Widder - Saturn 2012 bis 2015

Zwischen Oktober 2012 und September 2015 beleuchtete Saturn im Skorpion Folgendes:
Finanzielle Transaktionen (Gelder Dritter, Leichtverdientes Geld, Provisionen, Boni, Erbschaften, Spenden etc.), Investitionen (Finanzierungen, Lizenzgebühren, Hypotheken etc.), Geteilte Ressourcen & Schulden (Kindergeld, Nachhilfe, Alimente etc.), Steuern & Kredite, Einkommen vs. Ausgaben, Wertevorstellung anderer Leute, Intimität & sexuelle Beziehungen & Fortpflanzung, Forschung, Geheimnisse, Suchtverhalten & innere Dämonen, Gesundheit & Diagnosen, Tod, Lebensstil-Veränderungen

Nachdem Saturn Ihre private und berufliche Beziehungswelt verlassen hat, wird er sich Ihrer Finanzwelt gewidmet haben. Dabei ging es primär um Gelder, die Sie mit anderen teilten aber auch um Werte und Geheimnisse Dritter, die Sie vor Herausforderungen stellten. Finanzielle Verträge oder Vereinbarungen, die Sie abgeschlossen haben, werden Ihnen im Nachhinein Kopfzerbrechen bereitet haben. Ein Kunde, Partner oder Arbeitgeber kann insolvent gegangen sein oder hat Sie nicht wie versprochen auszahlen können oder wollen; Sie mussten vielleicht hohe Steuern oder Kredite (z.B. Studiengebühren für Ihre Kinder oder Steuerschulden, die Ihr Ex-Partner verursacht hat) zahlen; Vielleicht haben Sie aber auch ein Familienmitglied plötzlich verloren oder mussten einem anderen Familienmitglied finanziell unter die Arme greifen und dabei selber zurückstecken; Oder Sie haben Geld verliehen und haben es nicht zurückbekommen. Wenn Sie sich Geld geliehen haben, werden Sie Schwierigkeiten gehabt haben, Ihre eigenen Schulden zurückzuzahlen; In partnerschaftlichen Beziehungen werden Sie sich mit der Frage „Freund oder Liebhaber?“ beschäftigt haben. In jedem Fall können Ihnen Dritte in Ihren Beziehungen dazwischengefunkt haben oder aber Ihr Partner hatte sich um Altlasten zu kümmern (waren diese finanzieller, gesundheitlicher oder familiärer Natur), sodass Sie auf sich allein gestellt waren. Haben Sie große Schritte gewagt und Ihren Lebensstil erneuert, z.B. Ihren Wohn- und Lebensraum verändert, sich ein Auto zugelegt oder sich anderen Herzensthemen gewidmet, werden sich auch hier Hindernisse bemerkbar gemacht haben. Unterstützung von außen (auch durch Behörden oder Ämter) werden Ihnen unfairerweise gar nicht oder sehr schwer zuteil gekommen sein; Ihre Ausgaben stiegen, obwohl Ihre Einnahmen sanken. Waren Sie im Bereich der Gesundheit oder Forschung aktiv, so wurde Ihnen auch hier nix geschenkt, für alle Ergebnisse mussten Sie hart und diszipliniert kämpfen, auch können gesundheitliche Diagnosen, die Sie persönlich erhalten haben, zu Einschränkungen in Ihrem Leben geführt haben. Durch Grenzsituationen können Sie mit dem Thema „Tod und Sterben“ konfrontiert worden sein und sich dadurch auch mit der eigenen Endlichkeit auseinandergesetzt haben. Im besten Fall öffneten Sie sich für spirituelle Erfahrungen auf einer höheren Ebene. Überhaupt werden Sie sich mit den Wandlungen und Veränderungen befasst haben, die Sie in den letzten Jahren erlebten und werden deren Bedeutung noch einmal überdacht haben. Ein gesundes Maß an moralischen Werten und Kontrolle Ihrer Emotionen half Ihnen in jedem Fall weiter. Schwierig wurde es, wenn Sie eifersüchtig waren, zu Selbstmitleid neigten, jähzornig wurden, Sie verbitterten und dadurch Ihre Motive unappetitlich wurden. Sie mussten lernen, sich mit der kritischen Bewertung durch Ihre Mitmenschen auseinanderzusetzen und diese Rückmeldungen konstruktiv in Ihr eigenes Leben einbeziehen. An folgenden Themen galt es zu wachsen: Geben - Nehmen, Festhalten - Loslassen, Bewerten - Bewertetwerden, persönliche und kollektive Tabus, Stirb-und-Werde-Prozesse. Sie werden letztlich bedeutsame und größere Lebensveränderungen vollzogen haben. Die eine oder andere Krise half Ihnen dabei aus der eigenen Tiefe heraus zu wachsen. Schlussendlich werden Sie in Sachen Selbstbestimmung, Unabhängigkeit und Finanzmanagement einiges dazugelernt haben. Wo Sie zu impulsiv oder emotional waren, wird Saturn Sie geerdet haben.

PS. Je nachdem, wie alt Sie sind, denken Sie auch gern mal zurück an die Jahre 1982 bis 1985. Saturn befand sich damals ebenfalls im Zeichen Skorpion. Also, was sagt Ihnen das?