder in die eigenen Talente und werden sich selbst heute stärker mitteilen und an Ihre eigenen Bedürfnisse denken. Eine spirituelle Sicherheit und Festigkeit resultierte, die Ihnen heute hilft, ihr inneres Licht zu zeigen und sich kreativ(er) auszudrücken.

Neptuns Zeit im Tierkreiszeichen Fische, 2012-2025, heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Herzensthemen, Romanzen, Kreativität, Hobbies, die nächste Generation, junge Verwandte, Kinder, Söhne/Töchter, Neffen/Nichten, Patenkinder

Sie expandieren. Für Kreative unter Ihnen ist dies eine äußerst positive Periode. Hier geht es um Ihren Wunsch, die eigene Person auszudrücken, die eigene Ausstrahlung zu genießen und allem, Sie tun, Ihren persönlichen Stempel aufzudrücken. Vielleicht erleben Sie das durch ein verstärktes Streben nach Lebensfreude und Kreativität, indem Sie Visionen und Ideen haben, die Sie gern umsetzen wollen. Sie lieben die Kunst, Mode, Musik, Unterhaltungsbranche, den Sport, die Natur. Nur lassen Sie sich auch rasch faszinieren, müssen Sie darauf achten, dass Ihr inneres Feuer nicht ebenso rasch wieder erlischt. Vielleicht finden Sie sich in dieser Zeit auch selbst besonders kreativ und faszinierend und spüren den Drang, sich schöpferisch auszuleben und selbst im Vordergrund zu stehen. Entfalten Sie jetzt ruhig Ihre kindlichen und spielerischen Seiten. Doch auch hier sollten Sie allerdings wachsam sein, dass Sie nichts überdramatisieren, andere bevormunden oder zu sehr einnehmen um den darauf folgenden Absturz zu vermeiden: "Es ist ein Gesetz der Natur, dass der Inflation die Depression folgt". Auf einer anderen Ebene streben Sie unter diesem Einfluss vielleicht nach einer idealen Partnerschaft. Sie könnten dann dazu neigen, Ihren Liebespartner und Ihre Beziehung zu idealisieren. Das bedeutet nicht nur, dass Sie die Realität (den faszinierenden Partner - mit seinen Schwächen und vor allem auch mit seinen Fehlern) nicht mehr genügend wahrnehmen, sondern, dass Sie ganz konkret Gefahr laufen, sich in unrealistischen Liebesfantasien zu verlieren oder eine Opfer-Retter-Beziehung aufbauen. Was sind Ihre Beweggründe und welche Rolle spielen Sie dabei? Auch können Kinder jetzt eine besondere Rolle spielen in Ihrem Leben. Sie könnten selbst völlig überraschend schwanger werden, vielleicht müssen Sie bestimmte Opfer bringen oder sich mit den psychischen Problemen und der Entwicklung von Kindern befassen. Legen Sie besonders viel Wert auf eine behutsame und pädagogisch wertvolle Interaktion, da Missverständnisse und Konflikte nicht zu vermeiden sind.

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Eine Waage-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Waage) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Schütze) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen. 

Und ein spiritueller Hinweis:
„Den Menschen erscheint es herrlich, (all das) zu lieben, wonach man Lust hat: Frauen, Söhne, (ganze) Zentner von Gold und Silber, markierte Pferde, Vieh und Saatfelder. Das ist der Genuß des diesseitigen Lebens. Doch bei Gott gibt es (dereinst) eine schöne Einkehr. Sag: soll ich euch Kunde geben von etwas, was besser ist als dies? (Vernehmt:) Denen, die (Gott) fürchten, werden (dereinst) bei ihrem Herrn Gärten zuteil, in deren Niederungen Bäche fließen, und in denen sie (ewig) weilen werden, dazu gereinigte Gattinnen und Wohlgefallen Gottes - Gott durchschaut die Menschen wohl -, "(ihnen) die sagen: "Herr! wir glauben. Vergib uns unsere Schuld und bewahre uns vor der Strafe des Höllenfeuers!" (Ihnen) die geduldig und wahrhaftig und (Gott) demütig ergeben sind, und die Spenden geben und in der Morgendämmerung (in frommer Gebetsübung Gott) um Vergebung bitten. Gott bezeugt, daß es keinen Gott gibt außer ihm. Desgleichen die Engel und diejenigen, die das Offenbarungswissen besitzen. Er sorgt für Gerechtigkeit. Es gibt keinen Gott außer ihm. (Er ist) der Mächtige und Weise.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:14-18) 

SCHÜTZE (23.11. – 21.12.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun im Tierkreiszeichen Wassermann, bedeutete für Sie:      
Die Art und Weise wie Sie sich manches Mal ausdrückten oder auch dachten, hatte einen ausgesprochen romantischen Charakter. Leicht verträumt wäre als Ausdruck auch nicht verkehrt, sodass man Sie auch gern mal missverstand oder einfach nicht verstehen konnte. Darin werden Sie nun auch die größte Veränderung bemerkt haben. Heute sind Sie wesentlich präziser und genauer in Ihrer Kommunikation.

Neptuns Zeit im Tierkreiszeichen Fische, 2012-2025, heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Haus, Wohnung, Familie, Haushalt, Renovierungen/Verschönerungen, Nachbarschaft, Körper, emotionale Welt, weibliche Personen, altes Karma

In dieser Periode geht es um unseren Wurzelboden und der konkretisiert sich meist in unserem persönlichen Intimleben, in der Familie und in unserem (inneren) Zuhause. In diesem Bereich Ihres Lebensraums werden Sie wahrscheinlich subtile, oft aber auch tiefgreifende Veränderungen erleben, die aber immer Widerspiegelungen eigener psychischer Wandlungen sind. Sie werden sich mit der Frage auseinandersetzen was Sie brauchen, um sich zuhause zu fühlen. Die Antworten, die Sie finden, werden Sie selbst überraschen, vor allem weil Sie herausfinden könnten, dass es weniger mit Ihren vier Wänden zu tun hat, sondern mit einem Gefühl der Sicherheit. Wenn Sie in den letzten Jahren nicht viel Geborgenheit erlebt haben, werden Sie vielleicht Sehnsucht haben, sich ein besonders schönes, ideales Zuhause vorzustellen und zu verwirklichen. Sie werden vermehrt Zeit daheim verbringen oder gar von zuhause arbeiten wollen. Wenn Sie Umbauten an Ihrem Wohnraum vornehmen, wird dieser nicht selten plötzlich wie ein Tempel aussehen mit vielen religiösen oder spirituellen Symbolen oder Sie richten sich ein Yoga-Studio ein oder hängen einfach vermehrt Kunstgegenstände auf, die Sie inspirieren. Leider sind unter Neptun auch plötzliche Wasserschäden möglich. Sollten Sie sich in dieser Zeit ein neues Haus oder Eigenheim zulegen wollen, achten Sie besonders auf die Kellerzone. Vielleicht aber machen Sie jetzt auch eine Phase innerer Zerrissenheit durch, mit dem Gefühl, keinen Boden unter den Füßen zu haben, verloren und einsam zu sein, nicht zu wissen, wo eigentlich Ihr Standort ist. Dadurch kann es auch im Familienleben zu Verwirrung und zu Schwierigkeiten kommen (vielleicht auch zu Täuschungen oder zur Auflösung von Verbindungen, Strukturen und Situationen). Machen Sie sich klar, dass diese Verwirrung und dieses Unbehagen aus Ihrem Inneren kommt und dass dies eine Zeit ist, in der Sie sich mit sich selbst beschäftigen, nach innen schauen sollten. Halten Sie bei diesen auftretenden Spannungen inne, machen Sie eine Inventur Ihres Lebens und überdenken Sie Ihre verborgenen, ungelebten Anteile und Bedürfnisse neu, aus dem Gefühl heraus, dass Ihr Leben noch unvollständig ist. In dieser Zeit (vor allem, wenn wir uns vom Äußeren vorübergehend zurückziehen) kann es auch sein, dass Erinnerungen an vergangene Zeiten (auch an die Eltern) auftauchen, oft in Gestalt von Enttäuschungen oder Defiziten, die Sie jetzt aktiv verarbeiten können. Sie sind dabei ein altes Karma zu beenden, ohne dies sofort zu verstehen. Es geht dabei eben nicht um Äußerlichkeiten, sondern darum, auf der spirituellen Ebene (neu) zu verwurzeln. Oft kommt es auch vor, dass Sie in dieser Zeit Opfer für andere bringen und Sie auf Ihre eigenen Bedürfnisse verzichten müssen. Vielleicht müssen Sie sich nun verstärkt Zeit nehmen und sich um die Kindererziehung, um einen Menschen mit Behinderung oder um die Pflege eines kranken Elternteils kümmern (oft ist es dieser Phase die Mutter). Oder Sie kommen in einen Konflikt zwischen persönlichen und beruflichen Belangen. Unter Neptun könnten Sie leicht übersehen, dass sich auch Ihre Kräfte schnell erschöpfen können. Zum Glück verfeinern sich aber zunehmend Ihre körperlichen Sinne, vor allem auch Ihre Geschmacksnerven. Sie legen vermehrt Wert auf gesunde und auch exotischere Ernährung, auf ein gutes Körpergefühl und das wird man Ihnen mit den Jahren, übrigens auch durch entsprechende Be-Kleidung und Um-Styling, ansehen können.

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Eine Skorpion-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Skorpion) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Steinbock) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen. 

Und ein spiritueller Hinweis:
„Da betete Zacharias zu seinem Herrn. Er sagte: "Herr! Schenk mir von dir eine gute Nachkommenschaft! Du hörst es, wenn man (zu dir) betet." Da riefen ihm, während er im Tempel stand und das Gebet verrichtete, die Engel zu: "Gott verkündet dir Johannes. Er wird an ein (gewisses) Wort von Gott glauben und ein Herr sein, ein Asket und ein Prophet, einer von den Rechtschaffenen." Er sagte: "Herr! wie soll ich (noch) einen Jungen bekommen, wo ich hochbetagt geworden bin und meine Frau unfruchtbar ist?" Er sagte: "Das ist Gottes Art (zu handeln). Er tut, was er will". Zacharias sagte: "Herr! Mach mir ein Zeichen (zum Beweis dessen, was du mir verkündet hast)!" Er sagte: "Dein Zeichen sei, daß du drei Tage mit den Leuten nicht sprechen wirst, (ihnen) vielmehr nur wirst (zu) winken können. Und gedenke unablässig deines Herrn und preise (ihn) abends und morgens!"“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:38-41)

STEINBOCK (22.12. – 20.1.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun im Tierkreiszeichen Wassermann, bedeutete für Sie:                
In dieser Phase ging es um Ihre Finanzwelt und um Ihre Ressourcen. Plötzliche Ausgaben oder auch (Zu-)Gewinne ließen Sie manches Mal verdutzen. Auch werden Sie mehrmals festgestellt haben, dass Ihr beruflicher Werdegang oder Ihre Talente ein Geschenk höherer Gewalt sind oder Sie im Grunde genommen geschützt wurden. Bedeutet aber nicht, dass Sie persönlich nun keine Verantwortung mehr tragen brauchen, da Sie ja eine hütende Hand über sich gehalten bekommen. Ganz im Gegenteil, Sie sollten umso mehr darüber nachdenken, wie Sie Ihr Glück weitergeben und mit anderen teilen können.

Neptuns Zeit im Tierkreiszeichen Fische, 2012-2025, heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Einstellung und Kommunikationskünste (lernen, denken, schreiben, sprechen, hören), Internet, Public Relations, Mediennutzung, Bildung, Reisepensum, Nachbarschaft, Geschwister

Da Sie wissen was Sie können und Ihre Job- oder Familiensituation wesentlich stabiler und planbarer ist, kann es in den nächsten Jahren zu einer Veränderung in Ihrem Denken und Begreifen kommen. Sie nehmen vielleicht feinere Unterströmungen in Ihrer Umgebung besser wahr, Ihr Gespür für emotionale Nuancen und Ihre Intuition nehmen zu. Vielleicht möchten Sie jetzt auch etwas Neues lernen und beschäftigen sich mit Ihrer Weiterbildung oder mit einem neuen Hobby (mit dem Schreiben, Lesen, Sprechen, Malen, auch Lehren). Auch die Interaktion mit Ihren Geschwistern oder in der Nachbarschaft kann jetzt zunehmen. Sie werden agiler. Leider könnten Sie nur Schwierigkeiten in Ihrer alltäglichen Kommunikation bekommen. Vielleicht verstehen Sie Mitteilungen falsch oder glauben, die Gedanken anderer Menschen zu erkennen und täuschen sich dabei. Auch andere könnten Sie jetzt leicht missverstehen. Das kann bedeuten, dass Sie im Alltag verunsichert werden, dass manche Dinge nicht mehr so klar und reibungslos funktionieren wie früher, dass Sie gelegentlich verwirrt und gedanklich zerstreut sind oder manchmal auch an sich selber zweifeln. Seien Sie vorsichtig, dass Sie sich nicht durch andere täuschen und in Ihrer Gutgläubigkeit über den Tisch ziehen lassen, nur weil Sie gern Gutes tun wollen. Auch könnten Sie Gefahr laufen, andere zu manipulieren oder zu betrügen. Vielleicht ist dies aber auch eine Zeit, in der Ihre Vorstellungskraft und Imagination verstärkt wird, in der Sie subtile Einsichten haben, mehr wahrnehmen als sonst (vor allem auch das, was nicht direkt zum Ausdruck kommt). Auch könnten Sie für mystische Haltungen und übersinnliche Signale empfänglich sein. Auf alle Fälle ist das, was jetzt in Ihnen passiert, schwer verständlich und durchschaubar. Bleiben Sie jetzt ganz bei sich, befassen Sie sich viel mit klaren, konkreten Dingen, überprüfen Sie Ihre Wahrnehmungen und tauschen Sie sich mit anderen verständnisvollen Menschen aus, damit Ihre Unsicherheit nicht zu emotionalen Spannungen und Problemen führt. Sie werden mit der Zeit lernen, sich frei von unterdrückten Emotionen auszudrücken und dies verhilft Ihnen zu einem neuen Image. Mobilität wird für Steinböcke ebenfalls einen neuen Stellenwert bekommen. Mit Neptun an der Seite, könnten Sie Ozeane überqueren und an inspirierende Orte reisen, die weit weit weg liegen. Die Türen, die Neptun hier für Sie öffnet, haben aber einen besonderen Grund. Wenn Sie den Grund nicht bereits kennen, werden Sie diesen mit Sicherheit herausfinden.

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Eine Schütze-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Schütze) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Wassermann) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen.  

Und ein spiritueller Hinweis:
„Ihr Gläubigen! Wenn ihr auf eine bestimmte Frist ein Schuldverhältnis eingeht, dann schreibt es auf! Und ein Schreiber soll (es) in eurem Beisein aufschreiben, so wie es recht und billig ist. Und kein Schreiber soll sich weigern zu schreiben, so wie Gott es ihn gelehrt hat. Er soll schreiben. Und der Schuldner soll diktieren und Gott, seinen Herrn, fürchten und nichts davon abzwacken. Und wenn der Schuldner schwachsinnig oder minderjährig ist oder (aus irgend welchen Gründen) nicht selber zu diktieren vermag, soll sein Anwalt diktieren, so wie es recht und billig ist. Und nehmt zwei Zeugen unter euren Männern! Wenn es nicht zwei Männer sein können, dann sollen es ein Mann und zwei Frauen sein, solche, die euch als Zeugen genehm sind, - (zwei Frauen) damit (für den Fall), daß die eine von ihnen sich irrt, die eine (die sich nicht irrt) die andere (die sich irrt, an den wahren Sachverhalt) erinnere. Und die Zeugen sollen sich nicht weigern (als solche aufzutreten), wenn sie (dazu) aufgefordert werden. Und laßt es euch nicht verdrießen, es aufzuschreiben, (die Summe sei) klein oder groß, (damit es) bis zu seiner Frist (festgelegt sei)! Auf diese Weise ist, so dünkt es Gott, am besten dafür gesorgt, daß ihr gerecht handelt und richtig Zeugnis abgebt, und (so ist) am ehesten (gewährleistet), daß ihr (später über die Zeugenaussagen) nicht Zweifel hegt. Anders ist es, wenn es sich um eine augenblicklich greifbare, unter euch zirkulierende Ware handelt. Dann ist es für euch keine Sünde, wenn ihr sie nicht aufschreibt. Aber nehmt, wenn ihr ein Kaufgeschäft abschließt, (wenigstens) Zeugen! Und kein Schreiber oder Zeuge soll (bei alledem) schikaniert werden. Wenn ihr es (dennoch) tut, verübt ihr Frevel. Und fürchtet Gott! Gott lehrt euch (was ihr tun sollt) und weiß über alles Bescheid. Und wenn ihr auf einer Reise (unterwegs) seid und keinen Schreiber findet, ist ein Draufgeld zu nehmen. Und wenn einer von euch einem anderen (einen Vermögenswert) anvertraut, soll der Empfänger das ihm anvertraute Gut (nach Ablauf der verabredeten Frist dem Eigentümer wieder) aushändigen und Gott, seinen Herrn, fürchten. Und unterschlagt keine Zeugenaussage! Wer eine unterschlägt, dessen Herz ist sündig. Gott weiß Bescheid über das, was ihr tut Ihm gehört (alles), was im Himmel und auf Erden ist. Ihr mögt, was in euch ist, kundtun oder geheimhalten, Gott rechnet (dereinst) mit euch darüber ab. Er vergibt dann, wem er will, und bestraft, wen er will. Gott hat zu allem die Macht.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 2:282-284) 

WASSERMANN (21.1. – 19.2.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun in Ihrem Zeichen, bedeutete für Sie:                                            
Sie werden sich grundtief verändert haben und mit Neptun kann dies zweierlei aussehen. Entweder sind Sie durch Drogen und Alkoholexzesse für Ihr Leben gezeichnet oder aber haben an Stärke, Weisheit und einen festen Glauben dazugewonnen. Diese Verbundenheit zu spirituellen Themen werden Sie gar nie zuvor gespürt haben. Heute fragen Sie sich vielleicht, wie Sie die ganzen Jahre zuvor ohne diese Zusammengehörigkeit leben konnten. Nun, da Sie alles Neue in Ihr Leben integrieren konnten, an Ihrem Selbstkonzept gearbeitet haben, werden Sie heute weit aus klarer sein und glücklicher leben.

Neptuns Zeit im Tierkreiszeichen Fische, 2012-2025, heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Job, Geld, Besitz, Geschäfte, Haus, Wohnung, Schulden, Sparmaßnahmen, Gesundheit und Körper, Familie, Werte, Kreativität

All Ihre bisherigen Erfahrungen richten Sie nun auf Ihre Finanzen und Ressourcen, Ihr Heim und Ihre Familie. Ihr Ziel: Ihre Berufung zu suchen, zu finden und dieser zu folgen. Ihr Glück: Wohlstand und Reichtum. Ihre Herausforderung: praktisch und nüchtern bleiben. Prüfen Sie stets woher Ihre Mittel kommen und wofür Sie diese ausgeben. Andernfalls werden Ihnen Ihre Geldmittel förmlich durch die Finger gleiten. Doch auch wenn Neptun für seine Illusionen bekannt ist, wird er Ihnen stets das bieten, was Sie brauchen, wenn Sie es brauchen. Rechnen Sie einfach mit einigen Veränderungen, die Ihre berufliche Position, Besitz oder auch Ihr Wertesystem betreffen. Die Art, wie dies geschieht und wie Sie darauf reagieren, wird je nach Situation und Vorerfahrung sehr unterschiedlich sein. Vielleicht sind Sie unzufrieden mit Ihrer materiellen Situation und entwickeln sehnsüchtige Wünsche nach Geld, Besitz und äußerer Sicherheit. Sie werden dabei rasch merken, dass die Erfüllung dieser Sehnsucht nicht im Äußeren gefunden werden kann, sondern nur auf einer inneren, spirituellen Ebene. Vielleicht können Sie in dieser Zeit auch schlecht mit Geld und Besitz umgehen, lassen sich hineinlegen und sind dann natürlich auch enttäuscht. Überhaupt werden Sie oft Mühe haben, klare Grenzen zu ziehen. Von Dingen, die sich zu gut anhören, um wahr zu sein, sollten Sie Abstand nehmen. Spekulieren Sie nicht oder gehen zu große Risikogeschäfte, gar dubiose Investitionen ein. Neptun könnte Sie hier in Versuchung bringen und Ihre Einstellung zu materiellen Werten prüfen. Vielleicht erleben Sie jetzt auch immer wieder, dass Sie nichtsahnend Situationen schaffen, in denen Sie auf Dinge verzichten müssen, an denen Sie hängen. Das ist, als suche etwas in Ihnen Erlösung, indem es Sie zwingt, sich von Abhängigkeiten zu trennen. Wenn sich aber Ihr Wertesystem wandelt, dabei Ihre inneren, spirituellen Werte in den Vordergrund treten, werden sich auch Ihre Entscheidungen verändern. Vielleicht verzichten Sie auf materiellen Gewinn und Sicherheit, um mehr Sinnvolles und Kreatives (oder auch Soziales oder Karitatives) tun zu können oder leisten einen besonderen Dienst zum Wohle der Gesellschaft. Schaffen Sie es letztlich, eine Brücke zwischen Himmel und Erde zu bauen, könnte dies wahrlich Ihr größtes Glück bedeuten.

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Eine Steinbock-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Steinbock) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Fische) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen. 

Und ein spiritueller Hinweis:
„Sag: Ihr Leute der Schrift! Kommt her zu einem Wort des Ausgleichs zwischen uns und euch! (Einigen wir uns darauf) daß wir Gott allein dienen und ihm nichts (als Teilhaber an seiner Göttlichkeit) beigesellen, und daß wir (Menschen) uns nicht untereinander an Gottes Statt zu Herren nehmen. Wenn sie sich aber abwenden, dann sagt: "Bezeugt, daß wir (Gott) ergeben sind!" Ihr Leute der Schrift! Warum streitet ihr über Abraham, wo doch die Thora und das Evangelium erst nach ihm herabgesandt worden sind? Habt ihr denn keinen Verstand? Ihr habt da über etwas gestritten, worüber ihr (an sich) Wissen habt. Warum streitet ihr nun aber über etwas, worüber, ihr kein Wissen habt? Gott weiß Bescheid, ihr aber nicht. Abraham war weder Jude noch Christ. Er war vielmehr ein (Gott) ergebener Hanief, und kein Heide. Die Menschen, die Abraham am nächsten stehen, sind diejenigen, die ihm (und seiner Verkündigung seinerzeit) gefolgt sind, und dieser Prophet und die, die (mit ihm) gläubig sind. Gott ist der Freund der Gläubigen. Eine Gruppe von den Leuten der Schrift möchte euch gern irreführen. Aber sie führen (in Wirklichkeit) nur sich selber in die Irre, ohne es zu merken. Ihr Leute der Schrift! Warum glaubt ihr nicht an die Zeichen Gottes, wo ihr doch (selber) Zeugen (der göttlichen Wahrheit) seid? Ihr Leute der Schrift! Warum verdunkelt ihr die Wahrheit mit Lug und Trug und verheimlicht sie, während ihr (doch um sie) wißt? Und eine Gruppe von den Leuten der Schrift sagt: "Glaubt am Anfang des Tages an das, was auf die Gläubigen (als Offenbarung) herabgesandt worden ist, und glaubt (wieder) nicht daran, wenn er (abends) zu Ende geht! Vielleicht kehren sie dann um. Und glaubt (in Wirklichkeit) nur denen, die eurer Religion folgen!“ Sag: Die rechte Leitung ist (allein) die von Gott. (Paßt auf) daß (nicht) jemand das Gleiche erhält, was ihr (in eurer Offenbarungsschrift) erhalten habt, oder daß man (nicht dereinst bei der Abrechnung) vor eurem Herrn mit euch streitet (und den Streit gewinnt)! Sag: Die Huld liegt in der Hand Gottes. Er gibt sie, wem er will. Gott umfaßt (alles) und weiß Bescheid. Er zeichnet mit seiner Barmherzigkeit aus, wen er will. Er ist voller Huld.“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 3:64-74) 

FISCHE (20.2. – 20.3.)

Zwischen 1998 und 2011 befand sich Neptun im Tierkreiszeichen Wassermann, bedeutete für Sie:
Bisher befand sich Neptun im Bereich Ihrer Träume, Spiritualität, Kreativität – zunächst im Verborgenen. Unbekannte Talente gab es zu entdecken, Ihr Inneres und Ihr Unterbewusstsein waren zu erforschen. In dieser Zeit traten sehr wahrscheinlich auch verstärkt übersinnliche Wahrnehmungenauf und beeinflussten Ihr äußeres Leben. Sie werden sich vielleicht vermehrt mit der Psychologie beschäftigt oder Menschen in Not geholfen haben. Erforschten heilende Kräfte und Energien. Womöglich verloren Sie auch das Interesse an den rein materiellen Erfolg und fanden Freude an mystischen Themen.Sie begaben sich förmlich auf die Suche nach der tieferen Bedeutung Ihrer Existenz. Nur immer wenn Sie dachten, Sie wären Herr Ihrer Lage, wurden Sie eines Besseren belehrt. Manche flüchteten regelrecht vor der Verantwortung über Ihr eigenes Leben, verloren sich in Tagträumen oder griffen – wenn es zu emotional wurde – zu Alkohol oder Drogen. Heute wissen Sie: Eine schützende Hand führte Sie durch diese manchmal „dunkle“ Zeit, in der Sie glaubten, alleine (gelassen) zu sein. Doch das waren Sie nie! Alles in allem sollten Ihnen all die Erkenntnisse helfen, Ihre Intuition zu schulen und sich auf Ihre innere Stimme zu verlassen.

Neptun zwischen 2012-2025 endlich wieder in Ihrem Zeichen - heißt für Sie Veränderung in folgenden Bereichen:
Lebensziele, Individualität, Persönliche Erscheinung, Ruf, Profil, Image, Gesundheit, Heim und Familie, Partnerschaften, Finanz- und Zeitmanagement

Neptun, Ihr Herrscherplanet, ist im Jahr 2012 nach 165 Jahren in Ihrem Zeichen angekommen und damit endlich wieder zuhause. Dies dürfte sich - eigentlich ähnlich wie in den Jahren zuvor – sehr magisch anfühlen. Sie erweitern jetzt im besten Fall Ihr Bewusstsein und erblicken unsichtbare Dimensionen, die anderen verborgen bleiben, die auch Ihnen bislang nicht bekannt waren. Sie müssten sich nun mehr denn je Sie-selbst fühlen und verspüren auch den Wunsch, endlich Wurzel zu schlagen, anzukommen. Es geht jetzt um Sie und Ihr Dasein! Ihr Selbstbild, Ihr Image, Ihre Ideale werden Sie verändern aber auch Ihr Kunstverständnis, Ihre Intuition erweitern sich. Sie haben neue Visionen für die Zukunft und eine reiche Einbildungskraft. Durch Ihr verstärktes Mitgefühl werden Sie sich vermehrt zu spirituellen oder kreativen Themen hingezogen fühlen, eine neue Weltsicht gewinnen können oder durch Ihren Glauben glücklicher werden. Solange Ihr Glaube Sie stärkt und dazu führt, dass Sie zu anderen liebevoller und freundlicher begegnen, sind Sie auf dem richtigen Weg. Vielleicht verstehen Sie sich selbst und Ihr ganzes Wesen auch zum ersten Mal. Andere verlieren aber auch leider unter diesem Einfluss die Weitsicht oder Ihre bisherige Lebensorientierung, sind verträumter, nehmen vermehrt Drogen und Alkohol zu sich, Eskapaden bleiben nie aus.Sie werden mit neuen Aspekten Ihres Wesens konfrontiert und da Ihr altes Ich stirbt, werden Sie während dieser Zeit oft desorientiert oder zunächst verwirrt sein. Ihr Gefühl für Ihre eigene Identität wird verunsichert, als sei Ihr Blick für die eigene Person verschleiert. Und Sie erleben das, als hätte man Ihnen den Boden unter den Füßen weggezogen. Aber auch andere Menschen in Ihrer Umgebung haben vielleicht kein klares Bild mehr von Ihnen: die Art und Weise, wie Sie die eigene Persönlichkeit projizieren, entspricht womöglich nicht Ihrem inneren Selbst. Wenn Sie aufgrund Ihrer Kindheitserlebnisse wenig Ur-Vertrauen entwickelt haben, kann diese Situation besonders schwierig zu meistern sein. In diesem Fall können jetzt Gefühle des Verlassenseins und des Vernachlässigtseins aus Ihrer Kindheit wieder an die Oberfläche kommen. Sie werden dann merken, dass Sie besonders verletzlich und Ihren Gefühlen ausgeliefert sind. Denken Sie immer daran, dass es sich um alte Gefühle und Verletzungen handelt, die aber noch nicht aufgearbeitet sind. Sie werden vielleicht auch unter Gefühlen der Hilflosigkeit leiden. Da Sie ein hohes Maß an Einfühlung und Mitgefühl haben, reagieren Sie auch sensibler gegenüber dem, was andere durchmachen und möchten ihnen helfen. Seien Sie vorsichtig, dass Sie bei dieser Konstellation nicht in Opfer-Retter-Beziehungen verstrickt werden und versuchen Sie zu erkennen, warum Sie anderen helfen wollen. Während dieser Zeit werden Sie oft feststellen, dass diese subtilen inneren Prozesse Kraft kosten, dass Sie mehr als sonst von Müdigkeit und Teilnahmslosigkeit befallen werden und dass Sie immer wieder die Neigung haben, sich aus dem Alltag zurückzuziehen und abzuschalten (oder sich Ihren Träumen hinzugeben). Achten Sie auf Ihre Belastbarkeit und schauen Sie bewusst, dass Sie immer wieder in die Balance und damit in die Realität zurückkommen. Suchen Sie Zeiten der Erschöpfung Wassernähe. Hier tanken Sie am besten frische Energie.

Ein astrologischer Hinweis für Ihr aktuelles Neptun-in-Fische-Kapitel:
Seien Sie sich einfach bewusst, dass keine Fische – Person in den letzten 165 Jahren die Möglichkeit hatte, diese mystischen Energien seines Herrscherplaneten zu spüren. Sie befinden sich damit in einer wirklich besonderen Phase voller Magie.
Außerdem: Eine Wassermann-Person aus Ihrem Umfeld ist durch die wellige Neptun Energie, durch die Sie jetzt müssen, bereits geschwommen. Lesen Sie sich dazu also gern das Neptun-Spezial Ihres Vor-Sternzeichens (Wassermann) durch, damit Sie verstehen wohin Ihre Neptun-Reise in Zukunft gehen könnte. Auch kann Ihnen das Spezial Ihres Nachfolge-Sternzeichens (Widder) helfen. Hier erkennen Sie im besten Fall, was Sie bereits hinter sich gelassen haben. So lässt sich die kosmische Lebensschule, in der wir uns alle befinden, am ehesten verstehen.

Und ein spiritueller Hinweis:
„Und wenn man zu ihnen sagt: "Glaubt (doch) an das, was Gott (nunmehr) herabgesandt hat!", sagen sie: "Wir glauben (nur) an das, was (früher) auf uns herabgesandt worden ist." An das Spätere glauben sie nicht, wo es doch die Wahrheit ist, indem es bestätigt, was ihnen (bereits) vorliegt. Sag: Warum habt ihr denn früher die Propheten Gottes (immer wieder) getötet, wenn (anders) ihr gläubig seid?" Moses war doch (seinerzeit) mit den klaren Beweisen zu euch gekommen. Aber dann nachdem er weggegangen war, habt ihr euch in frevelhafter Weise das Kalb (zum Gegenstand eurer Anbetung) genommen. Und (damals) als wir eure Verpflichtung entgegennahmen und den Berg (Sinai) über euch emporhoben (indem wir euch aufforderten:) "Haltet, was wir euch (als Offenbarung) gegeben haben, fest (in eurem Besitz) und hört (auf die Gebote, die darin verzeichnet sind)!" Sie sagten: "Wir hören und sind widerspenstig." Und sie bekamen (zur Strafe) für ihren Unglauben das Kalb in ihr Herz zu trinken. Sag: Schlimm ist, was euer Glaube euch befiehlt, wenn (anders) ihr gläubig seid."“
(Koranübersetzung von Rudi Paret, Sure 2:91-93) 

« nach oben